• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Eisenbahn

Eure Meinung zur Idee zählt

  • Ich bin für diese Idee

    Abstimmungen: 521 78,3%
  • Ich bin gegen diese Idee

    Abstimmungen: 144 21,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    665

Metalpatron

Ich finde die idee klasse. aber dann muss die ganze Map wieder neu errichtet und durchdacht werden.
 

DeletedUser17645

Das ist doch eigentlich eine super Idee. Ich würde nur ein paar Sachen ändern:
- z.B. 1000 BAuabschnitte, jeder Bauabschnitt benötigt 200 Eisenstangen, 200 Holz und 50 Kohle, wenn dies eingzahlt wurde, kann mit dem Bau des Abschnittes begonnen werden. Der Abschnitt hat 5000 Ausbaupunkte. Ich denke, wenn die ganze Welt mitmachen kann, ist das auch nicht zu viel.
-Wenn die Strecke fertig ist, kann man für 25 $ die Wegzeit halbieren (aber nur einmal pro Strecke).
... :p
 

DeletedUser19678

Ich finde die idee klasse. aber dann muss die ganze Map wieder neu errichtet und durchdacht werden.
Sollte die nicht eh umgebaut werden? Ich meine, mich da an einen Punkt aus der Roadmap zu erinnern, der besagte, dass man die Karte evtl. an der Nordamerika-Karte anlehnen wollte. Inwieweit das natürlich einen "Komplettumbau" beinhalten würde, weiß ich nicht.

Die Idee finde ich auf jeden Fall sehr gut. Ich finde, man sollte allen Charakterklassen Aufgaben zum Ausbau eines Schienennetzes anbieten. Natürlich auf allen Levelstufen. Mehr Inhalt bedeutet auch meistens mehr Spaß. ;)

Was man auch bedenken sollte: Eventuell Decay reinbringen. Schienen werden abgenutzt und die sollten nicht immer in Top-Zustand verweilen, sondern von den Spieler instandgehalten werden müssen.
 

DeletedUser19496

ich fände es besser wenn jede stadt einen bahnhof hat, wo man draufklicken kann,
dann muss man eingeben wohin man fahren will, welche klasse (2 klassen, 1. schnell und die 2. klasse ist langsam), dann bekommt man angezeigt wieviel es kostet, auf OK klicken und du fährst zum zielpunkt...

EDIT:
ich habe vergessen zu erwähnen das ich nicht alle 46 seiten gelesen habe...
 

DeletedUser23290

Hört sich auch gut an :-)

Aber sollte dann die 1. Klasse vllt. doppelt so schnell fahren wie die 2. Klasse und soll sie dann auch Doppelt so viel Kosten?

Mann könnte ja noch ein kleiner "Erholungs-Bonus" einbauen :-)


PS: Habe ebenfalls nicht alles gelesen
 

talkin95

Eisenbahn Hallo zusammen,
Öfters wurde ja schon das Thema: Eisenbahn in The West angesprochen.
Ich würde es gerne wieder aufnehmen, da ich denke, dass es eine sehr gute Idee wäre, und es damals ja auch wirklich Eisenbahnen gab.
Also, nun zu meiner Idee:
Vorweg: zur Berechnung wurde die Strecke: Knospenvalley-Grossen Fort:
DD Sarges Wohnzimmer auf der welt Arizona verwendet.
Allgemeines:
Mein Vorschlag wäre es, dass die Eisenbahn von den Stadt- bzw. Bündnismitgleidern gebaut wird (Der Bau wird weiter unten detailliert erklärt). Mein Vorschlag wäre, dass die Eisenbahn 37.5 mph fährt, nach meinen Berechnungen wären das 10 Minuten von der äussersten County-Stadt ( In der Ecke) bis zur Mitte.
Jede Fahrt würde ein Ticket kosten, dass Auktionierbar ist auf den Märkten. Jede Stadt, die dann mit der Eisenbahnstrecke vernetzt ist, hat dann einen Bahnhof, wo die Tickets erworben werden können. Der Preis könnte so um die 100-200$ betragen, da ja die Strecke selber gebaut wurde. Geld fliesst in die jeweilige Stadtkasse.
Die Tickets können nur von Stadtmitgliedern gekauft werden. Sie können aber auf dem Markt für andere Personen verkauft werden. Was mit dem Geld gemacht wird kann jede(r) (Stadt) für sich entscheiden(entweder behalten, o. Stadtkasse auffüllen).

