• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Quest Halloween (Angst)

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Coastermaster

Da ich ja nicht regelmäßig hier reinschaue (wusste auch nicht, dass das Bedingung des Spiels ist), wie bitte schön hätte ich erkennen können, dass mehr als 100mal nicht erlaubt sind? Wer denkt sich so einen Schwachsinn aus?

Vielleicht sollte man den Programmierer sperren, der so einen Mist verzapft hat.

Unglaubliche noch mehr angepi..te Grüße

Trotzdem danke für die Info.
 

WildBillMichel

Greenhorn
Klasse Leistung :up: Da wird man gesperrt weil man auf ein Fehler drauf reinfällt und Schlüsselsklaven, Produktsklaven, Geldschieberei von einer Welt auf eine andere und andere nette Auslegungen der Regeln sind erlaubt bzw. werden nicht geahndet. Ich werde auf jeden fall keinen Cent mehr für theWest ausgeben und wer weiss, nach 1-2 Tagen sind die schlimmsten Entzugserscheinungen wie Zittern und Schweissausbrüche usw. vorbei, ob der eine oder andere überhaupt noch weiterspielt.
 

desert strider

Landstreicher
Ich will ja nichts sagen, aber auf die Problematik, dass man vergisst die legalen xp von der Gesamtzahl an unrechtmäßig erklickten xp abzuziehen, hab ich gestern schon hingewiesen.
Seite 88 ganz unten und mik hab ich auch eine Nachricht dazu geschrieben...
keine Reaktion :o
So sind jetzt auch die gesperrt, die 100mal die Quest bei Henry abgeschlossen haben und dann zur Geisterstadt sind um dort die Quest einmal zu machen.
 

El Statistico

nein tun sie nicht, es gab die Quest 100x und 1x durftest du es ja machen, das heißt 99 bleiben übrig und ergo 990 Xps so sieht es aus
Ich hab' mich eventuell unklar ausgedrückt.

Was ich meinte war

990 XP + 10 XP (Erfolg für 2 Daily Quests) + x XP (Erfolg für 10 Daily Quests) + x XP (Erfolg für 50 (?) Daily Quests) + etc. pp.
 

Devina

Ich kanns nur empfehlen:Geldstrafe zurück.Weniger nuggets nutzen und dazu sagen warum.
 

jajix

Entdecker
wieso lächerlich?
Wieso lächerlich? Verbraucherschutz? Anwalt? Sag mal gehts noch? :D

Fakt ist das dieser Fehler von Inno als Bug bezeichnet wird.

In den Regeln steht eindeutig das Bugusing zu Sperren führt. Aber hey, viel glück.

Das erinnert mich ein bisschen an den Typen der in der ESL geboosted wurde und daraufhin auch erfolglos einen Anwalt eingeschalten hatte. (evtl. kennt ja jemand die Geschichte :))
 

Gänsegeier

weiß jemand was mit nuggets passiert, die ich für PA ausgegeben habe, den ich jetzt 10tage nicht nutzen kann?
damit hat inno eine grauzone betreten, eine sammelklage gewinnt ihr. weil der echtgeldeinsatz für eine gegenleistung erbracht wurde, die ihr nun nicht (aufgrund eines fehlers des anbieters) bekommt. zudem wurde auf die problematik des echtgeldes während der sperren hier mehrfach hingewiesen

kurzum, verklagt innogames, bekommt ihr euren rechtsbestand durch (wozu ihr als sammelklage gute chancen habt) muss die firma euch finanziell entschädigen für ihre eigene dummheit

btw. das geilste find ich, dass ein skript welches fehler/bugs bestrafen soll selbst verbuggt ist ohne ende xD hat man an dem tag rechtmäßige dailys noch gemacht addiert das das skript dazu
 

Chapaew

Ich hab' mich eventuell unklar ausgedrückt.

Was ich meinte war

990 XP + 10 XP (Erfolg für 2 Daily Quests) + x XP (Erfolg für 10 Daily Quests) + x XP (Erfolg für 50 (?) Daily Quests) + etc. pp.
ok dann drücke ich mich mal richtig aus.

Für die Erfolge bekommst du keine XPs sondern nur Erfolgspunkte und das ist was ganz anderes ok
 

BFCharlybraun

Landstreicher
Hallo inno,

also was ihr jetzt gemacht habt geht unter keine kuhhaut, erst eine fehlerhafte quest freigeben und dann noch unzählige leute sperren.:mad:

ihr wollt doch nur von euren eigenen fehlern ablenken :whistle:

ich glaube im ernst das wars dann mit tw, ihr macht alles damit der spielspaß nicht steigt sondern permanent abnimmt, denkt doch einfach mal nach, dass ihr einen fehler gemacht habt.

naja mehr will ich dazu gar nicht sagen weil es hier im forum sicherlich, von denen gelesen wird die es erreichen sollte.
 

