• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Arizona Event/Lotterie

Scharfschütze69

Da Old Hesse und siraustin diese Angelegenheit mit den nicht nachgewiesen verlosten guten Items totschweigen, muss man davon ausgehen, dass beide Betrüger sind.
 

-Eddy-

das riecht hier verdammt nach beschiss
die hauptgewinner wurden nicht genannt in der liste.
ausserdem ist die liste auch nicht mehr aufrufbar.

was habt ihr zu verbergen?

und übrigens. meinen gewinn könnt ihr behalten. von euch möchte ich nichts
 

Old Hesse

Holzmagier
Tombola Weihnacht 2014

Zuerst einmal: Wenn man keine Ahnung hat, sollte man..... nicht einen solchen Unsinn hier rein schreiben.

siraustin hatte mich gebeten die gespendeten Gewinne, die ich zum überwiegenden Teil bei mir im Invi hatte, zu verteilen.

Ich habe eine Liste von ihm bekommen, wer was gewonnen hat. Die Gewinne wurden per Zufallsgenerator den gekauften Eseln zugeordnet.

Innerhalb unseres Verbandes ging das ja relativ einfach, alle gewonnenen Items verbandsintern auf den Markt gestellt und jeden Gewinner davon per Reihen - Mail informiert. Was auch ganz gut klappte. Wobei viele ihre Gewinne erst garnicht wollten, sondern in unseren Tombola - Pool spendeten. Dieser Pool dient dazu, für die nächste Tombola Items zu sammeln und die Spender namentlich zu erfassen.

Für die externen Gewinner war die Verteilung schon etwas schwieriger. Habe jeden einzelnen Gewinner, auch den -eddy-, angeschrieben und ihnen den Gewinn eines Items mitgeteilt. Und das sie sich wegen einer Übergabe mit mir in Verbindung setzen sollen, um die Übergabemodalitäten abzuklären. Habe dann mit viel Zeiteinsatz die Sachen übergeben. Einige habe sich überhaupt nicht gemeldet, deren Gewinne habe ich ebenfalls noch im Inventar. Sie sind in einer Liste dokumentiert.

Das mit dem Zusatzgewinn hat sich folgendermaßen geändert als veröffentlicht. Wir haben mehr Geldspenden bekommen als wir gedacht haben und dadurch ist die ausgeworfene Gewinnsumme wesentlich erhöht worden.

1. Platz >> 2 Million + Item = Gewinner: Elastici
2. Platz >> 1 Million + Item = Gewinner: Dorofina
3. Platz >> 500K + Item = Gewinner: Kimba12

Es sind 89 Esel von 100 verkauft worden. Also sind 11 Items nicht in die Verlosung gekommen. Unter diesen Items war auch der genannte Will Munnys Revolver. Dieser geht ebenfalls an den Spender zurück.

Ebenso kamen auch verspätete Spenden herein, die aber alle wieder an den Spender zurück gingen. Das ist alles nachweisbar.

Es ging alles seinen geregelten Gang. Und uns als "Betrüger" hinzustellen ist wohl das allerletzte. Ich persönlich habe die kompletten Marktgebühren übernommen, was auch einiges gekostet hat. Das war mir egal, da ich dafür einen Banditensattel für 500K verkauft habe, um das stemmen zu können.

Ach ja, da wurde doch auch wegen der Items - Qualität gemeckert. Wir können nur auswerfen, was wir von den Leuten gespendet bekommen. So einfach ist das.

Meckern, verunglimpfen.... ja, das ist einfach. Aber selbst mal solch eine Tombola auf die Beine stellen, das kommt euch nicht in den Sinn. Ihr seid ehrlich arm, anstatt mal direkt nach zu fragen, kippt ihr hier Unwahrheiten und haltlose Spekulationen ins Forum.

Wenn du deinen Gewinn nicht willst, dann kommt er eben in den Pool. Danke.

Old Hesse
 

Scharfschütze69

Es fehlt immernoch die Information, wohin der 250k-Preis floss.

Das ist die wohl schlechtest organisierte Tombola die ich je sah und euch beiden Verschleierern gibt man dann noch den Stullenschneider.

Da ist ja weitere Verschleierung vorprogrammiert.
 

SammyK

Es fehlt immernoch die Information, wohin der 250k-Preis floss.
steht doch auch in Hesses Post:
statt 1mio, 500k, 250k wurden aufgrund weiterer Geld-Spenden 2mio, 1mio und 500k verteilt.

in dem Punkt der nicht verlosten Items geb ich den anderen aber völlig recht.
man hätte direkt bei veröffentlichung der Liste auch erwähnen können, dass die nicht verlosten Items an sie Spender zurückgegeben wurden...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Scharfschütze69

steht doch auch in Hesses Post:
statt 1mio, 500k, 250k wurden aufgrund weiterer Geld-Spenden 2mio, 1mio und 500k verteilt.
In der Preisliste stehen 4 Geldgewinne: 2 Mio, 1 Mio, 0,5 Mio und 0,25 Mio.
Dann ist die Liste falsch.

in dem Punkt der nicht verlosten Items geb ich den anderen aber völlig recht.
man hätte direkt bei veröffentlichung der Liste auch erwähnen können, dass die nicht verlosten Items an sie Spender zurückgegeben wurden...
Hätte man machen können, man hat stattdessen aber gelogen:
Doch er ist auch verlost !
"Verlost" und "Zurückgegeben" ist dann doch bei weitem nicht das gleiche.
 