Der Bau:

Mein Vorschlag ist es, dass die Eisenbahn, ähnlich wie bei einem Fort, aus Produkten aufgebaut wird. Überwiegend vorhanden wären Eisenstangen, Holz und Nägel. Ich denke pro 1 Meile Zugstrecke Sollten 10 eisenstangen, 20 Stück Holz und 10 Nägel gebraucht werden. Gebaut wird auch nach den Stadtausbau Skills, also 3x Errichten, Leiten und Reparieren. Die Strecke kann in einem separaten Fenster bestimmt werden z.B. Strecke Arizona county(C10) Knospenvalley-Silver & Gold - Knospenvalley 2 so bestimmt. Dann wird die Distanz und die benötigten Materialien berrechnet ( es gilt immernoch 1 Meile 10 eisenst. ...)
Bauzeit: Pro 1/5 Meile (also 0.2 Meilen) 1 Std. bei 120 Arbeitspunkten (Die Arbeit an sich hat keine Schwierigkeit)
Die Route wird dann als 100% angegeben, z.B. eine Strecke von 10 meilen 100%, dann nach 5 stunden ausbau bei 120 Arbeitspunkten 10% von 100% fertig.

Bei Fragen, nicht verzagen, talkin fragen.
Ich hoffe der Vorschlag wird durchgeführt,
Mit freundlichen Grüssen, talkin95


das wäre eher meine idee, hier der link:

http://forum.the-west.de/showthread.php?p=593689#post593689
 

karpatenschlumpf

ich wuerde die idee etwas "ausbaun"

wie z.B. bei einem fort treten 2 BND staedte einem bahnprojekt bei!
vorraussetzung ist ein bahnhof lvl 1 in beiden staedten.
um einen bahnhof bauen zu koennen, sollte die stadt eine gewisse grosse haben.
je nachdem wie weit die staedte auseinander sind, wird mehr oder weniger baumaterial benoetigt!
als baumaterial sollten zu den "normalen" produkten unbedingt auch craftingprodukte jeder klasse einfliessen!
also keine naegel, sondern z.B. schrauben.
als fahrkarte koennte man auch das normale zugticket verwenden.

fuer jede weitere verbindung muss der bahnhof um eine stufe ausgebaut werden.

die geschwindigkeit von 37.5 erscheint mir realistisch.

die baukasse sollte aus beiden beteiligten stadtkassen befuellbar sein.

u.U. koennte ein "Bauherr" benannt werden, der dann fuer ein gewisses baumaterial einen kaufpreis festlegen koennte.
z.B. stellt er ein gesuch fuer 50 schrauben je 100.- in das baulager. jeder spieler der nun schrauben hat, kann die fuer den festgelegten preis an das lager verkaufen.
 

Mr.Ey

Man kann dann auch die Märkte miteinander verbinden.

Sind zwei Städte mit einander verbunden, fährt alle 24h ein Zug von einer zur andern, der gekaufte Waren und erhaltenes Geld in die andere Stadt bringt.
Natürlich gegen Frachtgebühr, die wiederum in die BAHNGESELLSCHAFT fließt.

Die Bahngesellschaft (BG).

Eine Bahngesellschaft wäre eine gute Alternative zu Bnds für Errichter!

Um eine Bahngesellschaft zu gründen, muss man alle Resourcen für die erste Verbindung zusammen haben. Dann gründet man die BG und baut die erste Strecke.
Die BG, entscheidet über Ticketpreise und erhält die Einnahmen.
Sie kann Bahnhöfe, Züge und Strecken ausbauen um schneller und erholter zu reisen. Bei vollem Ausbau reist man so gut wie in einem Hotel. Die erste Stufe hingegen kostet noch 3 Erholung pro Stunde.
Dafür kann man die erste Stufe mit wenig ausbauen, danach wirds schnell teurer.


Man sone Bahn bietet 100 neuer Spielfeatures von Bahnüberfällen, Bahnarbeiten, Bahnquests und Bahnduellen bis hin zu PA-Optionen 1. Klasse reisen und Bahncard 50/100. :up:;):cool:

Man kann sich kostenlos unter den Zug hängen, die Chance, während der Fahrt abzufallen und ohnmächtig im Hotel aufzuwachen liegt pro Station bei 20%-50% (abhängig von deinen Fertigkeiten Zähigkeit, Ausdauer und Reflex).

Zwischenfälle wie Bisonherden, kaputte Brücken oder Indianerangriffe verlängern die Fahrt, bringen aber Funde und Eps mit sich.

Charakterboni:

Abenteurer: Du kannst vergünstigt reisen
Arbeiter : Du kannst höhere Klasse reisen (mehr Erholung, weniger Gefahr)
Duellant : Du kannst mehr Ep beim reisen machen
Soldat : Du kannst besser Gegenstände finden

Was in der Bahn noch passieren kann?

