• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

Feedback: Änderung der Spielregeln

Unwetterchen

Landstreicher
§2
"

  • Werbung ist nicht erlaubt, einschließlich aller Formen des Versendens von Massennachrichten.
"
Bezieht sich der Nebensatz rein auf die im Hauptsatz benannte Werbung oder das generelle Versenden von Massennachrichten? Wann sind Gruppentelegramme eine Massennachricht? Eine gewisse Anzahl von Spielern die das Telegram erhalten? Bitte präzisiert hier die Regel.

§4 Beispielsatz 8
" Es ist verboten, Kettenbriefe oder Spamnachrichten zu versenden."

Selbiges Prinzip, ab wann sind Nachrichten "Spamnachrichten"? Wenn ein Spieler keine FKs machen möchte und ein FK-Telegram erhält, ist dies schon Spam? Wie kann man sich hier als Versender aber auch als Empfänger entsprechend absichern um nicht Regelbrecher zu werden?

In der Ankündigung unter §5 wurde beim Copy Paste vergessen das "Verhaltensrichtlinie" durch "Pushing" zu ersetzen....
In den Regeln ist dieser Abschnitt falsch formatiert.....


Desweiteren zur Regel §5 Pushing, auf anderen Sprachversionen (insbesondere bekannt ist mir da die .net) wird dieser Aspekt deutlich anders gehandhabt, bis zu einem Punkt, wo man behaupten könnte das in .de sämtliches, was dort als Pushing gilt, gefahrenlos ausüben kann.
Als Beispiel sei einfach mal gesagt, das mir die Aussage "Solange Jemand nicht mehr als 2 Accounts auf einer Welt bespielt (im Sinne von Multi-Account) greifen wir auch meistens nicht ein." Desweiteren ist es ja auch erlaubt mit der "Bibel mit Loch" (oder wie das Dings heißt) Jemanden zu duellieren im Angriff (Grund sei mal dahingestellt), da diese Waffe es allerdings verhindert, das Schaden gemacht werden kann, gewinnt der Verteidiger immer automatisch, was dann somit einen vorher bekannten Ausgang darstellt.
Über Geldtausch zwischen Welten, Prod Tausch, Eventklamstausch, Marktsocken und dergleichen braucht man sich hier ja garnicht erst zu unterhalten.
Aber sagen wir so, ohne diese Möglichkeiten hätten die Extrem-Nugger z.B. in Duellen mit dem Cowgirl und Vaquero ^3 (das es ja frecherweise nach dem Spielevent nochmal für Nuggets gab, ausgenommen Weihnachten ein komplettes Einzelevent das stärker nicht hätte in die PvP Balance eingreifen können) ja noch leichteres Spiel.

Hier sollte man nochmal etwas Gehirnschmalz einfließen lassen wie diese Regel und der allgemeine Spielbetrieb zusammenpassen und ob man nicht sogar auf die Regel als ganzes verzichten kann, da der Multiaccount eigentlich schon in Regel §2 abgehandelt werden könnte.


§7 Beispielsatz 1
" Es ist verboten, ein Programm zu benutzen, das automatisch Arbeitsaufträge für den Spieler einstellt, automatisch Rohstoffe einsammelt und die Anzahl manueller Klicks reduziert. "

"Die Anzahl manueller Klicks reduziert." Aber genau das tun doch viele Skripte die in dem genannten Forenthread als erlaubt aufgeführt sind... verstehe ich jetzt nicht, denn ohne die Funktionsweise mir Klicks zu ersparen oder weitergehende Infos zu geben welche ich sonst nicht erlangen konnte, wären Skripte ja völlig sinnlos.
"automatisch Rohstoffe einsammelt" tzz und ich Doofi dachte immer das macht mein Männekes von selbst bei den Arbeiten. Wurde hier aus einem anderen Browserspiel die Regel kopiert und nicht richtig angepasst? Oder worauf bezieht sich dieser Teilsatz? Weil ich kann es beim besten Willen nicht zusammenbekommen was hier gemeint sein kann in TW.

§7 Beispielsatz 2
" Die Nutzung und/oder Verbreitung von Drittanbieter-Anwendungen, die Premiumfunktionen simulieren, ist verboten. "
Also meint ihr exakt den FP AP Rechner der Kleidung von Duellgegnern beim Duellanten und das Einstellen von mehr als 4 Arbeiten wenn Automatisierung nicht aktiv ist? Weil sämtliche anderen Premiumfunktionen sind definitiv nicht von Drittanbietersoftware simulierbar. ^^ Ein wenig unnötig dieser Satz wie ich finde.

Wäre cool wenn all diese Fragen und Anmerkungen beantwortet würden, bis die Regeln dann in 8 Wochen für die Allgemeinheit gelten! :)
 

Schneeweißchen

Entdecker
Soweit so gut,aber was gar nicht passt ist,daß man bei einem FK sich nicht ausmachen darf wie er ausgeht,wobei ich da nicht von normalen FKs rede,aber bitte überlegt doch mal die FK die im Gedenken an verstorbene Mitspieler gespielt werden,wir alle hoffen,daß wir sehr,sehr,sehr selten an so einem teilnehmen müssen,denn das heisst immer,daß ein lieber Mitspieler von uns gegangen ist,aber mit dieser Regel nehmt ihr uns die Gedenk FKs weg,also das kann es nicht sein,bitte macht zumindest da eine Ausnahme.
Danke schön!
 

Birdie

Revolverheld
Pushing in Abenteuern.... Ihr werdet schon sehen, was dabei herauskommt, wenn Ihr mir keine Punkte lasst!

Ich setz auch mal ein wochenlanges KG auf anderen Welten aus, wenn´s sein muss :)
 

chrislaufs1

Goldgräber
Pushing in Abenteuern.... Ihr werdet schon sehen, was dabei herauskommt, wenn Ihr mir keine Punkte lasst!
lies die Regel einfach genauer: du darfst es nicht absichtlich verlieren / untentschieden spielen. Wenn du gewinnst, darfst du sogar so viele Punkte dem Gegner überlassen wie du willst. Btw: im Abenteuer gibt es kein Unentschieden, selbst wenn beide Teams 35 Punkte haben, gewinnt ein Team (https://wiki.the-west.de/wiki/Abenteuer#Gewonnen.21)
 

Kaffeetrinker

Landstreicher
Desweiteren ist es ja auch erlaubt mit der "Bibel mit Loch" (oder wie das Dings heißt) Jemanden zu duellieren im Angriff (Grund sei mal dahingestellt), da diese Waffe es allerdings verhindert, das Schaden gemacht werden kann, gewinnt der Verteidiger immer automatisch, was dann somit einen vorher bekannten Ausgang darstellt.
Genau das hier stört mich am Meisten, es gibt ein paar Mitspieler die mit dieser Praxis ihre Duellstufe niedrig halten um dann wiederrum wehrlose Kirchenbauer und Abenteurer zu duellieren.
Wenn ich ein Duell gewinne möchte ich es fair gewinnen und wenn ich verliere dann auch mit meiner stärksten Waffe und mit meinen besten Möglichkeiten.
Wenn ich ein Duell starte gehe ich davon aus das ich keine Bibel als Duellwaffe im Slot trage sondern mMn die beste mir zur Verfügung stehende Waffe.
Die Duellrangliste wird durch diese Vorgangsweise massiv verzerrt, sie ist eigentlich zu einer Lachnummer verkommen wenn man sieht das auf den ersten Plätzen Duellanten oder solche die sich so bezeichnen stehen die ein dickes Minus in ihrer Duellstatistik haben.
 

Denali

Landstreicher
Wenn ich ein Duell gewinne möchte ich es fair gewinnen
Dann bist du aber einer der wenigen. Die Leute die immer so spielen müssten in etwa 50% gewinnen und 50% verlieren. In der Duellrangliste starten diese ehrenhaften Duellanten zumindest auf Fairbanks erst ab Duell-Rang 30. Die Duellrangliste spielt daher keine Rolle und ich denke nicht das es jemals anders war.
 

20cmTrueDmg

Entdecker
Genau das hier stört mich am Meisten, es gibt ein paar Mitspieler die mit dieser Praxis ihre Duellstufe niedrig halten um dann wiederrum wehrlose Kirchenbauer und Abenteurer zu duellieren.
Genau diese Duellstufe ist doch das Problem, warum das Duellieren keinen Spaß macht, meistens ist es so das, wenn du ds 200 überschreitest, einfach kaum noch Gegner hast meistens nur 2-3, die duellierbar sind und wenn die umgehauen sind, wartet man teilweise mehrere Tage


Eine Lösung, mit denen man es beiden Seiten vermutlich recht machen könnte, wäre, die Duellstufe komplett raus zu nehmen, Duelle von der Stufe abhängig zu machen z.B -30. % und dann die Gegner mit der Zeit an deine Skillung anpassen.
Anfangs kann man dann mit seinem Duellskill noch alle duellieren, gerade für Quests und so Zeugs relevant und desto mehr man duelliert, desto mehr wird das auf den eigenen Duellskill angepasst also als Beispiel: Ich = 100 % duellrelevante Fähigkeiten nach 1000 Duellen bekomme ich nur noch Gegner, die min 80 % duellrelevante Fähigkeiten in ihrem grundskill haben, so werden dann Arbeiter auch nur noch von inaktiven Duellanten duelliert.

