• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Buddy-Programm

Eure Meinung zählt

  • Ich bin dafür.

    Abstimmungen: 186 82,3%
  • Ich bin dagegen.

    Abstimmungen: 40 17,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    226

Schloch

Finde ich auch eine gute Idee.
Mann sollte dann z.B. ein Liste von Spezialisten haben, die sich in bestimmten Bereichen auskennen, sodass man seinen "Schüler" zu ihm verweisen kann, wenn man selber nicht weiter weiß.
Es reicht ja schon, wenn nur ein paar Leute zu jedem Bereich gehören.

Die Bereiche könnten dann sein:
-Allgemeines
-Rund um die Stadt
-Bündnisse
-Fortkampf einschließlich der Skillung
-Duelle einschließlich der Skillung
-Charakterklassen

Die Liste kann man bestimmt verfeinern, aber wäre sicherlich eine große Hilfe.
 

Zarazene

die idee an sich ist super. ich hab trotzdem bissl was dran auszusetzen:

1.) ist die frage, wie viel arbeit das ist sowas einzubaun und ob inno bereit ist das zu machen.
2.) ich denk mal es gibt zu viele neuanmeldungen und zu wenige erfahrene spieler, die bereit dazu sind. ist ja dann immerhin schon so´n halber supporter ^^

aber ich denk wenn der programmieraufwand nicht zu hoch ist wärs zumindest nen versuch wert :)
hei,

1. Antwort) oft ist es so wenn die Supportler das schön Verööfentlichen, also durch die so genannte "Kontrolle" was das auch immer ist durchlassen ist Innogames dazu bereit. Klar gibt es manchmal Ausnahmen.

2. Antwort) Ja aber ich denk so die Paten wissen wie die Anfangsquest aussehen und wie und wo man sachen wie Zucker findet. Der Pate soll eig. ja nur am Anfang helfe. Später soll er ja alleine zurecht finden so ab Stufe 30.

Aber du hast auch in viele dingen wieder Recht. Es gibt so viele Neueinsteiger. Man sollte vielleicht das wirklich überarbeiten. Wie zum Beispiel das man ein Paat beantragen muss. Das muss Anfangs GUT gekennzeichnet werden. Weil sonst käme man nicht hinter her.

Aber ich hab auch noch Fragen!

1. Manch Spieler sind so inaktiv. Die gehen jede Woche einmal in The West. Mein Vorschlag ist man kann sich ale Paate melden. Die Paaten müssen aber mehrer betreuen. Dann sollte vom Computer ein Test kommen den der Paate bestehen muss. Hier muss ich Kicha recht geben es gibt manche Menschen die wissen nicht wo man Zucker findet. Hier muss man ein paar Fragen beantwroten oder Abhacken vielleicht 30 Fragen (mehr oder weniger kann es auch sein).

2. Wäre es nicht besser man bearbeite das Spiel The West grob z.B. man hat Imgame eine Suchleiste wo man angeben kann was man Sucht an Produkte. Dan gibt man ein Getreide, dan erscheinen die Arbeiten wo man Getreide finden kann. Wäre das nicht besser.

>Ich finde und denke das wird für viele Spielder zu Anstrengend und irgendwann schreiben sie nicht mehr zurück<

MfG Zara
 

EagleEye93

Howdy Zara.
Zu deiner Frage Nr.1, klar gibt es inaktive Neuanfänger.
Deshalb haben wir das als Buddies ja so gemacht, dass man sich als Neuanfänger oder "Hilfsbedürftiger" einfach bei uns in TW meldet, oder eben auf der Homepage. Das haben wir auch in unserem Profil in TW stehen, mehr "Werbung" können wir als normale Spieler ja auch nicht machen.
Ich persönlich fände es gut, wenn man nach dem Tutorial oder so einfach eine Nachricht bekommt, in der Steht: "...wenn du allerdings noch Fragen hast oder Hilfe brauchst, so schaue einfach in der Hilfe nach oder frage einen Buddy (und dann eine Verlinkung zu unserem Forum). Das würde dann schonmal mehr helfen.
 

Zarazene

hei,

aber wie vielie Spieler gibt es die das Spiel "nur Testen". Klar ist es besser aber ich finde es ist einfach nicht die richtige Lösung. Ich weiß auch keine bessere Idee :(. Aber wie viele soll es von den Buddies geben und wie viele Fragen bekommen die jeden Tag es gibt auch Leute die sind zu blöd (sorry! Das ich das sagen muss, is aber so!) um des Spiel zu kapieren und Fragen die gleiche Frage immer und immer wieder villeicht nur anderst Formuliert. Und irgendwann nervt das einen und er verlässt das Spiel.

Dann muss man aber mind. machen das man sich als Buddie an/abmelden kann. Sonst würden hier viele Erfahrene Spieler das Spiel verlassen.

