• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Vertiefung der Fortkämpfe

Eure Meinung zur Idee zählt

  • Ich bin für diese Idee

    Abstimmungen: 393 86,6%
  • Ich bin gegen diese Idee

    Abstimmungen: 61 13,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    454

Gigaro

Ich nehme mir einfach mal das Recht heraus, den Thread zu den sinnvollen Ideen zu packen. :)
Bin ich dir nich böse drum, hab mich eig schon gewundert, dass ein Thema bei soner Abstimmungsquote immernoch nicht sinnvoll ist . . . denn mehr Individualität sorgt immer für mehr Spannung, und somit gibts keine 5 verschiedneen Strategien bei FKs mehr, sondern annähernd unendlich viele Optionen, wie man im FK gewinnen kann . . .
 

Hancock

etwas zu ändern ist eine gute Idee.
aber ich befürworte vorallem die individuellen aktionen wie zb.


"prä. Schuß" 100% Trefferchance für den Duellanten

"aus der Deckung schießen" für den Abenteurer

"aufs Pferd steigen" Der Soldat schwingt sich auf sein Pferd und kann in der nächsten runde zu einen beliebigen punkt auf der karte (ausserhalb des Forts) Reiten. In dieser Runde kann er nicht getroffen werden und macht keinen Schaden. ( gut getimed, könnte man so schwachstellen des verteidigers ausnutzen ohne erst mühsam von sektor zu sektor zu laufen)

da gibt es wohl viele Möglichkeiten...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

daniel2.0

hatte gestern auch ne idee das es eine art krankenschwester gibt die im fk den mitkämpfern helfen kann
 

Littel-daed

Es wird zu komplex, man bedenke das nicht alle Fkler Lv 120 sind und 13k Lp haben.

Bei einen Feature kommen im Durchschnitt 7 Maßnahmen hinterher um es Fair zu gestallten.


Wenn das mit den Spells wirklich eingesetzt werden wird dann müssten neue Skillmöglichkeiten erstellt werden. (z.b. Fallen stellen, Taktik, Schießen, Zähigkeit, Reiten, Errichten usw.)

Die Idee an sich ist zwar ganz cool aber ungeeignet für ein Browser-Game.
Bei einigen Leuten verzieht sich der FK schon von alleine, (Vom Klicken bis zum Zweiten Klicken) wenn jetzt aber dieses Feature dazu kommt dann liegt der FK bei einigen ganz brach.

Wenn es so weiter geht, spielen wir bald mit Headset aus der Egoshooter-Sicht während wir ums Fortrennen.

Es ist kein Update was man auf allen Welten machen kann/darf.
Ich könnte mir vorstellen das eine neue Welt eröffnet wird, die wie eine Beta Welt ist nur halt als Normale Welt und dann mit diesem Feature.
Man könnte es auch in West-Wars einbauen und dann Wirklich aus der Egoshooter-Perspektive spielen.


Gruß littel
 

DeletedUser4734

Hat was die Idee, wo bei zu viel auch nicht gut ist vom Umfang des Ablaufs.
 

King M.

geile idee die super ausgearbeitet ist! große klasse

man könnte ja auch schlachtfeldboni einbauen, sodass es 4 angriffsseiten für ein fort gibt.
auf der ersten ist z.B eine felsige und grabendurchzugene landschaft wo man gute deckung findet, aber der wall ist dort auch verstärkt, sodass man eine seite mit deff-bonis hat.
andere seiten könnten ja offensiv boni haben (lässt sich mit kanonen verbinden, sind glaube im sammelthread zu finden)


auf diese weise lässt sich das schlachtfeld besser auf spieler abstimmen

die boni sollten aber nicht zu groß werden und müssen ausbalanciert sein.


was haltet ihr davon?
zu komplieziet oder gut

wenn viele rückmeldungen kommen bitte einen neuen thread aufmachen, bin in letzter zeit nicht so oft on
 

Littel-daed

Ersteres... es wird zu Kompliziert :)
man muss wenn das so weiter geht einfach auf zu viele Dinge achten.. da holen sich einige leute viel lieber "Richtige" spiele :)
UNd auch der Aufwand für Inno wäre zu hoch als das es sich momentan wirklich lohen würde schätze ich mal...
 

DeletedUser12437

Richtig,
zu aufwendendig,
zu viel,
zu überladen,
zu kompliziert.

Wirkt einfach nur abschreckend, und als Neuling haste gleich überhaupt gar kein Durchblick mehr. Und als Nuling der frisch ins Spiel kommt, will man einfach spielen, und nich 20 Hilfeseiten und zig Forenthreads lesen müssen um zu kapieren was er machen soll.
 

DeletedUser12810

find die idee super und auch klasse durchdacht.
ist doch egal wenn es länger dauert, forts gab es auch nicht von heute auf morgen.

ich würd sogar noch weitere sachen einführen.

1. keine rundenbegrenzung mehr bei fk´s
hab noch nie was davon gehört das die angreifer nach 55 tagen wieder nach hause gehen weil sie demoralisiert sind und finds schwachsinnig.

