• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Bundesligasaison 2013/14

Dollarman85

Revolverheld
haste die PK nicht gesehen? iggi hat sich schon weit bevor die Eintracht das 1.mal mit schaaf sprach an die eintracht gebunden

ich denke mal grade bei Schwegler und Jung musste man die Verträge so machen, sonst wären sie vor der Saison schon weggewesen, ist halt so gegen vereine wo geld weniger wichtig ist (vw,sap,bayer,rb) was die an Geld reinstecken ist halt schädlich für die Traditionsvereine

richtig, ist doch bei freiburg zb nicht anders..die müssen ja auch im großen stil klauseln in die verträge schreiben...sonst sind die spieler eben schon 1-2jahre vorher weg. wirklich traurig aber genau so entwickelt sich dieses ganze geschäft.
siehe auch hakan der selbsternannte künftige weltstar aus hamburg...anfang des jahres noch gegen eine nette gehaltserhöhung vertrag verlängert und jetzt soll der verein gefälligst keine steine in den weg legen:blink:
 

Jigelp

Wildwest-Legende
The-West Team
Das ist echt übel, was der für Töne spuckt - da steckt natürlich wieder der Berater hinter, der ihn nächstes Jahr dann nach München holt...
Auch übel finde ich, dass Oliver Baumann still und heimlich nach Hoffenheim wechselt. Aber so ist das halt - kaum hast du mit toller Spielweise und jungen Spielern Erfolg, kommen die einfallslosen Klubs mit der großen Knete und kaufen sich weg, was sie brauchen. Und das zur Not auch zwei Jahre in Folge. Und ja, Goretzka ist sicherlich auch so ein Fall, auch andere ganz junge Spieler, die sich Schalke sichert.
 

Bissiger Wolf

Aber so ist das halt - kaum hast du mit toller Spielweise und jungen Spielern Erfolg, kommen die einfallslosen Klubs mit der großen Knete und kaufen sich weg, was sie brauchen. Und das zur Not auch zwei Jahre in Folge. .
aber so is das doch schon ewig so,fängt in der jugend an,und auch vorallem in den kleinen städten/dörfern kann mich erinnern damals gingen freunde für neue fussballschuhe von unserem club zum stadtverein,macht doch auch sinn(ok ich war zu schlecht hab nie neue schuhe bekommen^^)
 

böse.

Die Bayern haben heute einen Antrag auf Torlinientechnik gestellt, weil man im Pokalfinale von dieser groben Fehlentscheidung profitiert hat.
Ich weiß nicht, was das soll, aber ernst gemeint kann es nicht sein. Um das Tor zu erkennen, hätte es keine Technik gebraucht.
TOR??? nicht gegeben???? - Fehlentscheidung??? :confused::blink:
der ball war hinter der linie das ist 100% korrekt
ABER! es hätte sowiso nicht zählen dürfen! der fuß vom hummels war im ABSEITS!
Wer im Regelbuch nachliest! Weiß das jedes Körperteil in dem man ein Tor erzielen darf/kann (ABSEITSREGEL) .. als abseits zählt! :p

und somit ist die Diskussion völlig falsch und unnötig :mad:
aber man muss ja immer was zum meckern haben!!!! :tumble:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jigelp

Wildwest-Legende
The-West Team
Natürlich, ich möchte nur wieder meckern und deshalb kommst du mit einer Theorie um die Ecke, die merkwürdigerweise bislang noch kaum bis gar keine Beachtung gefunden hat. Nur mal so: Ein Finale Bayern gegen Dortmund ist für mich wie Pest gegen Cholera, umso schlimmer, wenn es dann noch so ein Grottenkick ist. Dass ich vielleicht etwas weniger gegen Dortmund bin, könnte allerdings an den doch recht speziellen Bayernfans liegen. Aber egal, das Ding ist durch, egal ob Abseits oder Knicklinie.
 

Dollarman85

Revolverheld
Aber egal, das Ding ist durch, egal ob Abseits oder Knicklinie.
das ist doch niemals durch, als bayernfan muss man das ding wochen später ausgraben und (fälschlicherweise) darauf hinweisen, dass man ja garnicht auf glück angewiesen war...ist wohl so ein minderwertigkeitsding. cl finale glück mit dem schiri und dfb-pokal auch, soetwas passt nicht ins selbstverständnis der super mega überbayern und deswegen kann da garkein glück im spiel gewesen sein;)