Germanicum

Landstreicher
In der Preisliste stehen 4 Geldgewinne: 2 Mio, 1 Mio, 0,5 Mio und 0,25 Mio.
Dann ist die Liste falsch.
Ich melde mich jetzt auch mal zu Wort, da ich wohl auch die Ursache für die Irretation war. Leider lese ich die nachträglichen Kommentare erst jetzt.

Zunächst mal, niemand kann behaupten, das ich als Spieler in der Welt Arizona der Allianz FvA gemeinsame Sache mit der Allianz UCA mache oder auch plane. "Siraustin" und "Old Hesse" haben da eine Aktion auf die Beine gestellt, die ich einfach Klasse fand und auch unterstützt habe.

Fakt ist, bis zu meiner Spende waren die drei ersten Hauptpreise eben die:
- Platz 1: 1.000.000
- Platz 2: 500.000
- Platz 3: 250.000

Da meine Spende aus einem Geldbetrag von 2.000.000 bestand und auch noch eines der hochwertigen Named-Items und im Rahmen der Abwicklung noch ein Pferde-Set dazu kam, wurde mir bereits mitgeteilt, die Gewinnliste sei abgeschlossen.
Allerdings wurden dann noch die 2.000.000 als neuer Hauptpreis ausgelobt und dabei wurde einfach vergessen, die bisherigen Geldpreise anzupassen. Ist nicht schön, kann aber passieren.

Die zusätzlichen Items habe ich zurück erhalten und die Abwicklung ist absolut korrekt abgelaufen.

Also, ich habe sicher keine Veranlassung, den beiden Veranstaltern dieser Aktion unnötigerweise Schützenhilfe zu leisten. Aber alle die in diesem Zusammenhang geführten PNs und Chatinfos sind absolut korrekt und schnell über die Bühne gegangen. Und beide sind für mich absolut vertrauenswürdig!

Mehr noch, wir haben verabredet, vermutlich zu Ostern - vielleicht auch schon zu Karneval/Fasching - eine weitere und dann gemeinsame Aktion auf die Beine zu stellen. Und alle hier dann erforderlichen Infos sind dann sicher nachprüfbar einsehbar.
Für mich sind solche Dinge von der organisatorischen Seite nicht neu und wir führen gerade in unserer Allianz gerade eine "Jahreswechsel-Feuerwerk 2014/2015" als Event durch mit einer Vielzahl auch hochwertiger Preise.
 

siraustin

Revolverheld
Ehem. Teammitglied
Vielen vielen Dank für dein postives Feddback ich bzw. wir danken dir auch und man kan nsein das auch über Feindegrenzen noch was zu machen ist und The West nicht tot ist wie viele immer denken !!!

Weiter so und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit :up:


Ich melde mich jetzt auch mal zu Wort, da ich wohl auch die Ursache für die Irretation war. Leider lese ich die nachträglichen Kommentare erst jetzt.

Zunächst mal, niemand kann behaupten, das ich als Spieler in der Welt Arizona der Allianz FvA gemeinsame Sache mit der Allianz UCA mache oder auch plane. "Siraustin" und "Old Hesse" haben da eine Aktion auf die Beine gestellt, die ich einfach Klasse fand und auch unterstützt habe.

Fakt ist, bis zu meiner Spende waren die drei ersten Hauptpreise eben die:
- Platz 1: 1.000.000
- Platz 2: 500.000
- Platz 3: 250.000

Da meine Spende aus einem Geldbetrag von 2.000.000 bestand und auch noch eines der hochwertigen Named-Items und im Rahmen der Abwicklung noch ein Pferde-Set dazu kam, wurde mir bereits mitgeteilt, die Gewinnliste sei abgeschlossen.
Allerdings wurden dann noch die 2.000.000 als neuer Hauptpreis ausgelobt und dabei wurde einfach vergessen, die bisherigen Geldpreise anzupassen. Ist nicht schön, kann aber passieren.

Die zusätzlichen Items habe ich zurück erhalten und die Abwicklung ist absolut korrekt abgelaufen.

Also, ich habe sicher keine Veranlassung, den beiden Veranstaltern dieser Aktion unnötigerweise Schützenhilfe zu leisten. Aber alle die in diesem Zusammenhang geführten PNs und Chatinfos sind absolut korrekt und schnell über die Bühne gegangen. Und beide sind für mich absolut vertrauenswürdig!

Mehr noch, wir haben verabredet, vermutlich zu Ostern - vielleicht auch schon zu Karneval/Fasching - eine weitere und dann gemeinsame Aktion auf die Beine zu stellen. Und alle hier dann erforderlichen Infos sind dann sicher nachprüfbar einsehbar.
Für mich sind solche Dinge von der organisatorischen Seite nicht neu und wir führen gerade in unserer Allianz gerade eine "Jahreswechsel-Feuerwerk 2014/2015" als Event durch mit einer Vielzahl auch hochwertiger Preise.