• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Der Fluch von La Desierta

Ed P. Lane



~ La Desierta, die verfluchte Stadt ~


Wer hier Unterschlupf sucht, erwartet keinen Komfort: Tortilla mit Bohnen, ein Krug Wasser, ein Sack Stroh - das reicht. Und Vertrauen: hier fragt keiner, woher du kommst und was du getan hast. Bandido, Kopfgeldjäger, Pistolero, Deserteur? Das sind oder waren wir alle. Jetzt zählen unsere Ziele. Jeder darf mitentscheiden, aber jeder soll auch mit anpacken.


Geschichte: Ursprünglich befand sich hier eine Kultstätte der Cherokee-Indianer. Die ersten weißen Siedler sahen, dass die Indianer ihre Toten mit Grabbeigaben aus Gold ehrten. In der Hoffnung mehr davon zu finden töteten oder vetrieben sie die Cherokee und begannen mit der Suche nach dem begehrten Edelmetall und trieben hunderte kleiner Minen und Stollen ins Erdreich. An der Stelle der einstigen Kultstätte entstand eine Goldgräbersiedlung, die aber im Laufe der Jahrzehnte mehrere Male wieder aufgegeben wurde - wegen Stürmen, Epidemien, Wassermangel oder Kampfhandlungen.
Im Bürgerkrieg nutzten Bushwhackers der Konföderierten die unüberschaubaren Minen und Tunnel als Rückzugsorte und Waffenlager. Doch auch sie hielt es nach dem Krieg nicht in der verfluchten Einöde...

Heute sind die Gebäude von La Desierta verfallen und die Stadt ist nahezu leer, nur wenige verwegene Goldsucher trotzen den Unbillen, um endlich das legendäre Cherokee-Gold zu finden. Ein paar Banditen und Deserteure nutzen die abgelegene und unwirtliche Gegend als Rückzugsort, um sich vor dem Gesetz und verstecken. Freischärler bauen die alten Tunnel und Waffenverstecke weiter aus, um sich auf ihren ganz eigenen Krieg vorzubereiten. Bist du einer von ihnen? Traust du dich, dem Fluch von La Desierta die Stirn zu bieten?


Kurz zusammengefasst:
~ Du gehörst lieber zu einem kleinen funktionierenden Team als zu einer möglichst großen aber inaktiven Stadt?
~ Du setzt dich nicht gern ins gemachte Nest, sondern packst lieber selbst mit an?
~ Du bist kein Eigenbrötler, sondern die Kommunikation mit Mitspielern ist dir wichtig?
~ Du steckst dir Ziele im Spiel, aber verfolgst diese ohne dich selbst und andere unter Druck zu setzen?


Dann fühl dich frei, ingame ein kurzes Telegramm an Ed P. Lane zu schicken.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: