• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Duell-Hilfe ist falsch

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Magister Wigbold

Ich habe nichts von mathematischen Beweisen gesagt, sondern von mathematischen Schlussfolgerungen gesprochen. In diesem Sinne ist Statistik eine mathematische Teildisziplin, um Wahrscheinlichkeiten zu überprüfen/zu analysieren. Je mehr Versuche gemacht werden, die einer Behauptung zu einer bestimmten Wahrscheinlichkeit entsprechen, desto unwahrscheinlicher ist ein Abweichen zu dieser Behauptung. Das Ganze läuft dann auf Regression und numerische Lösung hinaus. Bewiesen ist damit nichts, höchsten ein erneutes erfolgreiches Anwenden von Statistik und Regression.

Ich sage lediglich, was für ein Aufwand es ist, solche Behauptungen "höchstwahrscheinlich" dingfest zu machen. Damit meine ich auch meine Behauptung. Oder anders: Es ist irgendwie sinnlos über die dahinterliegende Formel zu spekulieren, die nicht so einfach überprüfbar ist, anstatt den praktischen Umgang zu thematisieren. Die Hilfe könnte immer noch stimmen, ist nur wenig hilfreich, weil sie auch die Formel thematisiert. Da ist jeder Prosatext über Standard-Duellant Joe hilfreicher.
 

w1ldb0y

Irgentwelche Leute hier meinen schon wieder alles besser zu wissen! Mit den Behauptungen hat Wikinger Recht und wenn nicht, dann nähert sich das zumindest sehr weit an die Fakten an! Ich hab auch nicht wenig Duelle, Versuche usw gemacht und wir sind zusammen auf das selbe Ergebniss gekommen!

Wie sonst lässt sich (Zum Beispiel!!!) erklären, dass man mit viel Auftreten (>300) und wenig Zielen (<30) jemanden oft (!) trifft (und das regelmäßig) obwohl der jenige mindestens das Doppelte an Ausweichen als man selbst Zielen hat?
Genauso sollte vom Zielen des Widerständlers nix mehr übrig bleiben wenn er mit 0 Auftreten gegen mehr als 300 Taktik kämpft! Tut es aber, weil der Wert nicht verändert wird!

Bevor jetzt hier irgentjemand meint alles besser zu wissen soll er erstmal (ernsthaft und aussagekräftig) das Gegenteil beweisen!
Und von mathematischen Grundsätzen etc braucht mir hier keiner kommen, denn da kenn ich mich aus!
 

MacFree

Irgentwelche Leute hier meinen schon wieder alles besser zu wissen!
...
Bevor jetzt hier irgentjemand meint alles besser zu wissen soll er erstmal (ernsthaft und aussagekräftig) das Gegenteil beweisen!
Meinst du mich?

(Anmerkung: Ich wollte eine PM schicken aber du nimmst keine PMs an...)
 

w1ldb0y

Ich meine hier die Leute, auf die das zutrifft!

Ich nehme eigentlich schon Nachrichten an, der Hacken ist drinne, wenns trotzdem nicht geht, schreib halt ne E-Mail!
 

Magister Wigbold

@w1ld: Sicher! Das ist der Praxisstand. Ich vermute dahinter ein ähnliches logarithmisches System, wie bei den Fortskills. Damit wäre der Unterschied zu 100/200/300 Auftreten/Taktik-Differenz sehr gering, eine kleine Auftreten/Taktik-Differenz ausschlaggebend, eine große nicht allzuviel mehr, usw.

20-30 Ausweichen wäre damit schon ausreichend um 100 Zielen zu knacken und andersherum, da der eigentlich Zuwachs nicht mehr so groß ist. (Werte sind nur Beispiele, kenne die Formel ja nicht)

Dies alles hat, wie ich schon erläutert habe, zur Vorraussetzung, dass Ausweichen und Zielen auf extra Werte abgebildet werden. Die Auftreten/Taktik Differenz senkt dann den Zielenwert, wie in der Hilfe angegeben.
 

DeletedUser10506

Hört sich logisch an, mit dem Ausweichen.
Aber ich meine es kann Ausweichen nicht zu 100 % weg radiert werden.
Anders kann ich mir manche Duelle nicht erklären.
Sicher sind 300 Auftreten viel, bei den ein oder anderen sollten da 200 Auftreten das Gleiche tun wenn der Gegner eh kein Charisma hat.
Mit 100 Zielen dazu treff ich gelegentlich nur 3 mal. Und wenn ich seine Widerstandswerte aus der Fähigkeitenrangliste lesen kann und nicht viel übrig bleibt für Zielen/Ausweichen und der jenige mir die Bude einschiesst dann frag ich mich schon manchmal was wir hier spielen.

Anderer Fall, Charismawerte ca. gleich und treff mit 100 Zielen nur einmal, der Gegner macht das Selbe.

