• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Bundesligasaison 2015/16

ruheloser

Revolverheld
Foul ist Foul wennn der schiri pfeift.Wenn ibisevic oder der geiß für sowas gesperrt wird ist es doch o.k.. Es gibt schlimmere Fouls wo es gar nicht bestraft wurde zb.. der kong fu tritt von Oli Kahn gegenn Heiko Herrlich. Das war damals viel schlimmer und der kam davon.
Viel viel schlimmer fand ich die Reaktion zahlreicher Schalker Fans, pfiffen Herr Hahn aus als er am Boden lag und haben ihn noch verhöhnt mit den Auf Wiedersehen rufen. Da hätte mal der DFB handeln sollen und heute die Schalker Fan Kurve sperren sollen. Fans muss man zum lernen zwingen.

Auch war schlimm das kein Schalker Spieler mal zu Herrn Hahn ging als er am Boden lag. Neeee ein Spieler hat sich sogar über Rot beschwert, Herr Geis tat so als wenn er gar nichts gemacht hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jigelp

Wildwest-Legende
The-West Team
"Zahlreicher Schalker Fans", aha. Das müssen so viele gewesen sein, dass weder Armin Lehmann, noch die Sportschau, noch der kicker darüber berichteten, so weit ich weiß.
Nicht falsch verstehen, wenn es entsprechende Gesänge gab ist das ausgesprochen unschön, aber was du hier forderst, ist auch ein wenig übertrieben.
 

ruheloser

Revolverheld
"Zahlreicher Schalker Fans", aha. Das müssen so viele gewesen sein, dass weder Armin Lehmann, noch die Sportschau, noch der kicker darüber berichteten, so weit ich weiß.
Es wurde darüber berichtet ;) Sonst wüsste ich es nicht. ;)

Vielleicht überzogen aber endlich mal eine Maßnahme um Fans auf mehr Rücksicht auf den Gegner zu nehmen auch auf die gegnerische Fans.
 

ruheloser

Revolverheld
"Er hat zwar zu Ende gespielt, aber wenn man ihn so in der Kabine sitzen sieht, da weiß man, da ist etwas kaputt. Tony wird wohl monatelang ausfallen."
Nein, das war ein ganz normales Foul, das kann wirklich passieren.

Aber Resümee: 2 Spiele gegen Schalke = 2 Dauerverletzte :D
 

suchtee

Entdecker
ein Spieltag ganz nach meinem Geschmack.... leider entwickelt sich die BL größtenteils so wie man es erwarten konnte, nur 1,2 ausreißer :(
aber hut ab vor hannover, die haben mir doch knallhart den Tipp versaut :o


nun nur noch heute abend im Wildpark die Dosen klatschen :lol::up:
 

stayawayknight

Revolverheld
The-West Team
Ich fand es sehr ehrenhaft vom VfB sich zu opfern, um dem BVB drei Punkte zu spendieren und damit evtl. den Kampf um die Meisterschaft ein klein wenig spannender zu machen. Davon können sich andere Vereine mal eine Scheibe abschneiden (HSV, tze) :rolleyes:
 

Drabodo

Entdecker
Aktuell ist es einfach so. Es gibt FCB und es gibt den Kampf um Platz 2. Alles andere ist Traumtänzer.

:tumble:
 

Gänsegeier

Revolverheld
Aktuell ist es einfach so. Es gibt FCB und es gibt den Kampf um Platz 2. Alles andere ist Traumtänzer.

:tumble:
platz 2 ist dortmund

dann kommen 4-5 vereine (vw, l'kusen, schalke und 1-2 im wechsel, vll. gladbach bald noch fest)

dann der rest

geld zur verfügung = tabelle am ende

die BL muss aufpassen, dass sie nicht wird wie die in Griechenland, stinkfad.
 

