• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Beantwortet Bärtige Indianer

Duncan Mac Leod

Entdecker
Howdy allerseits,

diese Frage quält mich jetzt schon seit Jahren, seit ich TW spiele, nur war sie mir immer zu dumm zu stellen :D
Heute ist es soweit (habe gerade Langewewile), also:

Warum haben die Indianer in The West so oft Bärte?
Es sind einmal natürlich überwiegend die Spieler, die ihren indianischen Charakteren Bärte geben, aber auch in Quests begegnen einem Indianer mit Bärten (zB der Indianer am Außenposten, oder haben die Muscogee-Indianer tatsächlich Bärte?)
Wer kam auf diese strange Idee? und warum?

Würde mich echt mal interessieren :p
 

FantaSixty

Blubberbrause
Ehem. Teammitglied
Ich habe mal für euch recherchiert:


Indianer (auch Rothäute genannt) sind in Tipis lebende, nordafrikanesischer Naturmenschen. Sie treten in zumeist zwei unterschiedlichen Geschlechtern auf, die häufig schwer von einander zu unterscheiden sind, da sowohl die Männchen, als auch die Weibchen keine Bärte tragen und lange, häufig zu Zäpfchen geflochtene Haare tragen.

Sie sind relativ pflegeleicht, allerdings brauchen sie sehr viel Auslauf. Zudem sind sie häufig trunkbunken vom Feuerwasser. Früher als die Herrscher des amerikanischen Kontinents gefeiert, sind sie heute nur noch ein Abbild ihrerselbst, Europa sei Dank.


Der Indianer-Mann ist eine langhaarige, bartlose Reinkarnation eines Elfen ohne spitze Ohren. Er jagt mit Pfeil und Bogen, tötet mit Dolchen und ernährt sich von Pflanzen und Kieselsteinen. Elfen schämten sich ihrer hellen Haut wegen, darum kam der Indianer als rothäutiges, leicht bekleidetes Objekt ans Tageslicht und verdrängte vollkommen seine Vorfahren.

Den ganzen Artikel könnt ihr hier im DeWiki nachlesen. :lol:

https://dewiki.de/Satire-1/Indianer