• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Quests ausblenden

Eure Meinung zur Idee zählt

  • Ich bin für diese Idee

    Abstimmungen: 269 89,7%
  • Ich bin gegen diese Idee

    Abstimmungen: 31 10,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    300

DeletedUser2989

Na, dann will ich mal mithelfen zu pushen ;)

*** PUSH ***

Ich unterstütze diese Idee voll und ganz. Quest die durch eine gewählte Skillung nie gelöst werden können, sollen ausgeblendet werden können, sie sind für den Spieler nicht mehr relevant.

Sollte er mal umksillen, kann man wie beschrieben bei den ausgeblendeten prüfen, ob man nun welche machen kann/will.

Die angesprochene Problematik der Notizmöglichkeit was man für die Quest's benötigt hat mit dieser Idee direkt nichts zu tun, sondern ist eine weitere sinnvolle Ergänzung.
 

Spagroni

Mir wärs lieber das Limit der annehmbaren Quests hochzusetzen, also statt 10 eher 20 oder mehr!
 

sina

Warum überhaupt ein Limit?
Ich habe auch auf "Dafür" geklickt, allerdings wäre es mir auch recht, wenn es kein Limit gäbe.
 

Marny

Das Limit ist schon okay.
WENN man die noch nicht machbaren Quests "parken" könnte.
 

DeletedUser16134

Ich glaub ein Notizblock wo man sich Dinge aufschreiben kann wäre da viel nötiger. Dort könnte man sich Quests vermerken die noch offen sind und was man für sie braucht. Schon hätte man auch dieses Problem. Denn selbst wenn du die Quests ins Lager verschiebst. Bei zu vielen verlierst du da dann genauso den Überblick und musst alle durchkucken was du wo brauchst. ;)
Das habe ich gestern schmerzhaft;) gelernt, zwei Scheriffs mußten mir auf die Sprünge helfen, bis der Groschen gefallen ist. Ich hätte da lieber ne Sortierfunktion in den Questbuch, zum Beispiel so wie ist nach Abschluß und Alphabetisch. (Zur Hilfe kann man ja auch Weststats benutzen, wenn man es ordentlich Pflegt)
@Katerchen (Schade war das Du zu schnell geschlossen hast, konnte meine Abschlußtext nicht mehr speichern) Aber ist nich schlimm habe ich über den Support auch erledigen können.:eek:
 

Firedevile

Also ich bin klar dafür, wie gesagt stört es einfach wenn Quests immer wieder da sind und man ständig schauen und abgleichen muss was man kann und was nicht.
 

Katerchen

Gibts sowas nicht jetzt schon oder verwechsel ich da was? Denn die gelben Fragezeichen vor den offenen Quests waren doch sonst noch nicht oder?
 

Elisabeth

Revolverheld
Ehem. Teammitglied
Nein, das ist nur eine optische Änderung die mit dem letzten Update gekommen ist - das Ausrufezeichen, bzw. das Fragezeichen über dem Kopf des Questgebers bleibt, wenn man die Quest abschließen kann, aber nicht will (z. B. bei Hernandos Schwert). Bei dieser Quest habe ich entweder das Ausrufezeichen oder das Fragezeichen über Waupees Kopf - und das würde ich gerne ausblenden!
 

DeletedUser7571

Ich hab jetzt auf W9 als Errichter 20 Quests offen, die ich noch nicht erfüllen kann. Ich könnte ja 10 Quests einfach annehmen, so dass das Rufzeichen über den Köpfen weg ist. Allerdings kann ich ja nur 10 Annehmen und nur um das Symbol auszublenden die Quest anzunehmen ist auch nicht der Sinn des Buttons "Quest annehmen".
Darum würd ich gerne unmachbare/ungewollte Quest einfach wohin "parken" können, damit das Rufzeichen über den Köpfen weg ist und ich sehe, wann eine neue Quest hinzugekommen ist.
Die geparkten Quests kann ich aber trotzdem noch in der neuen Übersicht ansehen und ich muss nur die Quests annehmen, die ich will/kann.
 

OttoIV

bin auch dafür. vor allem da durch die vielen neuen quests die 10 stellplätze oft nicht mehr ausreichen
 

volker37

Mir ist gerade aufgefallen, dass die Idee nicht nur sinnvoll ist, wenn man zu viele Quests hat, sondern auch, wenn man Entscheidungsquests hat und nun z.B. alles für die Quest hat, die man nicht abschließen will, für die andere aber noch nicht. Dann wird einem auch angezeigt, dass man die Quest annehmen oder abschließen kann, was etwas nervt.
 

DeletedUser7571

Genau, so zB das Quest um Hernandos und die anderen Entscheidungsquests.
Würd mich mal über ne Stellungname eines Devs dazu freuen. (Ob das je passieren wird? ^^) :rolleyes:
 

Mauricius II

Manchmal nervt es echt, wenn man auf neue Quest wartet, und immer noch das Ausrufezeichen sieht, weil schon alle max. Quests angenommen sind.
Man könnte allerdings auch einführen, dass man soviel Quests, wie man will, annehmen kann
 

volker37

Ich muss die Idee nochmal nach oben schieben. Es ist schon nervig, wenn man Wochenlang einige Ausrufezeichen da stehen hat, nur weil man nicht alle Quests auf einmal abschließt.