1. Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Feedback Update auf Version 2.94

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von firet0uch, 11. Feb. 2019.

  1. firet0uch

    firet0uch Goldgräber Community-Manager

    Registriert:
    5. März 2016
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    223
  2. Gis

    Gis Entdecker

    Registriert:
    6. Okt. 2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    22
    Hauptwelt:
    Colorado
    Hoffentlich schafft euer Praktikantenpraktikant vorher noch das Maismehl, das nicht verkaufbar ist, gegen was anderes auszutauschen ;)


    geklaut im Betaforum (Meldung war aber auch "erst" Freitag)
    • - Rose 21/21
    • - Corn 10/10
    • - Grain 10/10
    • - Corn flour 0/5 - this item is not auctionable!
    • - Glass of water 3/3
    • - Ham 10/10
    • - T-Bone-Steak 10/10
    • - Jug 1/1
    • - Hearts sent to other players: 0/200
     
  3. firet0uch

    firet0uch Goldgräber Community-Manager

    Registriert:
    5. März 2016
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    223
    Ist bekannt und sollte auch schon behoben sein in der finalen, hier eingespielten, Version morgen.
     
    Kentucky Sam und Maka1984 gefällt das.
  4. Gis

    Gis Entdecker

    Registriert:
    6. Okt. 2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    22
    Hauptwelt:
    Colorado
    Wow, ich glaub, die Kurzerziehung des Praktikanten auf der Eventwelt fruchtet langsam :boone:

    Das Maismehl wurde vor paar Minuten gegen einfaches Mehl ausgetauscht :up:
     
  5. supahtotti

    supahtotti Revolverheld

    Registriert:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    115
    Endlich 'ne neue weitere Valentinstags-Quest :-/
     
  6. quis

    quis Revolverheld

    Registriert:
    17. Apr. 2008
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    57
    das könnte ganz schön stressig werden mit all den bisherigen, die jetzt wiederholbar sind. Vor allem beim "Vom Valentinstag verweht" geht eine Menge Zeit drauf für diverse 8-Stunden Arbeitsaufträge und ein erzwungenes Schlafen...habe mal grob überschlagen, das dürften mit den bisherigen Questreihen etwa 60 Stunden sein.
     
    Kentucky Sam gefällt das.
  7. Kentucky Sam

    Kentucky Sam Landstreicher

    Registriert:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    38

    Der Meinung bin ich auch, man sollte, auch zu Weihnachten die Questdichte mal etwas überdenken?
    Vielleicht ist uns schon mal geholfen wenn es ein Valentinsgeschenk gibt, z.B. ; Schlafen sofort beenden, füllt die Erholung auf und die Quest kann man auch gleich damit abschließen.

    An sonst muss man Prioritäten setzen und eben die eine oder andere Quest auslassen. :(
     
    zoe hauser gefällt das.
  8. decaf

    decaf Landstreicher

    Registriert:
    11. Sep. 2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    4
    Questdichte zu Weihnachten finde ich ok, das teilt sich gut zwischen vor und nach Weihnachten auf. Jetzt zum Valentinstag 5 Quests... Das ist vielleicht doch n bissel viel in 2 Wochen.
     
  9. Gis

    Gis Entdecker

    Registriert:
    6. Okt. 2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    22
    Hauptwelt:
    Colorado
    Die neuen Quests sind (fast) nur Ressies los werden,, paar Duellchen gegen NPCs und ca 10 Stunden arbeiten.
    Schlafen kann man kombinieren :rolleyes:

    Okay, wenn man all die geforderten Sachen nicht in der Vorratskammer hat wird es stressig
     
    zoe hauser gefällt das.
  10. Kentucky Sam

    Kentucky Sam Landstreicher

    Registriert:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    38
    Ja, daran happert es ja, man sollte wirklich mal die Questdichte und deren geforderten Sachen von Seiten Inno hinterfragen !
    Sinnvoll wäre es eventuell wenn man schon 1 - 2 Monate bevor wieder so eine neue Quest ins Spiel kommt eine dafür notwendige Produktliste aufzulegen.
    Neben den Questlösungen, weil die Quests sowieso kaum jemand ohne die Hilfe lösen kann sogar eine sehr ideale ergänzende Spielhilfe !
    Oder will man fördern das alle nur mehr zur Arbeitsstelle hinlaufen und sich die Produkte mittels Nuggets kaufen ?

    Mich wundert es nicht, dass immer mehr Mitspieler sich Multis anschaffen !
    Will man seinen Hauptcharakter vorwärts kommen lassen oder gar alle zeitlich begrenzte Quests noch, oh Wunder in der geforderten Zeit abschließen ist man auf einen überteuerten Markt oder auf billigere Multis schon fast angewiesen.
    Ich weiß nicht den Grund der etlichen gesperrten User auf Kentucky aber das sich da etliche Multis bewegen ist sogar mir schon mehrfach aufgefallen und ganz ehrlich ich verstehe sie immer mehr.

    Ich spiele mit PA, da bekommt man mit Silberarbeit auch noch mehr Prods die Stunde, trotzdem sind manche Quests schon mehr als grenzwertig.
     
  11. firet0uch

    firet0uch Goldgräber Community-Manager

    Registriert:
    5. März 2016
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    223
    Vielen Dank für euer Feedback!


    Die zwei Wochen stimmen zwar nicht, allerdings sind es wirklich sehr viele Quests zu diesem Zeitpunkt.


