• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Warnung vor Betrüger

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Far McBrian

Howdy TW-Spieler von W7,

das folgende Schreiben ist von mir aus zweierlei Gründen verfasst worden:
1. Ich möchte nicht, dass noch andere Spieler genauso verarscht werden, und
2. Ich wünsche mir, dass der Hauptschuldige in diesem Fall auf W7 keinen Spaß mehr hat und keinen Stich mehr sieht.

Nun zum Hintergrund des Ganzen:
Ich hatte mich für heute Abend (08.11.) mit dem Spieler ... zum Tauschen von named Waffen für die Sammelerfolge verabredet.
Der Spieler war im selben BND und meinte zu mir, als "Belohnung" würde er mir sagen, wo ich die noch fehlenden Waffen herbekäme. Dann meinte er noch, 'sein "Bruder" wäre dieser Spieler'.
Daraufhin trafen wir uns am Abend bei mir in der Stadt und ich übergab ihm meine Wyatt Earp's Buntline, er kaufte sie und fragte danach nach Nats Machete. Darauf meinte ich, dass ich erst mal die Buntline zurück möchte.
Kurz danach war er aus seiner Stadt ausgetreten, reagierte nicht mehr auf Geflüster und Telegramme und irgendwann war ich dann auch geblockt.

So sah dabei mein "Tausch"-Bericht aus ... :

Auktion beendet heute um 20:22 Uhr

Der Gegenstand Wyatt Earps Buntline wurde für $ 5600 verkauft. Du kannst das Geld bei dem Markt abholen, wo er verkauft wurde.


Nun könnt ihr ja selbst auf dem Markt schauen, was er versucht draus zu machen:



Nun ja, meine WEB kann ich wohl dauerhaft knicken. Gutwille scheint doch mehr ein Laster als was Gutes zu sein.

Um anderen unter euch etwas ähnliches zu ersparen, also diese Mail. Schön wäre es natürlich auch, wenn er auf "seiner" neu ergaunerten Waffe sitzen bleibt. Was bei dem aktuellen Preis vielleicht eh nur natürlich wäre ...

Eine weitere Bitte insbesondere an die großen BNDs habe ich zudem auch noch: Gewährt solchen Leuten keinen Zutritt zu eurem Bund.
Spieler wie diese haben es nicht verdient noch mit Spaß in nem Bund mit netten Leuten unterwegs sein zu dürfen! Nicht, wenn sie einem selbst dem Spaß ohne Skrupel nehmen.

Und wenn er ne Stadt hat, duelliert ihn, wie es nur geht.


Beste Grüße und weiterhin viel Spaß im Game bei FKs, Duellen und fairen Deals
Far McBrian


P.S. Der Alleskönner kann scheinbar echt alles ... :(

P.P.S. Ich weiß, dass man solche Spieler nicht sperren lassen kann. Jedoch sollen wenigstens nicht noch andere Spieler auf ihn reinfallen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MadameMiracle

Entdecker
Ich werde den Link zum Forum ins TF-Forum stellen, damit keiner in unserem BNDs die Waffe kauft! Mehr kann ich leider nicht tun für dich..

Es tut mir leid, das dir das passiert ist.. wirklich!!
 

Scytale

Entdecker
Wie armselig und link muss man eigentlich sein, um überhaupt an so etwas zu denken!? Dass dies nicht nur gedacht, sondern gar ausgeführt wurde, spricht Bände über den Charakter des Spielers!

Man kann nur hoffen, dass er sich nicht wirklich an seiner Dreistheit erfreuen kann!


PS: Ob man den Namen nun nennen darf oder nicht ist irrelevant, dieser Spieler wird keinen Spielspaß auf W7 mehr haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

uschpe

Anprangern anderer Spieler??? Ich fass es nicht. Hier wird auf einen in höchstem Maße unfairen Spieler hingewiesen, gesperrt werden darf er deshalb nicht. Also, wo bitte schön, wenn nicht hier sollen die anderen vor solchen unlauteren Methoden eines Spielers gewarnt werden ??
 

Johnsen25

Landstreicher
Ich empfinde es als Schlag ins Gesicht, dass hier im Forum eine derartige Regel existiert. Jeder ehrlicher Spieler sollte vor so Leuten wie diesem gewarnt werden. Das ist weder persönliche Denunziation, wenn man die Community vor solchen Vollidioten warnt, noch ein Missbrauch der "Meldefunktion".

Absolut kein Fingerspitzengefühl hier im Forum! was ist Inno mehr wert? Ein fairer Spieler, der in mehreren Welten spielt und viel für die Community tut oder der Schutz eines derartigen miesen Spielers?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klit Oris

So etwas sollte doch von Inno überprüfbar sein.
Einmal offiziell um Klärung des Sachverhaltes bitten und wenn er sich nicht meldet die Buntline zurücktauschen.
Dass der nicht bestraft wird ist das Eine, aber dass der damit Durchkommt das Andere.

Und wenn Inno nicht zurücktauscht, aber davon ausgeht, dass er betrogen hat, dann sollte es auch erlaubt sein ihn anzuprangern.
 

MadameMiracle

Entdecker
Die Buntline steht aktuell immer noch auf dem Markt, so wie Far dies auch in seinem Bericht oben schon anhand eines Bildes gezeigt hat.
Und, wie du dir schon denken kannst, kommt der Herr damit durch und das ist doch hier echt zum *****! Nur, ob er noch Spass auf W7 hat, wage ich zu bezweifeln!!! :whistle:
 

Old Brother

Ey, aber es kann doch nicht angehen. Far reißt sich den Arsch auf um an das Ding zu kommen und dann kommt so ein Vogel und meint, er ist der Beste und Schlauste und zieht ihn einfach über den Tisch. Und was macht Inno? "Joa die bösen prangern im Forum den Errichter lieben an."

@ Inno: Ich habe jetzt niemanden angeprangert, da es nicht nur einen Errichter auf der Welt 7 gibt. Ich bin auch einer :p

JA, ich weiß, das Leben ist kein Ponyhof und JA ich weiß auch, dass Inno sich einen Dreck darum kümmern wird, dass Far seine Buntline zurückbekommt. Wenn ihr wollt, dass ihr in Zukunft weiterhin Preise für dieses Browsergame einkassiert, dann kümmert euch echt mehr um die Belange der Spieler.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zarius

Holzmagier
@Far: Sorry das es gerade dich erwischt hat! In der TF gibt es viele Beiträge zu deinem Fall, die alle hinter dir stehen.

@all: Ich hab schon mit Far named items getauscht und das war absolut fair, obwohl wir in unterschiedlichen BND sind. Deshalb werde ich in den nächsten Tagen Kopfgelder auf den aussetzen, das kann ich dann gleich mit den Erfolgen kombinieren.

Nachtrag: mist der hat keine Stadt und somit kann man kein Kopfgeld auf ihn aussetzen, gerade versucht...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Old Brother

@all: Ich hab schon mit Far named items getauscht und das war absolut fair, obwohl wir in unterschiedlichen BND sind. Deshalb werde ich in den nächsten Tagen Kopfgelder auf den aussetzen, das kann ich dann gleich mit den Erfolgen kombinieren.
Ich denke kaum, dass er sich noch einmal in einer Stadt ansiedeln wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kit the Kat

Goldgräber
Man so etwas finde ich das absolut letzte.

Ich wäre dabei, wenn wir alle zusammenlegen und Far eine neue WEB besorgen.
 

Far McBrian

Also erst mal muss ich sagen, ich finde es extrem Klasse, dass ein ein nicht geringer Teil der W7-Community - und ich würde mal sagen, der aktivere und dem Spiel als solchem zuträglichere - da so viel Anteil nimmt.

In meinem eigenen Bund wurde schon über das Sammeln von Geld gesprochen. Und nun auch in einem der "verfeindeten" Bünde.

Und das nicht auf meinen Anstoß!

Das zeigt, wie viel ne gute und faire Community wert ist! :)


Trauriger finde ich eigentlich, dass es zum einen nicht möglich ist andere Spieler explizit und öffentlich vor solchen Spielern zu warnen.
Unter der Prämisse, dass es vor allem sachlich und mit den möglichen Beweisen untermauert ist. (Das meiste sollte sich ja auch nachprüfen lassen.)

Und die zweite - rein für mich und alle anderen, denen ähnliches passiert - ärgerliche Sache ist, dass ein derart unfaires Spielverhalten nicht bestraft werden kann und wenn es "nur" der Rücktausch von Geld und Ware ist ...

So hat eine Seite das massive Nachsehen in einer Situation, in die sie aus reinem Wohlwollen gekommen.
Und an exakt diesem Punkt hört für mich der Spielspaß auf.

Klar, auch im RL kann man ausgenutzt werden und da gibt's dann oft auch keine so einfache Lösung wie die Annulierung eines Geschäfts.

Und ja, das Ganze verstößt gegen keine einzige der TW-Regeln. Aber dass damit Spieler, die nicht nur fair sind, sondern eigentlich noch mehr für ihre Mitspieler tun, als sie müssten, am Ende die Gelackmeierten sind, ist einfach nur zum Ko****.

