1. Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können?
    Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen.
    Viel Spaß!

Nochmal Kaufgesuche

Dieses Thema im Forum "Ideen" wurde erstellt von D.o.m.i, 10. Aug. 2017.

?

Was haltet ihr von der Möglichkeit im Markt auch Kaufgesuche einzustellen?

  1. Bin dafür

    87,5%
  2. Bin dagegen

    12,5%
  1. D.o.m.i

    D.o.m.i Entdecker

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Hauptwelt:
    Colorado
    Hallo,

    ich möchte nochmal folgendes Thema aufgreifen:
    https://forum.the-west.de/index.php?threads/kaufgesuche-und-stapelweises-verkaufen.44322/

    Ich weiß leider nicht, warum die Idee in Umgesetzt ist, wenn nur 50% davon erledigt sind.

    Ich persönlich finde das Kaufgesuche eine gute Möglichkeit um das Handeln wieder etwas zu beleben. Oft suche ich Gegenstände die nicht auf dem Markt sind (auch wenn ich bereit wäre eine hohe Summe dafür zu bezahlen).

    Kann man das vllt nochmal abstimmen bzw. sich Gedanken machen, ob das nicht vielleicht Sinn macht? (in meinen Augen ja ;-))
     
  2. -Ghost Rider-

    -Ghost Rider- Entdecker

    Registriert seit:
    5. Sep. 2013
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    18
    Hauptwelt:
    Jacksonville
    Ich zitiere mal;

    1) Kaufgesuche
    Das bezieht sich vor allem auf günstigere Items, die man nicht so oft auf dem Markt findet, z.B. low-level-Produkte. Konkretes Beispiel: ich benötige auf der beta viel Zucker und Wassergläser, beides ist auf dem Markt kaum und nur überteuert zu kriegen. Anderseits müsste es viele Spieler geben, die davon noch was über haben.
    Dann würde ich also ein Kaufgesuch aufgeben, also z.B. dass ich bis zu 20 Gläser Wasser für je 100$ kaufe. Das ist für viele kleinere Spieler absolut rentabel und ich komme an meine benötigten Produkte.
    Dadurch ließe sich der Markthandel weiterbeleben.
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Es würde schon reichen wenn man das Interesse an einem Produkt hat, wie du geschrieben hast z.B. am Zucker.
    Nun weiß jeder auf der Welt das Interesse am Zucker vorhanden ist!

    Den Kaufpreis bestimme ich als Verkäufer und werde ihn mir nicht vom Käufer diktieren lassen.

    Ich finde deine Idee ganz gut, nur ist es wenig sinnvoll dies umzusetzen.
    Wenn ich Zucker für 300$ auf den Markt stelle und es kauft ihn wer, werde ich weiterhin Zucker um diesen Preis anbieten.
    Kauft ihn keiner werde ich auch keinen Zucker via Weltmarkt verkaufen.
    An sich hat sich deine Idee so in dieser Art erledigt, finde ich mal.
     
  3. D.o.m.i

    D.o.m.i Entdecker

    Registriert seit:
    26. Juni 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    5
    Hauptwelt:
    Colorado
    Der Verkauf soll es ja parallel geben. Aber als Beispiel:

    Ich suche Zucker und biete 100$ pro Zucker. Ich stelle ein Kaufgesuch ein: Suche 10 Zucker und gebe 1000$. Das Geld wird direkt von meinem Konto abgebucht (+ Steuern)
    Bevor du deinen Zucker jetzt einstellst, kannst du ja auch schauen, ob jemand vielleicht Zucker sucht (du kommst schneller an dein Geld und hast keine Verkaufsgebühren). Wenn dir der Preis zusagt, verkaufst du es dem Suchenden.

    Das System ist einfach und simpel. Funktioniert im Endeffekt genau entgegengesetzt dem Verkaufen.
     
  4. bumpolo

    bumpolo Entdecker

    Registriert seit:
    3. Apr. 2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0


    Von freier Marktwirtschaft hast du aber schon einmal gehört, oder nicht?`Außerdem zwing dich ja keiner für wneiger zu verkaufen as du willst, wenn keiner 300$ bezahlen mag gehst du mit dem Preis runter oder behälst deinen Zucker. Genau so ist es doch im Moment auch, nur dass es wenn man etwas Kaufen mag sehr viel einfacher ist wenn man kaufgesuche auf dem Markt abgeben könnte.