Das Lotto kann man nicht aus rechnen, nur seine Chancen verbessern mit den richtigen Skills:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Magister Wigbold

Jup, am Ende bleiben als sichere Skills nur Widerstände und Schaden übrig.
 

w1ldb0y

So ein Blödsinn! Was ihr hier vorbring sind nur Vermutungen!

Wer sagt denn, dass die Fortskills sich logarithmisch verhalten?
 

Magister Wigbold

so schaut meine Spline-Interpolation aus (edit: der Boni der Fortfertigkeiten):

Stimmt schon, muss keine Logarithmus-Funktion sein, kann aber durch solche dargestellt werden... mit logarithmisch, von mir aus auch exponentiell, weiß wenigstens jeder was gemeint ist.

Und ja, wir alle hier vermuten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ply915902

@ besoffski wenn man richtig ausweicht dann hat man nur schon 50 % chance um nicht getroffen zu werden ..
 

requiem

@ besoffski wenn man richtig ausweicht dann hat man nur schon 50 % chance um nicht getroffen zu werden ..
Du hast einen 50% Chance den Zielwert zu senken.
Wenn der Gegner kein Ziel hat sondern nur Auftreten kannst nichts senken.

In Gegensatz zu Zielen als Primärfähigkeit bei dem es immer um Zufallswerte geht, geht es bei den Sekundärfähigkeiten wie Auftreten um den Wert als solches ohne Zufallsfunktion.
Also bringt dir deine 50% Chance auch nichts.
 

w1ldb0y

Du hast einen 50% Chance den Zielwert zu senken.
Wenn der Gegner kein Ziel hat sondern nur Auftreten kannst nichts senken.

In Gegensatz zu Zielen als Primärfähigkeit bei dem es immer um Zufallswerte geht, geht es bei den Sekundärfähigkeiten wie Auftreten um den Wert als solches ohne Zufallsfunktion.
Also bringt dir deine 50% Chance auch nichts.

Du hast kein einziges Wort verstanden und was du von dir gibst ist schon fast ne Frechheit!



hey Magister Wigbold

Das ist ne nette Funktion, ich glaube nur nicht dran!

Ich hab eher ne andere Vorstellung


f(x)=1-1,6^(-0,6x)



Die Charismawerte sind in 10er Kathegorien gedacht, sodass 10, 100 entspricht
Der Senkungsfaktor ist der Faktor mit dem das Ausweichen Multipliziert wird!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fumé

So ein Blödsinn! Was ihr hier vorbring sind nur Vermutungen!
Weisst du, Schätzchen, ich hab schon getestet, als du noch in die Windeln gekackt hast. Also erzähl mir nicht, ich würde mir irgendwas ausdenken.
Denn mehr als Vermuten könnt ihr auch nicht.
Mach´ einfach mal halblang und akzeptiere, dass es auch andere Interpretationsmöglichkeiten gibt.
Ich denke, ihr liegt nicht komplett falsch, aber nun mal auch nicht vollkommen richtig.
 

Magister Wigbold

@W1ld: Die Spline-Interpolation bezieht sich aber auf die Boni der Fortfertigkeiten. Da brauch man nicht dran glauben. Zumindest die 10 Punkte sind exakt, alles andere ist... ähm interpoliert. Das müsste bis in den 2. Nachkommabereich reichen und liefert gute Ergebnisse bei den Fortkampffertigkeiten, um die Trefferwahrscheinlichkeit abzuschätzen.

Und wie es Fume so treffend gesagt hat, es gibt auch andere Interpretationsmöglichkeiten.
 

w1ldb0y

Hast du die Funktion zu deinem Graphen?

Man kann das interpretieren, wie man will, aber die Fakten bleiben nun mal!
 

Sam Peckinpah

Gibt's zu der Behauptung in Wikingers Startpost eine offizielle Stellungnahme ?

(außer: "egal, wird eh' alles geändert")
 

Wikinger

Inno blickt durch das eigene Duellsystem eh nicht durch. Das hat jemand geschrieben der schon lang nicht mehr dort ist, wenn Du mich fragst.
 

DeletedUser10539

Inno blickt durch das eigene Duellsystem eh nicht durch. Das hat jemand geschrieben der schon lang nicht mehr dort ist, wenn Du mich fragst.
wo hat er recht. es ist ein wiederspruch in sich selbst.

inno wird sicherlich wissen, wie sie ihr system programmiert haben.
und was hat das duellsystem mit der hilfe zu tun.
(ja die hilfe ist etwas veraltet,ok. nur hat das eine nix mit dem anderen zu tun... das die nicht wissen was sie machen. blah blah blubb kann jeder.



warum sehe ich dann noch keinen fred, wo drin steht, das die hilfe aktualisiert werden muss. mit ALL EUREN stichhaltigen infos. das wäre doch der eigentliche schritt,oder?????

und da ja die meisten das duellsystem besser kennen, als inno selbst(laut eurer aussage) macht nen fred und schreibt rein, was wo falsch ist und aktualisiert werden sollte. EURER MEINUNG NACH....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.