• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

KO's bei Fortkämpfen

ruheloser

Landstreicher
War es mal nicht so das man nur 1/3 seiner LP in einer Runde verlieren konnte?

Wie ist dann sowas möglich:
Fort.png

Wie man sehen kann hat er nur einen Schuss abgeben können als Verteidiger und war sofort ko.
 

ruheloser

Landstreicher
Im Wiki können auch Fehler sein. Ganz Runden früher war es so das jeder mind. 3 Runden überlebt hat. Um Neulinge wenigstens mal dran schnuppern zu lassen.
 

Elisabeth

Revolverheld
Ehem. Teammitglied
aber - man kann doch mehr als einmal in einer runde getroffen werden? Sprich - es schießen ja manchmals mehr als ein gegner auf dich - 3 gegner, die treffen, sind auch 3 drittel?
 

ruheloser

Landstreicher
Liebe @Elisabeth man kann aber sowas deckeln. Fakt ist:
Viele Mitspieler meiden die FK's. Und sei mal ganz ehrlich: Wenn du mal in FK's als Neuling reinschnuppern möchtest und du gehst 3 mal sofort in der 1. Runde KO hast du auch keinen Bock mehr. Manche müssen auch vor dem FK ins Hotel oder Kaserne.

Und wie schon geschrieben. Ich bin felsenfest davon überzeugt das es ganz früher so war das man max. 1/3 seiner Lebenspunkte in einer Runde verlieren konnte.
Denkt mal darüber nach ;) Wärst du 3x betroffen hättest du auch keine Lust mehr zum FK zu gehen.
 

Elisabeth

Revolverheld
Ehem. Teammitglied
nein, es war nie so - ein drittel pro schuss der lebenspunkte gehen drauf - gingen drauf - ich bin auch schon ganz am anfang der fortkämpfe in der 1. runde drauf gegangen... und wenn ein Neuling schon nach dem 1. versuch es nie wieder versucht, läuft irgendwas falsch.. da kommen noch mehr Dinge zum greifen - wieviel angreifer, wieviele verteidiger sind im fort - stell dir jetzt mal vor, EIN Angreifer steht vor einem großen Fort - 120 Verteidiger schießen in der 1. runde auf den einen Angreifer - nach deiner Theorie müsste dieser Kampf 3 runden gehen - nee, da sitzt der wurm drin... Neulinge brauchen im Fall der Fälle einen 2. oder auch 3. Versuch, nachdem sie nach gefragt haben, was falsch gelaufen ist - sprich ausrüstung, verstecken hinter größeren usw....
 

chrislaufs1

Goldgräber
Wie man sehen kann hat er nur einen Schuss abgeben können als Verteidiger und war sofort ko.
da steht auch nicht, mit wie vielen LPs er/sie/es angefangen hat. Es werden immer deine maximalen LPs (die du zu Beginn des FKs haben könntest) angezeigt. Theoretisch kannst du den FK mit 5 LPs bestreiten (ohne dass es in dem Bericht erscheint)
 

Bratwurstesser

Revolverheld
1. Dass jemand nur einen Schuss abgegeben hat kann mehrer Gründe haben. Er hatte nur ein einziges Mal Schussfeld. Oder er war dabei, auf einen Gegner zu schiessen, der in dieser Runde bereits von einem anderen Spieler KO geschossen wurde.

2. Auch heute ist es noch so, dass ein Treffer auf knapp ein Drittel der Maximal-LP gedeckelt ist. Das sieht man gerade bei 1590ern recht gut. Drei Treffer je 524 und überig bleibt ein Rest von 18.

3. Wenn es früher mal so war, dass man nur ein Drittel der LP pro Runde verlieren konnte, dann muss das aber ziemlich lange her sein. Mir ist es in meinen FK-Anfangstagen mehrmal passiert, dass ich nicht auf dem Feld gelandet bin, wo ich mich eigentlich aufgestellt habe, sondern unmittelbar an der Front. Und da war ich im Angriff bereits vor meiner ersten Schussabgabe KO. Das war vor schätzungsweise fünf Jahren.