Gänsegeier

Revolverheld
Diese Pauschalisierungen immer sind wahrlich genial. Die Tabelle ist also am Ende, weil Vereine Geld zur Verfügung haben? Interessante These, mit Blick auf die Tabelle.


und jetzt sag mir nochmal bitte das geld nicht den fussball kontrolliert

wer im geldranking vorne steht, grade wenn man es auch mal auf 10jahre betrachtet sammelt auch die titel

btw jigelp, wo steht gladbach im geld vor schalke? oO selbst beim sponsoring kassiert schalke (noch) mehr als gladbach

das bayern dauermeister wird, liegt sicher zum größten teil an den liquiden mitteln nicht am können, das ist ähnlich wie mit tw, die schere zwischen pa und non pa ist zu weit auseinander

und weil es international noch 5-6vereine gibt denen es ähnlich geht in ihren nationalen wettbewerben wie bayern droht ja jetzt bayern aus der zentralvermarktung rauszugehen um mithalten zu können mit denen 5.6

die 5-6 sind für mich
manchester city
fc barcelona
real madrid
PSG
Bayern selbst
und chelsea london

wobei england das glück hat das es da noch 4 weitere gibt mit gut geld
 

Jigelp

Wildwest-Legende
The-West Team
Klabauter, du hast da was missverstanden.
Geier, Gladbach hat dieses Jahr ganz entspannt im großen Stil geshoppt, einen besseren und größeren Kader und noch Kohle auf der hohen Kante. Schalke hat nur dank der hohen Umsätze etwas Luft, Schulden und eigentlich überhaupt kein Geld. Deshalb ist auch der Kader so klein.
Bei Bayern alles aufs verfügbare Geld zu schieben, ist nicht korrekt. Sicher hilft das bei Transfers wie Vidal, aber man muss auch erstmal wissen, wen man holen will. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber stand ein Douglas Costa auf vielen Wunschzetteln?
Wolfsburg hat lange Zeit nichts aus den finanziellen Möglichkeiten gemacht, Man City bis heute nicht. Und die haben noch viel mehr.
 

Gänsegeier

Revolverheld
Klabauter, du hast da was missverstanden.
Geier, Gladbach hat dieses Jahr ganz entspannt im großen Stil geshoppt, einen besseren und größeren Kader und noch Kohle auf der hohen Kante. Schalke hat nur dank der hohen Umsätze etwas Luft, Schulden und eigentlich überhaupt kein Geld. Deshalb ist auch der Kader so klein.
Bei Bayern alles aufs verfügbare Geld zu schieben, ist nicht korrekt. Sicher hilft das bei Transfers wie Vidal, aber man muss auch erstmal wissen, wen man holen will. Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber stand ein Douglas Costa auf vielen Wunschzetteln?
Wolfsburg hat lange Zeit nichts aus den finanziellen Möglichkeiten gemacht, Man City bis heute nicht. Und die haben noch viel mehr.

wo hat Gladbach im großen Stil entspannt geshoppt? Kruse hat mehr Geld reingebracht als Drmic gekostet hat. haben wir noch stindl, der wohl gehaltsmäßig auf kramerniveau liegt. wofür aber sonst nicht so viel geflossen ist.

ich denke in der wertschöpfung der vereine liegt schalke vor gladbach, allein was den vereinen alles gehört + marktwert.

gib bayern mal das budget von frankfurt oder bremen, niemals werden die damit meister, das geht einfach in der heutigen welt nicht mehr

mancity erreicht international wenig, aber national sind die immer ganz vorn dabei derzeit. international denk ich liegt v.a. am spielstyle der insel, das spanien da meist das maß der dinge ist im vereinsfussball. i.d.R geht der titel nur über die beiden großen spanischen Teams
 

ruheloser

Revolverheld
ich denke in der wertschöpfung der vereine liegt schalke vor gladbach, allein was den vereinen alles gehört + marktwert.
Schaust du auch mal auf den Schuldenberg der Schalke hat.

Gladbach hat nicht entspannt eingekauft, haben aber wieder ein gutes Nässchen gehabt.

Wo sind die Leute die vor der Saison gesagt haben das für Gladbach letzte Saison eine Ausnahme - Saison war? Ihr seit ganz schön stumm geworden. Nach den ersten 5 Spieltagen mit Niederlagen haben sie inzwischen mehr Punkte als letzte Saison.

Kommt wo seit ihr? Meldet euch mal zu Wort. :)

Wenn man auch noch bedenkt welche Spieler Langzeitverletzt bei Gladbach ist.
 