Ja, es ist nur ne verdammte pixlige Waffe. Aber die Art und Weise dessen und auch der Akt als solcher, welcher da von diesem Spieler und sicher auch schon von anderen abgezogen wurde, ist einfach so hinterhältig und unfair.

Aber hey, Inno gibt damit anderen Spielern ne neue Langzeitmotivation! Spielerhatz in allen 15 Welten! Yes!

Wenn ich irgendwann keinen Bock mehr auf die alten Welten habe, melde ich mich in W15 an, mach Speedleveling und werd dem Spieler das TW-Dasein zum Frustdasein machen!

Nur: Kann es das sein? Ich denke nicht. Es sollte ne Möglichkeit geben, dass spieltechnisch derartigen "Diebstählen" ein Riegel vorgeschoben wird oder aber, dass man beim Support die Möglichkeit hat, seinen Kram zurückzubekommen.
Denn wie schon gesagt, das Nachprüfen sollte ja das geringste Problem sein.

Es lebe das Fairplay!


In diesem Sinne:

Gute Nacht
Far
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Elianne

Entdecker
Ein weiteres Beispiel dafür, dass man sich grundsätzlich vom Item trennen muss, das man gerne handeln nöchte, da man immer davon ausgehen muss, dass man in dieser Form bestohlen wird.

Ist natürlich nun grotesk, dass die WEB die für knappes Geld ergaunert wurde nun zu Unsummen am Markt liegt. Daher wäre es schön, wenn sie dort liegen bliebe und keiner auf die Idee käme die 800k-Einstiegspreis zu latzen.

Dass das ein fader Nebeneffekt der Marktliberalisierung sein würde war zu allen Zeiten klar, aber hey, vielleicht kann man sich schillernde Buntis auch bald via Nuggets koofen *schmunzel*

Drecksnummer, kaum anzunehmen, dass der Supp sich der Thematik ernsthaft annimmt, schließlich wurde der Markt ja liberalisiert....und so.

Kopfschüttelnderweise
Elianne
 

Dead Man Woking

ich weiß es ist kein trost far, aber der spieler hat quasi sein ende auf w7 besiegelt. in einen bund kommt er nicht mehr rein, wenn er in eine stadt reinkommt, liegt er im dauer ko. und abkaufen wird ihm die waffe in der tf und der wk auch keiner. also bleibt er drauf sitzen.

denk einfach daran, dass deine buntline jetzt herrenlos auf der 7 herumspaziert (luky lukes buntline wäre ein passenderer name)

und an alle anderen: bevor inno nicht so etwas wie eine sicherheitsfunktion einbaut, tauscht eure wertvollen gegenstände nur mit leuten die ihr schon seit ewigkeiten persönlich kennt. egal wer für wen "bürgt".
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Far McBrian

aber der spieler Errichter hat quasi sein ende auf w7 besiegelt
Damit hast du wohl recht. Nur wird ihm das sicher auch leidlich egal sein. Der tauscht sich sein Geld bestimmt auf irgend eine neue Welt (W15?!) und macht sich dort dann nen dicken Lutz.

Der Geschädigte - diesmal ich - schaut weiter in die Röhre.

Die alten Welten werden nur noch von wenigen aktiven Spielern wirklich am Leben gehalten, und dann bekommt so ein Wicht die Chance auch noch die letzten verbliebenen von nur noch 4455 Spielern (in W7) so abzuziehen. Und kommt damit davon.

Das ist einfach nur bitter.
 

Dead Man Woking

dazu muss er seine waffe mal verkaufen können.
ich wage mal zu behaupten, dass 95% der leute mit dem nötigen kleingeld in einem der großen bündnisse spielen, und die werden (ziemlich sicher) einen bogen um ihn machen.

und wenn er nach 6 monaten noch immer auf der waffe sitzt, kannst du ihm ja anbieten, die waffe für 10k zu kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Far McBrian

Das wäre auf jeden Fall ein sehr eindrucksvolles Zeichen, dass W7 damit setzen würde! :)
 

Agrat1

Entdecker
Tja

Tja far du weißt ich bin ein ehrlicher zocker sowas hab ich nicht nötig wenn inno sone regeln hat ist das nicht gut.Dann sollte inno die Regeln Ändern.Aber bei deiner neuen web samel Aktion werd ich bei sein.Ich wünsch sowas keinen auch kein gegner von der TF in diesen fall aber generel nicht ist eine Sauerei sowas sone spieler gehören nicht hier her.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.