Ist jetzt alles nur eine Grundidee, aber so in etwa könnte ich mir eine Lösung vorstellen, dann wär es z.B möglich, als Spieler Duellstufe 200 jetzt Duellstufe 450 zu duellieren einzige frage ist, wie man es dann mit der Duellerfahrung macht
 

Unwetterchen

Landstreicher
Hatte ich an anderer Stelle schonmal geschrieben, aber Duelle sind heutzutage nurnoch in der Kleidung relevant, weshalb dein Vorschlag da ein kleines Problem hätte. Ganz davon abgesehen, dass es zu aufwändig wäre sowas zu implementieren weshalb es daran scheitern wird. ^^ Aber nette Idee zumindest zu versuchen das zu fixe, mehr als ich von Inno sehe :D
 

Tony Montana 1602

Revolverheld
@Gaius Iulius Caesar: Könnte man nicht mal in der Übersicht der Änderungen im anderen Thema die geänderten Teile in den neuen Regeln und die gestrichenen Teile der alten Regeln farblich markieren?

In der derzeitigen Form ist das furchtbar unübersichtlich und man muss alles parallel lesen und exakt vergleichen.
 

Oliver-Hardy

Praktikantenjäger
@20cmTrueDmg

Das Duellstufensystem ab Level 120 schlicht abschaffen, weshal verkomplizieren wenn es simpel besser ist?
Ab 120 benötigt keiner einen Noobschutz.
Duelle gehören zum Spiel, wozu soll man die Reglementieren bis kaum noch Duelle zugelassen sind?
Fast 44.000 Stunden ausgebaut und ich benötige keinen Schutz vor Duellen.
Das regel ich viel lieber selbst, wenn die feigen Duellnoobs auch angreifbar bleiben.
Weg mit der Wohlfühlzone und hin zu "feies Duellieren"
 
Zuletzt bearbeitet:

Jigelp

Wildwest-Legende
The-West Team
Danke für eure Beiträge zur Duellstufenthematik, aber in diesem Thema geht es um die Änderungen an den Regeln. Bitte behaltet das im Blick.
 

misserfolg

Revolverheld
gibt es zu den änderungen auch eine ingamebenachrichtigung oder eine mail an alle spieleraccounts? gibt ja auch spieler , die keinen forenaccount haben und auch beim einloggen die startseite nicht sonderlich beachten. vll solltet ihr in die regeln noch aufnehmen, dass man diese beachten muss um über änderungen informiert zu sein :)
 

Tom Robert

Goldgräber
The-West Team
Desweiteren zur Regel §5 Pushing,
[...] Desweiteren ist es ja auch erlaubt mit der "Bibel mit Loch" (oder wie das Dings heißt) Jemanden zu duellieren [...] was dann somit einen vorher bekannten Ausgang darstellt.
Der Angegriffene weiss da aber nichts vom Duellausgang, somit auch weiterhin erlaubt.
Desweiteren zur Regel §5 Pushing,
[...] ob man nicht sogar auf die Regel als ganzes verzichten kann, da der Multiaccount eigentlich schon in Regel §2 abgehandelt werden könnte.
Ich konnte dir hier nicht ganz folgen. Die Regeln unter Pushing kann man alle ohne Multiaccount brechen, somit sehe ich diese weiterhin als notwendig.
§7 Beispielsatz 1
[...] "Die Anzahl manueller Klicks reduziert." Aber genau das tun doch viele Skripte die in dem genannten Forenthread als erlaubt aufgeführt sind...

[...] Weil sämtliche anderen Premiumfunktionen sind definitiv nicht von Drittanbietersoftware simulierbar. ^^ Ein wenig unnötig dieser Satz wie ich finde.
Da muss man wohl §9 dazunehmen. Somit gewichten wir diese Regel je nach Skript und schlussendlich geht die Skript-Liste im Forum vor.

Bei den Premiumfunktion würde mir noch die zusätzlichen Slots beim Ausrüstungsmanager einfallen. Aber auch hier geht schlussendlich die Entscheidungen, welche sich in der Skript-Liste wiederspiegeln, vor.
In der Ankündigung unter §5 wurde beim Copy Paste vergessen das "Verhaltensrichtlinie" durch "Pushing" zu ersetzen....
In den Regeln ist dieser Abschnitt falsch formatiert.....
Paragraph 5 wird nicht richtig angezeigt und hat auch in deiner Beschreibung einen falschen Titel: Verhaltensrichtlinien != Pushing
Beides korrigiert, danke.
Btw: im Abenteuer gibt es kein Unentschieden, selbst wenn beide Teams 35 Punkte haben, gewinnt ein Team
Ist mir auch schon aufgefallen. Hier wird nun eine Änderung in die Wege geleitet.
 