    Ist bereits geschehen.

    Sehr sehr viele Quests kann man ohne die Questlösung aus unserem Wiki lösen. Es gibt nur sehr wenige, bei denen einzelne Schritte wirklich nicht klar sind.
    Eine "Produktliste" kann es 1-2 Monate vorher nicht geben, da zu diesem Zeitpunkt die Quests meist noch gar nicht fertig sind, da noch ein anderes Event etc. läuft.

    Damit liegst du vollkommen falsch. In manchen Welten ist diese Funktion ja überhaupt nicht verfügbar.

    Wegen Quests über Multis nachzudenken finde ich vollkommen unangemessen.
    Multiaccounts sind und bleiben verboten!
     
    zoe hauser gefällt das.
  12. Gis

    Gis Entdecker

    Registriert:
    6. Okt. 2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    22
    Hauptwelt:
    Colorado
    Ich spiele ganz ohne Nuggets, lass auch die geschenkten links liegen.
    Multies habe ich auch nicht, versuche aber von allen Produkten immer mindestens 20 bis 30 im Lager zu haben.

    Laut TW Friends startete das Herzchenschmeissevent incl. den neuen Quests am 05.02. um 15:16 Uhr
    Gestern war ich mit allen Quests durch und hätte man nicht 3 Tage gebraucht Maismehl gegen Mehl zu tauschen wär es noch etwas schneller gegangen.
    Ist also echt zu schaffen, ohne 24 Stunden/tag on und auch ohne Geld (ob Euros oder Spielgeld) raus zu schmeissen :up:

    Und hast Du schon mal überlegt, die Questhilfen fliegen einem auch nicht zu, die "erarbeiten" wir uns (und euch) auf der Beta:rolleyes:
     
  13. Kentucky Sam

    Kentucky Sam Landstreicher

    Registriert:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    38
    Danke :up:

    War ja nur weil mir dies auf Kentucky derzeit besonders auffällt.
    Das dies verboten ist weiß ich, nebenbei wäre es mir zu Anstrengend.
    Wegen der Questdichte und der Materialschlacht ist es mir zwar möglich die Quests abzuschließen ( ich bin aktiver Pensionist) aber was machen berufstätige Mitspieler ?
    Auch die Automatisierung hilft da nicht immer, was ist wenn man wärendessen duelliert worden ist und sich im Hotelbett
    wieder findet ?

    Auch dir und allen anderen die hier mitgearbeitet haben ein herzliches Dankeschön :up:

    Ich tippe mal das du keine aktuelle neue Welt, sagen wir mal ab Hannah bespielst ?
    Dann hast du Stufe 150 erreicht und die meisten Quests abgeschlossen sowie unmengen an Produkten im Inventar !
    Versuche das nun mal auf einer der neueren Welten, da bist du froh von irgendwelchen Produkt mal 30 im Inventar zu haben.
    Versteh mich jetzt nicht falsch, die abzuarbeitenden Quests benötigen ebenfalls Produkte dazu kommen wenn man will die täglichen und die zeitlich begrenzten Quests.
    Eine Sisyphusarbeit wenn man dann auch noch bis Stufe 600 craften will.
    Ich habe das alles erreicht, kann mir aber gut vorstellen das einige deswegen das Handtuch werfen, darum meine oben genannten Einwände.

    The West sollte eigentlich ein Spiel bleiben und zu keiner Berufung führen !
     
  14. Gis

    Gis Entdecker

    Registriert:
    6. Okt. 2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    22
    Hauptwelt:
    Colorado
    *umguck`*
    falsch angenommen, aber ppsssttt ;)

    Alle paar Jahre tu ich es mir an und beobachte auf einer neuen Welt wie man von 0 auf 150 in 3 Monaten ......... [​IMG]

    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass man das Spiel noch in der alten Version kennt. Wo man nicht nur klicken, sondern auch eine Gehirnzelle einschalten musste.
     
  15. Kentucky Sam

    Kentucky Sam Landstreicher

    Registriert:
    14. Mai 2018
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    38
    Beobachten ist nicht mitspielen, versuche es mal !

    Ich kenne das Spiel seit 2010 und ich habe auch die gewissen Windungen bemüht, besonders hat es mir damals die alle Arbeiten Skillung angetan, gibt es ja auch heute leider nicht mehr.
    Duelle; was haben wir nächtelang darüber im Chat diskutiert und dann wenn wieder $ vorhanden waren umgeskillt und ausprobiert.
    Vieles ging daneben aber auch einige Skills waren ganz gut, heute braucht man darüber ebenfalls nicht lange nachzudenken.

    Quests waren auch logisch und ohne Hilfe und Tipps von anderen Mitspielern zum Abschluss zu bringen.
    Mein Einwand war das mit der Zeit mehr Masse statt Klasse bei den Quests kommt.
    Die Masse an Quests wird dann auch noch mit APs oder FPs belohnt, diese Belohnung würde ich ersatzlos streichen.
    Dann wäre der Druck weg diese zeitlichen Quests erledigen zu müssen.
     
  16. Maka1984

    Maka1984 Landstreicher

    Registriert:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    30
    Würde mir da einfach keinen Stress machen mitnehmen was zeitlich geht , alles andere ist Zubrot , habe zb 4 Jahre keine Quest gemacht , mir fehlen einige Fps und Aps , trotz fehlenden Fps und Aps kann man gut mithalten ;)