• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

The Elder Scrolls V: Skyrim

DeletedUser15627

Gut das steigert nur noch mehr meine Sehnsucht dach dem Spiel. (In 10 tagen kann ich es mir holen)

Ich hab mir eins zwei Vidios in netzt angesehen, dann bei Freund ne stunde lang gespielt und war sofort begeistert.

Welche Rasse hast du gewählt?
 

Mr Old Shatterhand

Rasse...die aus dem Norden. Oh wie heißen die....


Man braucht halt viel Zeit, weil das Spiel fesselt einem. :)
 

DeletedUser15627

Meinst du Nord?

Und man hat zumindestens vom Spiel auch..ich glaube wenn man gut ist brachte man 300 h um es koplett durchzuspielen (mit einen Charakter)
 

DeletedUser23290

würde mir das spiel auch hole ist aber immoment noch so teuer^^ (45€ für PC)

Aber mein Bruder hat das Spiel auch und er spielt schon sehr lange :-D Ich verstehe nur nicht wie man das mit dem Skill-Punkten so macht :-D
 

Mr Old Shatterhand

Man bekommt wirklich was für sein Geld geboten. Und es macht unheimlich Spass.
 

zenthri

Ich habs auch :)
Und ich bereue auch keinen Cent den ich für das Spiel ausgegeben habe.
Es ist wirklich nur zu empfehlen.
 

DeletedUser13425

würde mir das spiel auch hole ist aber immoment noch so teuer^^ (45€ für PC)

Aber mein Bruder hat das Spiel auch und er spielt schon sehr lange :-D Ich verstehe nur nicht wie man das mit dem Skill-Punkten so macht :-D
wenn man z.B. einhandwaffen nutzt bekommt man damit xp. dann kann man da stufen aufsteigen und dann ab einhandwaffenlevel 30 z.B. freischalten, dass man schneller angreifen kann oder blocken usw...
man verbessert also nur die sachen mit denen man spielt. der skill ist also immer gleich der spielweise.
 

DeletedUser23290

achso ^^

bringt das punkte setzen viel? oder eher nicht so wichtig
 

DeletedUser9984

Bringt eigentlich überhaupt nix. Die Punkte kannste vergessen, lohnt sich gar nicht das Menü zu öffnen und sie zu verteilen.
 

DeletedUser15627

Das heißt wenn ich therethisch das halbe Spiel als absoluter Nahkämpfer unterwegs bin, kann ich mich danach nur schwer zum Bogenschütze skillen?
Also jetzt von den Skillpunkten ausgesehen.

Ist das richtig?
 

patti94

Ich denke das es Ironie von Panjo war ;)
b2t. Ich kann es auch nur empfehlen ein sehr gutes und langes Spiel. Allerdings finde ich es schon etwas zu umfangreich, da man alles ausprobieren möchte, aber es nicht kann da es so lange dauert alles einmal gemacht zu haben...
Und so kann es sein das man chnell die Lust verliert...
@ Bill: Das ist richtig... Allerdings weiß ich nicht ob es sowas wie Fertigkeitenneuverteilung gibt, da ich selbst noch nicht so weit bin....
 

DeletedUser15627

Naja ich denke ich werde so ein bisschin Ausgeglichen also Bogenschütze, Magier und Krieger aber eher zu einen Nahkämpfer stil tendezieren.
 

patti94

Naja ich denke ich werde so ein bisschin Ausgelichen also Bogenschütze, Magier und Kriger aber eher zu einen Nahkämpfer stil tendezieren.
Ich würde mich auf eines spezialisieren, da du sonst in nichts wirklich gut bist... Ist so wie bei TW wenn du alles skillst erreichst du nicht so viel, wie wenn du dich auf eine Sache konzentrierst.
Als Anfänger in solchen Spielen, würde ich dir einen Nahkämpfer raten... Wenn du keine Lsut mehr hast, weil er dir zu simpel ist kannst du ja neu beginnen und z.B. einen Bogenschützen wählen.
Oder du kombinierst es, indem du zu Beginn ein wenig Nahkampf( Leichte Rüstung und Dolche) skillst und später den Bogen dazu skillst...
 

DeletedUser15627

Ok danke für den tipp:up::)

Als Magia ist es doch besser, wenn man eher auf Distanz kämpft oder?

ich meine ja, weil es dauert bis sich die magicka wider auflädt und du dich net so gut verteidigen kannst.
 

patti94

Als Magia ist es doch besser, wenn man eher auf Distanz kämpft oder?

ich meine ja, weil es dauert bis sich die magicka wider auflädt und du dich net so gut verteidigen kannst.
Genau ;) deshalb ist er auch nich so gut für Anfänger geeignet, aber wenn man ihn beherrscht ist er sehr mächtig und vielseitig, da er supporten und angreifen kann ;)
Jedoch ist er in der Verteidigung ziemlich schwach wie du schon erwähnt hast.
Edit: Hier ist ein recht guter Guide für Magier wie ich finde...
Es werden die wichtigsten Grundlagen vermittelt, allerdings ist er glaub ich nicht speziell nur für Skyrim verfasst worden.
http://www.worldofelderscrolls.de/?go=4magieguide
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser15627

Ich denke mal Am Besten ist es wenn man Magia und Nahkämpfer iteinander Kompiniert so ist man Vielseitig und dortzdem Angrifsstark.