JayN

Also ich bin nun wirklich sehr enttäuscht von Inno und werde mir das nicht länger bieten lassen. Als zahlender Kunde erwarte ich doch ein bißchen konsequenteres Handeln! Wie kann das sein, dass sich hier Hunderte von Cheatern bei TW tummeln, und Inno fällt nichts besseres ein als Zeitstrafen! Wo bleiben die permanenten Sperren? Ich bin Kunde und zahle hier und verlange ein sauberes Spiel! Das kann doch nicht sein. Ich setze mich jetzt direkt mit der Verbraucherzentrale Hamburg in Verbindung, und außerdem mit der Staatsanwaltschaft und dem Obersten Gerichtshof! Man merkt doch, wie Inno der Verpflichtung zu einem sauberen, gerechten Spiel nicht nachkommt, wenn man in die Ranglisten schaut! Teilweise TOP5 gesperrt! Alles erstunken und erlogen! Wer weiß, was da vorher alles gedreht wurde!

PRO sauberes Spiel.
:whistle:

Ach ja... <Ironie-Verarschungsmodus off>

Hört mal endlich auf zu heulen, das ist so lächerlich hier.
 

.Toxiin.

damit hat inno eine grauzone betreten, eine sammelklage gewinnt ihr. weil der echtgeldeinsatz für eine gegenleistung erbracht wurde, die ihr nun nicht (aufgrund eines fehlers des anbieters) bekommt. zudem wurde auf die problematik des echtgeldes während der sperren hier mehrfach hingewiesen

kurzum, verklagt innogames, bekommt ihr euren rechtsbestand durch (wozu ihr als sammelklage gute chancen habt) muss die firma euch finanziell entschädigen für ihre eigene dummheit

btw. das geilste find ich, dass ein skript welches fehler/bugs bestrafen soll selbst verbuggt ist ohne ende xD hat man an dem tag rechtmäßige dailys noch gemacht addiert das das skript dazu
Auch wenn die strafe für nen einzelnen nur 2-3 eure beträgt (immerhin auch gelt) kommt da bei etlichen 1000 spielern mit PA schon erdentlich was zusammen.
hoffe ihr habt erfolg. ess muss dringend mal ein zeichen gesezt werden, as sizt
 

DerMitDenWolfTanz

Cool ist ja Spannend Inno Vs Spieler
^^ ist ja spannender als mein Film Freddy VS Jason *popcorn mach und weiter lese*
 

Metalbomber

Ich hab' mich eventuell unklar ausgedrückt.

Was ich meinte war

990 XP + 10 XP (Erfolg für 2 Daily Quests) + x XP (Erfolg für 10 Daily Quests) + x XP (Erfolg für 50 (?) Daily Quests) + etc. pp.
die 10 XP, die du meinst, sind eig. Erfolgspunkte und keine Erfahrungspunkte...
soweit ich das in Erinnerung habe erhält man für das abschließen dieser Erfolge kein Exp
 

teufeliene

Ich finde es eine Frechheit Spieler für den Bockmist den Andere verzapft haben zu sperren.
Es zeugt doch von einer sehr hohen Arroganz, zu behaupten, man hätte es merken müssen.
In guten Glauben, ein toller HelloweenQuest wäre frei geschaltet worden, so alla "klicken bis die Finger bluten" und dann wird einem im nachhineinder gehobene Finger zeigen.
" Du böser User hast einen Bug genutzt"
Nun, meine erste Konsequenz, ich spiele ab jetzt ohne Nuggets.
Ich lasse mich doch als zahlender Kunde nicht so verarschen.
Dann bin ich nur noch Konsument....
 

Gigaro

Wieso lächerlich? Verbraucherschutz? Anwalt? Sag mal gehts noch? :D

Fakt ist das dieser Fehler von Inno als Bug bezeichnet wird.

In den Regeln steht eindeutig das Bugusing zu Sperren führt. Aber hey, viel glück.

Das erinnert mich ein bisschen an den Typen der in der ESL geboosted wurde und daraufhin auch erfolglos einen Anwalt eingeschalten hatte. (evtl. kennt ja jemand die Geschichte :))
lol . . . da verstehts jemand nicht.

Wenn du dich n bissl informiert hättest, würdest du wissen, dass alle Accounts Eigentum von Inno sind - zu jeder Zeit - und der Spieler nur die Nutzungsrechte daran hat. Aus dem Grunde is ne Klage generell sinnlos, wenns lediglich darum geht, einn Prozess zu gewinnen.

Sinnvoll is sie allerdings deswegen, weils negative Publicity gibt. Ne Sammelklage, die das öffentliche Interesse erweckt, bringt zum Einen ne negative Presse in den Fachzeitschriften & zum anderen lässt es nicht nur die Zahlen der zuküftigen User rückläufig werden, sondern auch der derzeitigen User - und das nicht nur in einer Sprachversion, sondern global. Was sich z.T. auch auf andere angebotene Spiele der entsprechenden Firma auswirkt.

Sprich: Rein rechtlich is da nichts zu machen - aber die negative Publicity kann & will Inno sich sicherlich nicht leisten. Wäre nicht das erstemal, dass Inno in so einer Situation eine rigorose Kehrtwende macht (Wirst dich evtl. noch an die Rückerstattung von Nuggets erinnern, als die FKs nicht funktionierten/nur schlecht funktionierten. Das lag auch an der Androhung einer Sammelklage einiger Spieler, sonst hätt´s n Dreck dafür zurückgegeben, wetten?!) . . . . von daher: Der Weg is schon goldrichtig. Zusammenschließen und Stress machen, anders geht´s hier nicht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.