• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Abenteuer(-spieler) zerstören Spielspaß

mycomeback

Goldgräber
und alternativ dem spieler diesen questteil als beendet einstufen geht auch nicht?
das mit den abt ist echt en riesen reinfall gewesen, da kam was das nicht gut klappte!
alternativ muss es aber einen weg geben, damit ein spieler die quest abschliesen kann,
vor allem wenn man gewillt ist diese zu machen?!
 
Zuletzt bearbeitet:

firet0uch

Revolverheld
Community-Manager
Am Aufwand und vorallem an der Gleichberechtigung.
Viele Spieler haben sich bereits durchgekämpft, da wir von Anfang an gesagt haben, dass wir hier leider nicht helfen können.
 

20cmTrueDmg

Landstreicher
Es gibt auch die Möglichkeit, sich mal mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen.
Tag + Uhrzeit ... und los gehts :) Dann sind ein paar mehr spieler online am Abt und es kommt vllt eher zu einem Ergebnis.
jau dann wirds langsam mal zeit für ne richtie lobby die jeder spieler eröffnen kann oder einer gruppe beitreten kann ggf dann soger mit waffen oder level lock den man beim erstellen festlegen kann

und mal so am rande würde ich vill die skalierung von den waffen/kleidern bisschen anpassen ist ja nicht sinn der sache das man mit schnellschuss teilweise mehr als 2k dmg macht :D
 

Gelöschtes Mitglied 29878

Es gibt auch die Möglichkeit, sich mal mit Gleichgesinnten zusammenzuschließen.
Tag + Uhrzeit ... und los gehts :) Dann sind ein paar mehr spieler online am Abt und es kommt vllt eher zu einem Ergebnis.

Haben wir das nicht einige Male versucht, gab damals sogar einen Thread im Bundforum darüber ?
Zumindest war das so auf Kentucky als ich noch bei den Bountys war !
Ich habe auch nicht immer Zeit und möchte nicht stundenlang vor dem PC warten bis ein Abenteuer zustande kommt.
Und dann steigt einer wieder aus, Frust statt Lust !

Gut dann nehme ich es hin und hacke die Quest(s) als für mich nicht machbar ab.
 

Krümel92

Holzmagier
Yep, Sam, das haben wir gemacht. Ich war sogar da und hab mich Sonntagnachmittag mit der Quest gequält und hab meine 6 Abts (oder wie viele ich da brauchte) abgearbeitet. Es war nur kaum ein anderer da. Also kämpfst du mit den überpowerten zusammen und versuchst das Beste draus zu machen.

Wenn ich ein Spiel wie TW aktiv spielen möchte in meiner Freizeit, nehme ich mir auch Zeit dafür. Dafür habe ich doch Freizeit :) Wie man sie nutzt ist dann jedem selbst überlassen.
 

Isengrin

Entdecker
The-West Team
Auf Geo machen wir Bundintern Abt-Nachmittage am WE, wenn genug Leute mit genug Abt.-Quests sich zusammenfinden.
 

ruheloser

Revolverheld
Dann melde dich mal auf El Paso an und versuche das mal.... null Chance. Und ja du musst schon jede Welt einbeziehen. Abt. ist der größte Mist.

Und ich erwarte nach Jahren jetzt endlich mal eine konkrete Antwort auf meine Frage:

Wann kommen die vor Jahren angekündigten andere Abenteuer? Die wurden noch von Joony angekündigt.

Wenn das keiner von euch konkret beantworten kann, solltet ihr euch hier zu den Abenteuer besser schweigen.
 

RegisHastur

Landstreicher
Ich sammel erst mal alle Abt Queste und werde mir dann versuchen ein paar leute zusammen zu suchen.
Mit den Egos die das normal spielen , ist das kein Spaß.

Es fehlen Räume für Spieler die das ganze nicht so bitterernst nehmen.
Gebt doch den " Profis" ihre eigenen Räume
 

supahtotti

Revolverheld
Frage:
Angenommen, mein Team gewinnt das Adventure. Ist der Tatbestand des Pushings (§ 5 der Regeln) erfüllt, wenn ein gegnerisches Gebäude nicht eingenommen wird?
 
