• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Vertiefung der Fortkämpfe

Eure Meinung zur Idee zählt

  • Ich bin für diese Idee

    Abstimmungen: 393 86,6%
  • Ich bin gegen diese Idee

    Abstimmungen: 61 13,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    454

DeletedUser19403

Hi,
im Grunde ist die ganze Idee gut, nur meiner Meinung nach in seiner Gesammtheit zu komplex.
Ich wäre schon froh, wenn die "ein" oder "andere" Abwechslung ins Spiel kommen würde, denn beim Fortkampf hat sich grundlegend ja seit Jahren nix getan.
Von mir also "Daumen hoch".
 

grosser Baer

Es müsste noch mehr realität reingebracht werden.

1.Einführung von Kanonen.
Sowohl die deff auch als die Att kann Kanonen benutzen.
Benötigt wird dann das Soldat sich als Kanonier ausgebildet werden muss denn nur diese können Kanonen bedienen.

Att mit Kanonen dauert des Hinweges 24 std länger als Normal.
Am Fort muss entschieden werden mit oder ohne Kanonen.

2.Angreifer dürfen auch Brandfackeln benutzen.

3.Atter und deffer pro Fort um 25 erhöhen.Diese 25 mehr kann eine Verstärkung gebildet werden.Die werden dann mit der Musterung als V gekennzeichnet.Ab runde 15 dürfen sie vom General eingesetzt werden.
 

ROW-DY 1

Mir gefällt die Idee.

Und wenn jetzt noch die Möglichkeit, gezielt auf jemanden zu schießen dazukommt, wäre das Super
 

Willy von Ruhland

grosser Baer schrieb:
Es müsste noch mehr realität reingebracht werden.

2.Angreifer dürfen auch Brandfackeln benutzen.
dann müssten die deffer vor kampfbeginn die löscheimer im slot haben, um den brandschaden abzuwenden ;)

und gezielt auf jemanden schiessen, sollte nur für die eigenen reihen gelten. das hat sich wohl schon mancher für ego's oder verstecker gewünscht
 

grosser Baer

Brandfackeln sind dazu da Wall oder Türme zum brennen zu bringen,dadurch sinkt der Wall und Turmbonus.Die Deffer müssen ein Löscheimer haben nicht die Atter.

Soweit kommts noch das die Feuerleger ihr eigenes Feuer löschen.

Außerdem Feuer löschen schwächt die deff.entweder man löscht oder man schießt alles beides geht nicht.

Wählen 2 Soldaten den Löscheimer gebrauch dann können sie nicht schiesen.

Sind sie im Schussfeld,sind beim löschen dann sinkt auch das Ausweichen und können besser getroffen werden.
 

DeletedUser19403

Sinnvoll wäre es schon mal, wenn das schon vorhandene Sniper Gewehr mal einen Sinn bekäme- Der goldene Tomahawk und die Howda Pistole sind doch auch die besen Waffen, warum das Sniper Gewehr nicht auch?
Es sollte mindestens die Werte des GG haben und als Bonus die Fähigkeit, die seinem Namen entspricht, nämlich, es müsste "zielen" können.
 

Gigaro

Nuja, seit Ewigkeiten offen und noch nix passiert - ich push das denn mal wieder, vllt tut sich ja mal was beim FK . . . irgendwann . . . :tumble:
 

Gänsegeier

Nuja, seit Ewigkeiten offen und noch nix passiert - ich push das denn mal wieder, vllt tut sich ja mal was beim FK . . . irgendwann . . . :tumble:
vll. fällt in der Sahara bald 20cm neuschnee...irgendwann...

ehrlich ich weiß derzeit nicht was wahrscheinlicher ist, und das taurige ich mein das ernst :tumble:
 

DeletedUser24786

nee, der schnee in der sahara ist versandet, so alt ist der ... ^^
Oder besser: Der Sand der Sahara ist "fossilisierter Schnee" ;)

Aber mal ehrlich:
Nach dem Debakel mit dem Duellsys, wer wollte sich da freiwillig an eine Umprogrammierung des FK-Sys heran machen?
Mich wundert es wenig, dass Inno da nicht ran geht ...
Da können sie eigentlich nur weitere Prügel der etablierten User beziehen ...

Evtl braucht es erst einmal ein "Brainstorming zwischen Inno und der Community", um real Veränderungen gezielt zu proggen, ohne weitere Löschungen zu riskieren ...
Ich erinnere gerade an dieser Stelle an eine alte "Progger-Weisheit", die da sagt: "never touch a running system" - Inno ist zwar gerade für diese Vorgehensweise nicht gerade bekannt, im Gegenteil, wie uns die 2.0 wieder bewiesen hat, aber ich denke, selbst Inno ist bewusst, was sie hier verbocken können ... :shootout:

Andererseits denke ich, dass niemand wirklich eine grafische Überarbeitung, sondern ein vernünftiges System erwartet, welches viele Fehlentwicklungen der letzten Jahre behebt ...
 

Xampi

Schade das sich nichts getan hat, nach mindestens nen Jahr mal wieder hier reingeschaut und auf eine Welt mit wenig PA und besseren FKsystem gehofft.
 

Ceibermensch

eine klasse idee^^ da hast du dir echt mühe gegeben einen solchen text zu schreiben und auszudenken aber es könnten auch sachen beim bau des forts sein wie z.b. ebener boden gibt anstat 0 0 auf die werte der felder einen -1 -1 wen du verstehst was ich meine^^
 

Gigaro

eine klasse idee^^ da hast du dir echt mühe gegeben einen solchen text zu schreiben und auszudenken aber es könnten auch sachen beim bau des forts sein wie z.b. ebener boden gibt anstat 0 0 auf die werte der felder einen -1 -1 wen du verstehst was ich meine^^
Auch ne jute Idee - nur passieren wird hier wohl nichts mehr, is anscheinend n zu großes Feature bzw. nicht gewollt, Pinnnadeln etc sind nötiger :(
 

DeletedUser26278

Gefällt mir wirklich...
besonders gefällt mir das man mehr teamwork bräuchte und fähigkeiten wie FF z.b. beim bombe legen auch relevant sind..
ist eine super idee.. allerdings an einigen stellen ausbaufähig. ich glaube nämlich das man grundsätzlich sachen ändern müsste wie z.b. eine erhöhte rundenzahl da errichterwälle den FK verlängern würden.
im grpßen und ganzen finde ich es super! :up:
 

Büffelhirte

Das Spiel und vor allem die Forenkämpfe könnten wirklich mehr Abwechslung, mehr Tiefe vertragen. Aktuell plätschert das Spiel eher vor sich hin, getragen von irgendwelchen Intrigen, Querälen und anderem auf Spielerebene - jedoch nicht auf der spielerischen Ebene.

Fortkämpfe:
- Möglichkeit, gezielt schiessen zu können
- Die Pferde aus dem Rucksack einsetzen. Mit diesen könnte man in einer Runde 2, 3 oder mehr Felder überspringen können - je nach Gaul.
- Das Dynamit könnte man ebenfalls einsetzen. Wälle und Türme sprengen oder Schutzwälle der Angreifer sprengen
- Die Kampfleitung oder ein ernannter Spieler könnte die Möglichkeit bekommen, die Offis zu steuern. Vielleicht der Spieler mit den höchsten "Leiten-" und Taktik-Punkten.
- größeres Spielfeld

Ich komme von DS (Die Stämme, ebenfalls Inno). Cool wäre es, wenn ein FK wie ein Angriff in DS aussehen könnte. Quasi DS in klein, in Forengröße.
Die taktischen Möglichkeiten sind in DS erheblich umfangreicher als hier.

Hier fehlen auch die Konsequenzen, wenn man ein bzw. mehrere Duelle oder ein Fort verliert. In DS kann ein guter Angriff wochenlange Arbeiten zunichte machen; Z.T. sogar Arbeiten, die Monate gedauert haben. Entsprechend vorsichtig agieren viele auch.
Hier in TW hat man bis auf eine Runde Tiefschlaf und ein verlorenes Fort nichts zu verlieren, wobei das Fort für viele Spieler keinen sehr großen Stellenwert hat.

Das soll an dieser Stelle erst einmal reichen. Wenn ich mir anschaue wie alt dieser Strang ist, dann habe ich Zweifel, ob jemals irgendetwas umgesetzt wird.
 

nepumuk goldlöckchen

Wenn ich mir anschaue wie alt dieser Strang ist, dann habe ich Zweifel, ob jemals irgendetwas umgesetzt wird.
dann müssen wir hoffen, dass der fk-programmierer noch nicht in rente gegangen ist...
ansonsten dürfen wir uns den fk bald abschminken, es wäre ja zu viel arbeit sich da einzuarbeiten... (s. poker :whistle:)