> Du wachst durch einen harten Schlag auf die Schulter auf. "Hey, deine Fahrkarte ist längst ungültig, du musst 254$ nachzahlen." Du reibst dir die Augen, was ist passiert? Nein! Nicht war, du bist bis zur Endhaltestelle mitgefahren, der nächste Zug geht erst in einer Stunde und du sitzt hier fest.
Aber dafür bist du voll erholt. Du kramst nach deinem Geld, aber, hä, nein, geklaut. "Na dann raus!" Beim Sturz aus dem Fenster verlierst du 254 Lps <
 

DeletedUser22911

An sich find ich die Idee mit einer Eisenbahn ja nicht schlecht aber muss das mit "Strecke selberbauen" wirklich sein?? Selbst wenn ich Errichter bin spiele ich das Game eigentlich um Quests, Duelle, FKs, Arbeiten etc. zu machen und nicht um "Bob der Baumeister" zu spielen! Es reicht doch, wenn man pro Fort und Stadt einen Bahnhof hat und dann mit der Bahn gegen Geld (in eigener Stadt billiger als in fremden Städten) zu einem x-beliebigem Fort bzw. einer x-beliebiegen Stadt mit Bahnhof fahren kann, wobei man statt 150% mit dem ollen Quarterhorse 250% Geschwindigkeit hat. :tumble:

Das wäre ne gute Idee, das mit dem Strecken bauen, und mehrere Stufen Bahnhöfe etc. finde ich ziemlichen Schrott das gehört in The West nicht rein! :mad:
 

Metalpatron

Die Eisenbahn sollte an bestimmten Zeiten fahren. Nicht nach Wunsch.
Sagen wir mal es fährt wie der HVV Bus. An bestimmten Zeitpunkten. Etwa 1 mal pro halbe Stunde. oder auch jede 10te Minute. damit alle noch Rechtzeitig zum Zielpunkt ankommen.
 

karpatenschlumpf

An sich find ich die Idee mit einer Eisenbahn ja nicht schlecht aber muss das mit "Strecke selberbauen" wirklich sein?? Selbst wenn ich Errichter bin spiele ich das Game eigentlich um Quests, Duelle, FKs, Arbeiten etc. zu machen und nicht um "Bob der Baumeister" zu spielen! Es reicht doch, wenn man pro Fort und Stadt einen Bahnhof hat und dann mit der Bahn gegen Geld (in eigener Stadt billiger als in fremden Städten) zu einem x-beliebigem Fort bzw. einer x-beliebiegen Stadt mit Bahnhof fahren kann, wobei man statt 150% mit dem ollen Quarterhorse 250% Geschwindigkeit hat. :tumble:

Das wäre ne gute Idee, das mit dem Strecken bauen, und mehrere Stufen Bahnhöfe etc. finde ich ziemlichen Schrott das gehört in The West nicht rein! :mad:
also es gibt da sicher viele baumeister die liebend gerne staendig was zu tun haetten!!
nachdem die staedte und forts ausgebaut sind, gibt es fuer die ja nix mehr zu tun...
warum sollte das schrott sein?
 

jorge13

Es werden wohl demnächst die Kirchen ausbaubar werden, ist zumindest schon auf der Beta so.
Die kann man dann unendlich ausbauen, ich glaub das reicht den Baumeistern fürs erste;)
 

Mr. Perseus

Revolverheld
Gute Idee!

Man könnte es auch so machen dass man zu nem Fort wo grad ein FK ist fahren könne. Und zu nem Questgeber. :)
 

Wildcat Willie

Ich hatte eben auch die Idee mit der Eisenbahn, als ich bei der Arbeit "Bahnhof bauen" war und ich finde so etwas sollte auf jeden Fall eingebaut werden... Viele der verschiedenen Vorschläge waren gut. Ich habe nicht alles gelesen... dafür waren das ein paar viele Seiten, aber ich wollte mal mitteilen wie ich mir das Vorgestellt habe...


Und zwar nicht in Verbindung mit Städten, also das die Bahnhöfe in jeder Stadt sind, sondern eher an den Orten wo man die Arbeit "Bahnhof bauen" ausführen kann, dafür würde ich allerdings, gut verteilt, pro Karte ~ 15 Bahnhöfe vorschlagen. (Logischerweise in der Nähe von Städten)

Für jeden soll der Bahnhof anfänglich erstmal nicht verfügbar sein.
Voraussetzungen für das fahren mit dem Zug:
- 10 Stunden die Arbeit "Bahnhof bauen" ausgeführt. (Quest)
- Man ist in den letzten 8 Stunden nicht mit dem Zug gefahren.
- Man besitzt ein Zugticket.