HühnerBrustFiletSüßSauer schrieb:
Auch ist es bei den richtig aktiven MPI Spieler so, dass wenn man den Sieg sicher hat, gerne auch dem Gegner Punkte schenken und das sorgt für ein angenehmeres Verhältnis untereinander.

Das verbieten die Regeln doch gar nicht. Du darfst nur nicht das Abenteuer absichtlich verlieren, aber das tust du ja nicht, wenn du dem gegnerischen Team bei einem sicher geglaubten Sieg am Ende noch ein paar VPs zukommen lässt.
Sollte daher weiterhin erlaubt sein und wurde hoffentlich auch noch nie so ausgelegt, dass dies geahndet wurde.
 

supahtotti

Revolverheld
Sehe ich genauso.

Habe nur gerade in einem Adv gehört, dass genau dafür Spieler gesperrt worden sein sollen. Ich konnte es aber nicht glauben und habe es für Fake-News gehalten.

Daher wäre eine aktuelle und offizielle Info an dieser Stelle hilfreich.
 

firet0uch

Revolverheld
Community-Manager
Genauer Wortlaut aus den Regeln:

Es ist verboten ein Abenteuer mit der Absicht es zu verlieren oder ein Unentschieden zu erzielen zu spielen, sodass dem gegnerischen und/oder dem eigenen Team unverdiente Belohnungen zuteil werden.
Streng genommen ist das also verboten.
Gemeldet wird sowas aber tatsächlich nur sehr selten.
 
Das Wörtchen "sodass" macht doch klar deutlich, wann es unverdiente Belohnungen sind, nämlich wenn man absichtlich verliert oder auf Unentschieden spielt.

Also ein klarer Fall eigentlich, wenn man absichtlich verliert/auf Unentschieden spiel, ist die Folge unverdiente Belohnung und das ist verboten.
 

supahtotti

Revolverheld
Das Wörtchen "sodass" macht doch klar deutlich, wann es unverdiente Belohnungen sind, nämlich wenn man absichtlich verliert oder auf Unentschieden spielt.

Also ein klarer Fall eigentlich, wenn man absichtlich verliert/auf Unentschieden spiel, ist die Folge unverdiente Belohnung und das ist verboten.
So isses. D.h., wenn ich gewinne(!), fehlt es schon an der ersten Voraussetzung zum Pushing. Wenn ich gewinne, kann ich mit den Punkten für die Gegner machen, was ich möchte.

Gemeldet wird sowas aber tatsächlich nur sehr selten.
Selten ja. Aber es wird tatsächlich gemeldet. Insbesondere von einem/einer speziellen Spieler/Spielerin. Und genau das verdirbt den letzten noch verbliebenen Abenteuerspielern den Rest an Spielspaß (vgl. Titel dieses Threads).
Den Regeln nach dürfte es aber keine Strafe zur Folge haben, weil das Adventure weder verloren wird noch unentschieden ausgeht (s.o.).
 

Birdie

Revolverheld
Genauer Wortlaut aus den Regeln:

Es ist verboten ein Abenteuer mit der Absicht es zu verlieren oder .....
Mal ehrlich, wie soll man denn das beweisen? Ein Typ, der 500 Abts gespielt hat, sich aber in der Ecke versteckt, reicht das? Oder einer, der sich gar nicht mal bewegt, könnte man das melden? Wie wollt Ihr denn das überhaupt überprüfen? Soweit ich aus TTs zu der Thematik weiss, könnt Ihr nix anderes als das Chatprotokoll einsehen und keinesfalls den zurückliegenden Spielverlauf?!

Ich musste mir letztens genau so ein Spiel antun. Steht ein Cowboy und einer aus dem Osten an gegenüberliegenden Enden vom Spielfeld und giften sich das ganze Spiel über nur an, ohne auch nur irgendwas zu tun... Absichtliches Verlieren? Aber klar doch. Aber soll ich davon nun ein Video drehen?