• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Fake -Fk?

Indianwulf

Entdecker
Guten Tag an Louisiana und vielleicht auch an alle Welten
Sicher wurde das Thema schon überall diskutiert, auf allen Welten. Trotz allem wünsche ich mir nochmal ausdrücklich eine rege Diskussion, die vielleicht auch in einer Regeländerung enden könnte.
Es geht um das Ausrufen mehrerer Fk's, die teils sinnlos im Stundentakt ausgerufen werden. Ich muss hier keinen Namen nennen und es gab auch mehrere Versuche , nicht nur von mir, ein Gespräch zu suchen, eine Lösung anzubieten. Zumindest in meiner Welt dürfte jeder wissen wer gemeint ist und wirklich fast jeder ist genervt davon
Betrachten wir uns die Fakten:
Der Spielspass geht verloren, da ich Zeit und Mühe verschwende, Zeit die ich eben nicht bei Arbeiten, Duellen oder hochwertigen Fk's verbringe. Zu Anfang werden viele noch gebufft haben, das machen die meisten nicht mehr. Das Spiel wird flach , seicht und ganz sicher unlukrativ für den Betreiber. Die Welt wird so viele , vor sich hindümpeln, immer weniger Aktive haben- ach ja, da war ja noch was, dann gibt es eine neue Welt..
Nun habe ich ins Regelwerk geschaut und finde unter anderem:
"Unter Pushing wird die ausbeuterische Nutzung des Spiels verstanden, um den eigenen oder andere Accounts um Erfahrung, Spielgeld oder Gegenstände zu bereichern."(Wiki The West)
Für mich, um das so drastisch zu sagen, ist es ein Pushing, nämlich der Ranglisten, der internen und auch der externen im Negativen für die anderen Spieler und im Positiven für den betreffenden Spieler.
Es wäre vielleicht an der Zeit , eine Regel aufzustellen, die z. B das Ausrufen eines Fk's reglementiert. Wie, das überlasse ich gern den Leuten, die dafür verantwortlich sind.
Ich hab eine Menge Verständnis dafür, das jemand mal sauer ist, auch das man mal "durchknallen" kann, aber dieser Zustand hält seit Wochen an, ist nicht heilbar durch unsere Community und ich muss sagen, selbige hat übergreifend in fast ganz Louisiana sehr gut funktioniert. Also muss man Regeln schaffen, die einen Missbrauch verhindern.
Ich bin ein begeisterter Fkler, gebe ich gern zu und in diesem Spiel steckt noch unendlich viel Potential an Taktik /Strategien, das man eigentlich genau durch solche Spieler verliert,weil man schlichtweg keine Lust mehr hat. Das Spiel wird seicht, immer seichter und man verliert sich im klicken,bis man irgendwann aufhört Nicht mehr und nicht weniger. Wäre schade drum
 

Staublunge

Landstreicher
Hi Fortkämpfer Indianwulf.
Im Regelwerk gibt es keinen "Fake-FK". Es gibt auch keine genaue Definition, was man genau darunter versteht. Trotzdem weiß man, was im Grunde damit gemeint ist...

Das Ausrufen von mehreren FKs ist kein Pushing. Sonst dürfte man ja auch mehrere Duelle die man macht genauso als Pushing verstehen. Und was ist mit Duellen vor einem FK?

Das Ausrufen von mehreren FKs kann man auch nicht verhindern. Dann bräuchte ja nur jemand einen FK ausrufen, um das ausrufen von "richtigen FKs" zu verhindern. Das funktioniert nicht.

Ein Problem sehe ich eher darin, wenn ein Bündnis "alle Forts" bzw. "fast alle Forts" haben und auch dauerhaft behalten möchte. Dass das dann stressig ist, kann ich mir vorstellen.

Meine Antwort ist allerdings ziemlich allgemein gehalten. Wie die genaue Situation in Louisiana ist, kann ich nicht sagen, da ich dort nicht spiele.