Warum 8 Stunden?
Ich fände es ein wenig overpowered wenn man alle 30 Minuten mit dem Zug fahren könnte... und, ich kenne mich da nicht aus, aber ich glaube auch nicht, dass früher die Züge so oft gefahren sind wie heute. Feste Zeiten zu legen fänd ich schlecht, da jeder andere Zeiten hat wo er Online ist. Mit den 8 Stunden kann man gut 1-2 mal am Tag fahren.

Der Greenhorn läuft 10mph (schneller kann ja niemand oder?) und überquert damit eine Karte in ca. einer Stunde. Bei dem Zug dachte ich an 25mph der dann in ca. 20 Minuten eine Karte überqueren kann. So würde man in ca. 3 Stunden und 20 Minuten von ganz Links nach ganz Rechts kommen.
Das Zugticket sollte je nach Entfernung teurer werden. Würde mir das folgendermaßen vorstellen:
Preisstufe 1 ( bis 5 Minuten Fahrt) = 10 Dollar
Preisstufe 2 ( bis 10 Minuten Fahrt) = 21 Dollar
Preisstufe 3 ( bis 20 Minuten Fahrt) = 33 Dollar
Preisstufe 4 ( bis 30 Minuten ) = 46 Dollar
Preisstufe 5 ( bis 40 Minuten) = 60 Dollar
Preisstufe 6 ( bis 60 Minuten ) = 100 Dollar
Preisstufe 7 ( bis 90 Minuten ) = 175 Dollar
Preisstufe 8 ( bis 120 Minuten) = 275 Dollar
Preistufe 9 ( bis 150 Minuten ) = 400 Dollar
Preisstufe 10 ( alles darüber ) = 700 Dollar

Was haltet ihr von den Preisen? Zu wenig, zu viel?
Eine zusätzliche Idee wäre die Möglichkeit 1.Klasse zu reisen...(Doppelt so teuer) welcher Vorteil? Man bekommt Essen/Trinken, ne Fußmassage , nen gemütlichen Sitz in dem man ein Nickerchen machen kann... kurz gesagt man erholt sich schneller... wie viel schneller müsste man dann noch überlegen...

Man kauft die Zugtickets bei den Bahnhöfen und wählt dann durch klicken auf den jeweiligen Bahnhof aus wohin man möchte...
Neben den normalen Ticktes gibt es auch die UniversalTickets (Name darf gerne geändert werden), was man für jede Preisstufe verwenden kann.
Jeder erhält 3 Stück von ihnen nachdem er die Quest "10 Stunden Bahnhof bauen" erledigt hat. Man kann sie auf dem Markt versteigern, durch weitere Quests erhalten und/oder durch zufällige Ereignisse bekommen.

Zufällige Ereignisse im Zug. In einem Zug können viele Dinge passieren...
Hier mal ein paar Dinge die mir einfallen...

- Zwischen 2 Sitzen eingequetscht findest du einige Dollar. (1-100 Dollar)
- Du hast ein paar Banditen, die den Zug überfallen wollten, den Gar ausgemacht. Der Zugführer dankt dir mit 2 UniversalTickets.
- Der Zug war ziemlich leer und die Fahrt war ruhig - du konntest ein kleines Nickerchen machen. (+10 Erholung)
- Du unterhältst dich mit einem Baumeister über einige Baupläne. (Errichten +1)
- Ein Koffer fällt dir auf den Kopf (Du verlierst 50 LP).
- Der Schaffner hat dich übersehen. (Du erhälst Zugticket der entsprechenden Preisstufe)
- Als du am schlafen warst hat sich jemand an deinem Geld zu schaffen gemacht. (- 1 - 100 DOllar)
- Du hast mit Person XY über Thema XY gesprochen. (Du erhälst 50 Erfahrungspunkte)
- ...


Vorteile für die verschiedenen Klassen fänd ich auch gut...

Soldat (geringe Ticketkosten ( dafür muss erst eine Quest erfüllt werden))
Abenteuer (Erfahrung +20)
Arbeiter (Erholung +10)
Duellant (jede 2. Zugfahrt 1 Bond (dafür muss erst eine Quest erfüllt werden))


Alle Zahlen, Werte und Beispiele, können unausgewogen sein und müssen wahrscheinlich noch bearbeitet werden. Schreibt mir (wenn ihr Lust dazu habt) eure Meinung und macht selbst Vorschläge wie man meine Version der Idee besser machen könnte.