Und ob die neueinsteiger immer das Spiel nur verlassen weil sie es nicht kapieren glaub ich nicht. Und es verlassen auch das Spiel erfahrene Spieler! Weil einfach Anfänger nerven können :mad:

MfG Zara
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser9094

Ich möchte diesen Thread hier nochmal ausgraben, und zwar für Folgendes:

Bedauerlicherweise ist das Projekt etwas eingeschlafen, der Threadersteller und (theoretisch) Leiter des Projekts hat sich seit ewigen Zeiten nicht mehr gemeldet und die Aktivität lässt eher zu wünschen übrig.

Es ist schade, dass es so gelaufen ist, da die Idee an sich super ist und durchaus das Potenzial hätte, Probleme (Immer die gleichen Fragen im Forum, "Belästigung" des Supports mit Fragen über das Spiel, unnötige nicht mehr rückgangigmachbare Anfängerfehler, usw.) ohne großen Aufwand zu lösen.

Sollte dieses, oder ein ähnliches, Projekt nochmal in größerem Ausmaß und mit mehr Unterstützung gemacht werden, würde ich mein Engagement auch nochmal zur Verfügung stellen.

Da ich die Idee aber immernoch unterstütze, hier nochmal ein letzter Werbe-/Pushbeitrag ;)

  • Das Projektforum mit Vorstellung der (meisten) Teilnehmer und weiteren Informationen
  • Link zur Website wo ihr den Hilfe-Chat findet. Einfach euren Ingame-Namen und #buddy eingeben und dem Channel beitreten, es ist fast immer jemand on. der helfen kann!

So long,
Agent
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser6600

Soo ich buddele diesen Tread mal wieder aus und poste hier mal meine Idee zu einem Mentoren/Buddysysthem, eventuell sind ja Teile davon zusammen mit der ursprünglichen Idee umsetzbar.

Also ich habe mir Gedanken dazu gemacht wie ein Mentorensystem in TW aussehen könnte, hier ist meine Idee: Ein oder mehrere (damit das Risiko, einen inaktiven Spieler zu treffen abgefedert wird) zufällig ausgewählte Spieler ab einem bestimmten Level, sagen wir ab 80 oder 100, bekommen, sobald sich ein neuer Spieler auf der Welt anmeldet eine automatische Benachrichtigung: "XYZ, du hast die Chance Mentor zu werden. Hilf Spieler YXZ das Spiel zu meistern." darunter ist dann ein Button wie der (Ingame)Freunde Button. Wenn dieser angeklickt wird sollte dann mitten im Sichtfeld des Neulings ein Fenster erscheinen mit dem Text:" Spieler XYZ möchte dein Mentor werden und dir bei deinem Start in das Abenteuer The West helfen." Darunter dann einen Zustimmen und einen Ablehnen Button. Natürlich sollte sich das ganze für den Mentor auch lohnen. Mir schwebt ein Punktesystem ähnlich wie das mit den Freundschaftspunkten, nur halt mit anderen Belohnungen. Der Mentor würde dann Punkte für bestimmte Erfolge seinen Lehrlings kassieren, z.B. für jeden Level up 10 Punkte, für den Abschluss bestimmter Questeihen (z.B. Greenhornreihe, Klassenquesteihe usw) sagen wir 5 Punkte. Eventuell gibt es dann noch bei bestimmten Levelgrenzen, wie z.B. 50, 100 und 120 einige Bounds für beide z.B. bei erreichen von Level 50 20 Bounds, bei Level 100 40 und bei 120 50. Für die angesammelten Mentorpunktepunkte könnte sich der Mentor z.B. im Shop Craftingtaschen holen und ab einem bestimmten Punktestand bekäme der Mentor nen Titel, z.B. Mentor oder freundlicher Helfer.
 

thegothicer

Soo ich buddele diesen Tread mal wieder aus und poste hier mal meine Idee zu einem Mentoren/Buddysysthem, eventuell sind ja Teile davon zusammen mit der ursprünglichen Idee umsetzbar.

Also ich habe mir Gedanken dazu gemacht wie ein Mentorensystem in TW aussehen könnte, hier ist meine Idee: Ein oder mehrere (damit das Risiko, einen inaktiven Spieler zu treffen abgefedert wird) zufällig ausgewählte Spieler ab einem bestimmten Level, sagen wir ab 80 oder 100, bekommen, sobald sich ein neuer Spieler auf der Welt anmeldet eine automatische Benachrichtigung: "XYZ, du hast die Chance Mentor zu werden. Hilf Spieler YXZ das Spiel zu meistern." darunter ist dann ein Button wie der (Ingame)Freunde Button. Wenn dieser angeklickt wird sollte dann mitten im Sichtfeld des Neulings ein Fenster erscheinen mit dem Text:" Spieler XYZ möchte dein Mentor werden und dir bei deinem Start in das Abenteuer The West helfen." Darunter dann einen Zustimmen und einen Ablehnen Button. Natürlich sollte sich das ganze für den Mentor auch lohnen. Mir schwebt ein Punktesystem ähnlich wie das mit den Freundschaftspunkten, nur halt mit anderen Belohnungen. Der Mentor würde dann Punkte für bestimmte Erfolge seinen Lehrlings kassieren, z.B. für jeden Level up 10 Punkte, für den Abschluss bestimmter Questeihen (z.B. Greenhornreihe, Klassenquesteihe usw) sagen wir 5 Punkte. Eventuell gibt es dann noch bei bestimmten Levelgrenzen, wie z.B. 50, 100 und 120 einige Bounds für beide z.B. bei erreichen von Level 50 20 Bounds, bei Level 100 40 und bei 120 50. Für die angesammelten Mentorpunktepunkte könnte sich der Mentor z.B. im Shop Craftingtaschen holen und ab einem bestimmten Punktestand bekäme der Mentor nen Titel, z.B. Mentor oder freundlicher Helfer.
:up: Mehr kann man dazu nich sagen meiner Meinung nach. Vorallem da TW ja sowieso auf Kommunikation basiert, bzw. diese ein wichtiger Bestandteil ist.
 