DerBlaueKlabauter

und jetzt sag mir nochmal bitte das geld nicht den fussball kontrolliert

wer im geldranking vorne steht, grade wenn man es auch mal auf 10jahre betrachtet sammelt auch die titel
Erstmal zu deinem "Geldranking". Das sind die Einnahmen aus Fernsehgeldern(!) und zwar nur diese. Es sind also nicht die Einnahmen die die Vereine zur Verfügung haben. Dass da die Vereine, die in den Jahren zuvor in der Tabelle vorne waren drinstehen ist nicht weiter verwunderlich, da sich die Tabelle eben genau aus den Platzierungen des Vorjahres ergibt.

Insofern ist diese Tabelle kein Beleg dafür, dass wer Geld hat vorne steht, da nicht zuerst das Geld verteilt wird und dann der Erfolg sich einstellt, sondern diese Verteilungsliste erfolgbasiert ist. Heißt andersrum wird ein Schuh draus. Die Liste zeigt wer im Vorjahr Erfolg hatte und daher diese Finanzmittel erhielt.

Ansonsten: Du kritisierst, dass der FC Bayern München Geld hat. Dieser "Vorwurf" ist nicht besonders durchdacht, denn anders als bspw. bei der TSG Hoffenheim oder RasenBallsport Leipzig hat der FC Bayern sich den Erfolg über Jahre erarbeitet und selbst mal klein angefangen. Es ist also nicht so, dass Geld da war und dann der Erfolg kam, sondern sich Erfolg einstellte und dadurch das Geld dann da war und sich dann weiterer Erfolg (auch bedingt durch Finanzmittel) einstellte. Übrigens: Sollte jmd. mit diversen Standortvorteilen wie dem Stadion, das von der Stadt gestellt wurde ankommen verweise ich mal vorsorglich auf den TSV 1860 München, der exakt dieselben Standortfaktoren in München hatte, nun aber statt an der Spitze der Bundesliga im Keller der 2. Bundesliga steht.

Natürlich hat also das Geld einen Einfluss. Nur ist das Geld nicht vom Himmel gefallen sondern erarbeitet. Und Geld ist eben nicht der einzige Faktor, sondern schlicht auch solides Wirtschaften. Kannst du ja gut an diversen Investorgeführten Klubs wie Hoffenheim, RB Leipzig oder so manchem anderen Verein europäischer Topligen sehen. Da ist Geld da, am Erfolg fehlt es dennoch!
 

Dollarman85

Revolverheld
Jo, das Geld von Kirch war wirklich hart erarbeitet, bin auch schon wieder raus, wollte nur den Bullshit nicht so stehen lassen:up:
 

DerBlaueKlabauter

Jo, das Geld von Kirch war wirklich hart erarbeitet, bin auch schon wieder raus, wollte nur den Bullshit nicht so stehen lassen:up:
Man sieht, dass du nur wenig mitdenkst. Danke für den erneuten Beweis dessen. Mein Beitrag führt aus, dass Geld nicht alles ist und räumt ein, dass es aber einen Anteil hat. Was kommt von dir: "Sie haben aber Geld bekommen".

Ähm ja. Klasse. Hast du gut erkannt. Im Übrigen ist es ja auch so, dass der FC Bayern vor den Kirch Millionen (von denen übrigens alle Vereine der 1. und 2. Bundesliga profitierten, da so die Zentral-Vermarktung bestehen blieb!) total am Boden war, gell ;)

Ah ne Stop. Zu dem Zeitpunkt war man bereits DER Verein im deutschen Profifußball und hatte sich das - wie bereits ausgeführt - hart erarbeitet.

Aber gut, manche hier schieben einen derartigen Hass, dass sie sich vor der Realität verschließen. Traurig ist das allemal, aber wohl leider nicht zu ändern.
 

Dollarman85

Revolverheld
Bayern war damals einer der Topvereine der Liga, aber sicher noch nicht DER einzige große Verein.
Und zum Kirchdeal, selten so einen Schwachsinn gelesen, ich hoffe nur, dass du im restlichen Leben nicht auch so verblendet bist.
Von der Nebeneinkunft der Bayern haben natürlich alle profitiert.:lol:
Wenn die Zentralvermarktung gekippt wäre, dann hätten die anderen großen sich genau so selbst vermarktet und da wäre der BVB als einziger deutscher CL Sieger bis dato oder Leverkusen als Triple-Vize sicher nicht viel schlechter gefahren als der FC Bayern.
Naja, macht offensichtlich sowieso keinen Sinn mit dir, viel Spaß noch:up: