• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Moderationskritik

Jigelp

Pubquiz-Champion
Ehemaliges Teammitglied
Das hier ist eine Kritik an das Moderationsteam und wo sonst als hier sollte ich das denn schreiben?
Dem ursprünglichen Zweck dieses Threads nach nicht hierhin, da du eine konkrete Maßnahme monierst. Das wurde jedoch schon öfter ignoriert.

Versuch das hier mal aus einer neutralen Position zu sehen, denn du bist offensichtlich involviert und emotional, kennst dazu einen Haufen Details. Als bloß regelmäßiger Forumsleser habe ich ein ungefähres Bild, aber oft genug erkenne ich die Brisanz mancher Dinge nicht oder bin überrascht von den heftigen Reaktionen.
Von der Forenmoderation zu erwarten, über jeglichen Ingamebeef Bescheid zu wissen und sich mit den verschiedenen Zuständigen, die sich bereits damit befasst haben, in Verbindung zu setzen, wäre vermessen.
Unterstellungen, man wäre als Team auf irgendeiner Seite (gerne mit ausführlicher Erklärung, dass irgendjemand irgendwo mit irgendjemandem irgendetwas macht), kommen selten gut an. Allerdings ist es etwas witzig, wenn man von keiner dieser Seiten jemals gehört hat.
Mir ist es nur recht, wenn die Moderation ihrer Aufgabe nachgeht und nicht vor jedem Klick riesige Recherchen anstellt. Überflüssig sind auch Kommentare, die ein paar Stunden Reaktionszeit als zu langsam bezeichnen.

Das aus der neutralen Perspektive. Mir ist absolut bewusst, dass es viele Möglichkeiten gibt, andere zu nerven, ihnen zu schaden, sie ernsthaft zu belästigen und teilweise aus dem Spiel zu drängen und dagegen oft vermeintlich zu wenig getan wird. Zur Wahrheit gehört jedoch auch, dass das meist sehr schwierig und manchmal unmöglich ist. Trotzdem kann man natürlich das Team ermutigen, noch sensibler zu sein, sich in einem angemessenen Maß besser zu organisieren, um so qualifizierter handeln zu können, wenn das nötig ist.

Edit: jugolas Beitrag wurde veröffentlicht, während ich meinen schrieb, ich habe ihn erst hinterher gelesen.
 

Birdie

Nobelpreisträger
@jugolas

Ich möchte mich an dieser Stelle entschuldigen. Ich gebe zu, dass ich mich hier durchaus im Ton vergriffen habe, aber... kein "aber" - Ende Punkt aus.

Was mich einfach persönlich nervt ist, dass es mich überhaupt nervt. Ich bin im Grunde genommen sehr entspannt und halte mich aus diesen Kindereien raus. Nun bin ich jedoch leider in den Fokus von nicht ganz so netten Menschen (ich benutze hier absichtlich nicht das Wort "Spieler") geraten, da ich es gewagt habe, einer der Hauptpersonen dieses Kreises einmal den Spiegel vorzuhalten.

Seit dem erhalte ich immer mehr Einblicke, welche teils aus eigener Erfahrung, aus Erfahrung anderer mir persönlich bekannter Personen geboren, aber, dies gebe ich durchaus zu, auch sehr spekulativ sind.

Meine persönlichen Erfahrungen habe ich zuvor kurz angerissen und ich hoffe, dass auch Du meine Verärgerung verstehen kannst, wenn sich irgendwie nichts tut, obwohl es genug Beweise gibt, etwas zu tun. Was hätten wir denn, was nicht in den Bereich einer Spekulation einzuordnen ist?

* Ein Spieler, der einem anderen eine gefälschte (schon einmal verwendete) Strafanzeige zusendet, weil man ihn beleidigt, wenn man seinen selbst gewählten fäkalsprachlichen Usernamen verniedlicht (meine Anwältin konnte sich nimmer einkriegen vor Lachen), was rechtlich gesehen in den Bereich einer Nötigung fällt.
* Ein Spionage-Bot auf der WM-Welt, der alles was in unserem Chatroom geschrieben wurde an exakt den oben genannten Personenkreis weiterleitete. Dieser Account hatte im Profil die Webseite eines bekannten rechtsradikalen Befürworters verlinkt.
* Ein User-Account auf der WM-Welt mit meinem Nick, der über einen türkischen VPN-Server erstellt wurde.
* Mehrere Nutzer auf den deutschen Welten, welche es für nötig halten, einen Account über einen ausländischen VPN-Server zu erstellen und alle zu dem o.g. Personenkreis zählen.
* Ein ganzer County auf Fairbanks, der "Lösch Dich" heisst, obwohl allgemein bekannt ist, dass damit nicht gemeint ist, dass man seinen User löschen sollte, sondern, dass dies in Teenie-Social-Media-Kreisen ein Aufruf zum Suizid ist.

...und niemand macht was?

All dies passiert hier gerade, ist passiert und wird auch weiterhin geschehen, weil irgendwelche sich selbst als Saubermänner verkaufende Typen dieses Spiel als ihren Lebensinhalt betrachten.

Nochmals - Es tut mir leid, wenn ich mit dem vorigen Post Deine Arbeit und die Deiner Kollegen herabgewürdigt habe. Ich habe Euch oft genug persönlich gesagt, was für einen tollen Job dieses Team und gerade Du machst und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass etwas wie das hier bestimmt nicht im Bereich Deiner Vorstellungskraft lag, als Du diesen Job übernommen hast.
 

Breathyou

Greenhorn
Statt dass du mal deine Anschuldigungen einstellst, wir reden hier gar nicht von zurücknehmen, bringst du in deiner "Entschuldigung" alles wieder auf. Diesmal halt mit anderen Worten. Was soll dieser Kommentar bewirken? So wird das ganze Thema nie zur Ruhe kommen. Verpestest weiterhin das Forenklima und am Ende verlierst du bei nächster Gelegenheit wieder die Beherrschung und der ganze Support ist dann wieder von Bots unterwandert. Um diese lange Nachricht mal für alle anderen Yolo Teenie Social Media TikTok Cool Kids wie mich zusammenzufassen, deren Gehirn eine solche Aufmerksamkeitsspanne nichtmehr hergibt: [entfernt da unsachlich]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

OldShatterhandJF

Revolverheld
schon interessant, wenn diese schilderungen des vogels denn nachweisbar und real sind, dann ist es verwunderlich, dass keine reaktion erfolgt.
es wurden hier schon spieler für sehr viel weniger hart sanktioniert.

aber bekanntermassen gilt ja:

alle sind gleich, manche sind gleicher!

die unschuldsvermutung in ehren, gleichzeitig sollte man aber auch vorsichtig sein, den ankläger als lügner zu sehen. die unschuldsvermutung sollte auch hier gelten.

ansonsten ist das ein spiel und fraglich, welche strafrechtlichen massnahmen hier überhaupt angewandt gehören.
 

jugolas

Vampir
Community-Manager
Ich kann die letzten Posts leider nicht unkommentiert lassen.

Meine persönlichen Erfahrungen habe ich zuvor kurz angerissen und ich hoffe, dass auch Du meine Verärgerung verstehen kannst, wenn sich irgendwie nichts tut, obwohl es genug Beweise gibt, etwas zu tun. Was hätten wir denn, was nicht in den Bereich einer Spekulation einzuordnen ist?
Ich weiß nicht, wo du eine entsprechende Faktenlage siehst, in der die von dir gegebenen Punkte als Beweise zu bewerten sind.
Ein Spieler, der einem anderen eine gefälschte (schon einmal verwendete) Strafanzeige zusendet, weil man ihn beleidigt, wenn man seinen selbst gewählten fäkalsprachlichen Usernamen verniedlicht (meine Anwältin konnte sich nimmer einkriegen vor Lachen), was rechtlich gesehen in den Bereich einer Nötigung fällt.
Grundsätzlich ist es erst einmal jeder Person gestattet Strafanzeige zu erstatten, wenn sie das gefühlt hat, dass ihre Rechte eingeschränkt werden.
Ob das versenden einer gefälschten Strafanzeige dann im Endeffekt eine Nötigung darstellt, müsste ein Gericht entscheiden. Dies wäre von deinen Punkten noch der Punkt wo ich am ehesten einen Handlungsgrund bei uns sehe.
* Ein Spionage-Bot auf der WM-Welt, der alles was in unserem Chatroom geschrieben wurde an exakt den oben genannten Personenkreis weiterleitete. Dieser Account hatte im Profil die Webseite eines bekannten rechtsradikalen Befürworters verlinkt.
Unser Team hat versucht die Existenz eines entsprechenden Bots zu beweisen und zurück zu verfolgen. Uns konnten seitens der Melder leider keine Hinweise geliefert werden, die die Identifizierung eines Botbesitzers möglich machen.
Der Account der einen rechtsradikalen Befürworter verlinkt hatte, hat exakt den selben Link auf der deutschen Spielwelt in seinem Profil gehabt. Somit kann dieser Link hier nicht als irgendeine Art der Rufschädigung bewertet werden.
Witzig ist ja immer, wie er sich als Sheriff aufspielt und auf Regelverstöße hinweist, und selbst der Weltmeister darin ist. Ich sag nur "Gila-Bot". (ein Beispiel)
Hier bitte ich um Beachtung meiner Ausführungen oben.
* Ein User-Account auf der WM-Welt mit meinem Nick, der über einen türkischen VPN-Server erstellt wurde.
Wie bereits früher in diesem Thread geschrieben: Usernamen sind nur pro Sprachversion geschützt. Es gibt keinen Anspruch auf eine spielweite Patentierung des Namens. Entsprechend liegt hier keinerlei Regelverstoß vor. So lange der Nutzername Birdie nur zur Nutzung blockiert ist und hier nicht versucht wird, dir Sachen in die Schuhe zu schieben die du nicht getan hast, liegt hier auch kein Mobbing vor.
+
* Mehrere Nutzer auf den deutschen Welten, welche es für nötig halten, einen Account über einen ausländischen VPN-Server zu erstellen und alle zu dem o.g. Personenkreis zählen.
Die Nutzung eines VPNs ist nach aktuellem Stand unserer Nutzungsbedingungen nicht verboten. Es gibt viele Gründe im Internet seine Identität verschleiern zu wollen. Und sei es nur, um das Geoblocking für eine neue TV-Serie umgehen zu wollen.
* Ein ganzer County auf Fairbanks, der "Lösch Dich" heisst, obwohl allgemein bekannt ist, dass damit nicht gemeint ist, dass man seinen User löschen sollte, sondern, dass dies in Teenie-Social-Media-Kreisen ein Aufruf zum Suizid ist.
Den Fall werden wir prüfen und gegebenenfalls ahnden. Er war zumindest mir bisher nicht bekannt. So eine Aussage ist aber nicht tolerierbar.
 
Oben