DeletedUser25714

Die Belohnung würd ich noch irgendwie überarbeiten, ist ja nich jeder am Crafting interessiert, ansonsten ein klasse Vorschlag.
 

SammyK

Natürlich sollte sich das ganze für den Mentor auch lohnen. Mir schwebt ein Punktesystem ähnlich wie das mit den Freundschaftspunkten, nur halt mit anderen Belohnungen. Der Mentor würde dann Punkte für bestimmte Erfolge seinen Lehrlings kassieren, z.B. für jeden Level up 10 Punkte, für den Abschluss bestimmter Questeihen (z.B. Greenhornreihe, Klassenquesteihe usw) sagen wir 5 Punkte. Eventuell gibt es dann noch bei bestimmten Levelgrenzen, wie z.B. 50, 100 und 120 einige Bounds für beide z.B. bei erreichen von Level 50 20 Bounds, bei Level 100 40 und bei 120 50. Für die angesammelten Mentorpunktepunkte könnte sich der Mentor z.B. im Shop Craftingtaschen holen und ab einem bestimmten Punktestand bekäme der Mentor nen Titel, z.B. Mentor oder freundlicher Helfer.
man könnte sagen für jeden Erfolg des "Schülers" bekommt der Mentor Punkte. Damit wären so ziemlich alle Bereiche des Spiels abgedeckt.
Denn wenns hauptsächlich Punkte für Questreihen und Stufen gibt wären die Mentoren benachteiligt, deren Schüler Duellanten werden...
 

DeletedUser6600

Ja stimmt und zu den Belohnungen, ich hab jetzt einfach mal so Zahlen und Belohnungen aus der Luft gegriffen, falls inno die Idee iwann umsetzen sollte werden die ihre eigenen Zahlen und Belohnungen verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser6600

Nimmt die Schaufel und buddelt den tread aus, um ihn ans tageslicht zu befördern.
 

Joe Mc

hei,

2. Wäre es nicht besser man bearbeite das Spiel The West grob z.B. man hat Imgame eine Suchleiste wo man angeben kann was man Sucht an Produkte. Dan gibt man ein Getreide, dan erscheinen die Arbeiten wo man Getreide finden kann. Wäre das nicht besser.

>Ich finde und denke das wird für viele Spielder zu Anstrengend und irgendwann schreiben sie nicht mehr zurück<

MfG Zara
Zara, die Funktion gibt es in der Karte oder mit Hilfe von TW DB-Programmen.;)
 

DeletedUser6600

Ich, in der vermutlich vergeben Hoffnung, das inno sowas mal einbaut
 

DeletedUser26411

ich wäre auch dafür soetwas einzubauen. ich sehe darin keine nachteile und die vorteile wurden alle auf den ersten seiten schon aufgelistet.

die idee ist einfach deshalb top, weil dadurch mehr spieler gehalten werden können, denn gerade neueinsteigern soll geholfen werden. wer am anfang des spiels keinen reiz mehr darin sieht, weil er zum beispiel bei einer quest hängen bleibt, der hört ganz einfach auf zu spielen.

mehr spieler = mehr potentielle nugget käufer und somit sollte das doch auch im interesse von innogames sein ;) nicht negativ gewertet, dass inno nur ans geld denkt ^^ aber die leben nunmal davon :D

bitte auch mal meinen Thread zu einem anderen Theme lesen ^^ http://forum.the-west.de/showthread.php?t=43437&page=2 (ist auch ein uralt Thema den ich mal entstauben will ;) )
 

DeletedUser26732

hmm.. dann werben die buddys immer die neuen Spieler für ihre Städte/BNDs und die kleineren gehen leer aus, was Nachwuchs angeht. Bzw es bilden sich keine neuen BNDs die frischen Wind bringen.
Vielleicht sollte Neulingen lieber schon geich am Anfang im Spiel Interface gesagt werden dass beinehe alle Städte ständig nach neuen Spielern suchen und man in TW immmer viel Hilfe bekommt von seinen Mitbewohnern.