2. größere Karte, so dass man sich ersma zum fort hinkämpfen muss und vielleicht auch i-wo deckung nehmen kann, oder es einen unterstand gibt in dem die atter auch bonis bekommen.

3. das man nachschub einsetzen kann.
so können alle die am fort stehen auch teilnehmen und jeder hat was von nem kampf.

lg
 

Littel-daed

1. keine rundenbegrenzung mehr bei fk´s
hab noch nie was davon gehört das die angreifer nach 55 tagen wieder nach hause gehen weil sie demoralisiert sind und finds schwachsinnig.

2. größere Karte, so dass man sich ersma zum fort hinkämpfen muss und vielleicht auch i-wo deckung nehmen kann, oder es einen unterstand gibt in dem die atter auch bonis bekommen.

lg

zu 1. Angreifer konnten sehr wohl demoralisiert den Rückzug antreten.

2. Ja neue Oder Größere Karten müssten sowieso mal her.
 

Gigaro

Fakt is:
Es gibt vielleicht ne Handvoll Strategien in OFF und Deff, um n Fort anzugreifen bzw. zu verteidigen. Die einzigen Unterschiede in den einzelnen FKs ergeben sich aus Fehlern einer der beiden Seiten.

Und somit werden FKs auf Dauer erstens zu berechenbar und zweitens zu langweilig. Aus dem grund muss das System komplexer werden, um eben mehr Strategien zuzulassen - ist in dem Sinne kein großer Unterschied zum Duellsystem, es gibt 3 Hauptrichtungen und annähernd alles dazwischen ist Müll . . . . ohne weitere Optionen kann man beides auf Dauer schnell einmotten ^^
 

DeletedUser23728

Dann dürfte es aber auch keine Flagruns mehr geben.Würdest du aus dem Fort gehen weil der Angreifer die Fahne 5 'Tage' lang gehalten hat?

Aber die Idee mit der größeren Karte ist aufjedenfall gut und da die Karte größer ist, die Rundenzahl vielleicht einfach nur erhöhen als ganz abschaffen.
 

DeletedUser12810

yo, so 100 runden oder so, dann ist auch der letzte vom nachschub noch tod.

ich find die idee so cool und würd wenn alles umgesetzt wird mir tw sogar als client game holen wenn es nur so möglich oder finanzierbar wär.
als client würde es manigfaltige möglichkeiten bieten, aber das ist ein anderes thema.

bevor es untergeht ich hatte noch nen 3. punkt aufgeführt und anlehnung an gigaros vorschlag für abenteurer.

und zwar das man nachschub einsetzen kann.
jeder kennt es, 120 am fort und nur 92 können kämpfen, durch ein auslosverfahren sollten diese übrigen leute als nachschub eingesetzt werden, wobei natürlich allianz leute nicht auf er anderen seite kämpfen können und die freien fkler aufgeteilt werden.
während des kampfes bei genügend verlusten erscheint dann das taktische mittel nachschub einsetzen.
so kann jeder kämpfen und ist nicht umsonst hingelaufen und die lowies bekommen erfahrung usw.
 

The Darkstorm Kid

Größere Karte ja,
Karten mit zum beispiel felsen, etc, die sich auch von kampf zu kampf unterschiedlich generieren könnten, mh, eher nicht so.

Es ist ja so, das zum beispiel zwei kleinere gruppen im angriff weniger chance im fk haben, als eine große. die deffer ballern beide gruppen schneller weg.

wenn nun alle die auf die fertigkeit x geskillt sin, zu den felsen nach norden müssen, und alle leute mit y in den süden, in den wald, dann sind die gruppen wieder getrennt.
auch wenn es einen bonus gibt, im felsenland und im wald, eine der beiden seiten wird dann unbalanced stärke sein.
entweder die deffer, aufgrund der angreiferseitentrennung,
oder die angreifer, weil sie halt zu starke bonis haben, und kaum treffbar sind etc.

Würde zu einer flut von masseneinnahmen führen, bzw zur unbezwingbarkeit, und bis inno da wieder was drann ändern kann, haben maßenhaft leute schon wieder keine lust meh, oder schreien das forum mit nörgelein voll.

Das balancing muss erhalten bleiben, auch wenn viele sagen, das auch momentan kaum eins da ist, momentan funktioniert ja vieles soweit.
Fortswerden erkämpf, und auch gehalten.

achja ausserdem : wir haben die grünen wiesen für ausserhalb des forts jetzt bearbeitet, was ist mit dem fortinnenleben ?
oder haben die schon genug bonus ?
 

DeletedUser23500

finde die Idee gut nur noch einwenig für die OFF ausdenken und die Idee bekommt von mir eine 1 +:)
 

WLAN-Kabel

Entdecker
*push* :p
Das FK-System wird langsam langweilig meiner Meinung nach...........Gigaro spielt zwar nicht mehr, wie so viele andere auch, aber seine Ideen in diesem Thread waren echt gut.