Unwetterchen

Landstreicher
@Tom Robert erstmal Danke für die beantworteten Punkte, weshalb ich die Regel §5 rausnehmen würde, ist weil nach dieser Regel sowieso kaum bis nichts mehr bestraft wird auf dem .de Server.
Alles eben außer Multi Accounts, diese werden unter Regel §5 (wenn auch mMn zu lasch) geahndet.
Lassen wir die Abenteuer mal außen vor, das hat Chrislaufs ja schon erwähnt, dann bleiben außer Multi Accounts (und eben Freund-werbe-Accounts) nurnoch Satz 1 und 2 über.

Satz 1 besagt das es illegal sei auch andere Accounts um Erfahrung und Spielgeld zu bereichern, das tritt immer dann in 100% der Fälle auf wenn Jemand mit einer Bibel angreift. Daher nannte ich das Beispiel. Da braucht man nicht den Satz 2 herran zu ziehen, wenn im Satz 1 schon die Regel gebrochen wird (theoretisch). Das die Auslegung und Anwendung anders aussieht wissen wir Spieler und Ihr Supporter ja auch.

Weiterhin geht es im Satz 1 darum den eigenen oder andere Accounts um eben Erfahrung (Duelle vielleicht FKs), Spielgeld (Markttransaktionen, Gebührenvermeidung durch Socken, Geldtausch Weltenübergreifend, Duelle in einem gewissen Rahmen, das Ticket dazu ist immernoch offen überigens :p und FKs im sehr geringen Rahmen) und Gegenstände (zählen Produkte als Gegenstände? aber auch wieder hier Weltentausch etc.).
All diese Dinge werden meines Wissens und meiner Erfahrung nach nicht geahndet.

Schaut man sich nun Satz 2 an, so geht dieser speziell darauf ein sich in PvP Aspekten nicht absprechen zu dürfen, zum Einen weiß ich nicht wie man dies nachweisen will und zum Anderen müssten nach dem coolen Duellevent dann jetzt 95% aller Spieler die aktiv diese Quests verfolgt haben gesperrt sein.
Auch hier sehe ich nicht, inwiefern diese Regel auf .de Betrachtung findet.

Ich hoffe meine Aussage diese Regel streichen zu können, kannst du nun besser nachvollziehen.

Eine weitere Kuriosität die mir beim Lesen der Regel 5 sowohl unter dem Regellink von der Startseite als auch im Forumspost vom Römer aufgefallen ist, beide Regeln §5 sind exakt gleich.. der famose Satz der entfernt worden sein soll, entzieht sich mir gänzlich.

LG
 

Paat

Entdecker
Wieso stellt ihr überhaupt Regeln auf wenn Regelbruch nichtmal geahndet wird?

Da das Spiel in verschiedenen Sprachversionen verfügbar ist, darf in dieser Version nur Deutsch als Sprache zur Kommunikation verwendet werden. Dies gilt unter anderem für Nachrichten, Spieler-, Stadt- und Fortprofile. Ausdrücke und Zitate in anderen Sprachen, die als allgemein bekannt vorausgesetzt werden können, sind jedoch erlaubt.

Sind davon Sprachen ausgenommen die der Supporter nicht versteht und dort ist dann alels erlaubt?
 

chrislaufs1

Goldgräber
Gelten die Regeln auch für das Forum? Falls dem so ist, müssten wohl alle, die sich zum TW-Team bekennen, gesperrt werden :tumble: (ingame dann vmtl genauso)
https://wiki.the-west.de/wiki/Regeln#.C2.A74:_Verhaltensrichtlinien: "Es ist verboten, sich als Mitglied des The-West-Teams auszugeben."

andere Frage:
  • Das Spiel darf nur mit herkömmlichen Browsern aufgerufen werden und insbesondere nicht durch Verwendung automatisierter Prozesse.
Wer definiert "herkömmliche Browser"?
 

Tom Robert

Goldgräber
The-West Team
@Gaius Iulius Caesar: Könnte man nicht mal in der Übersicht der Änderungen im anderen Thema die geänderten Teile in den neuen Regeln und die gestrichenen Teile der alten Regeln farblich markieren?
beide Regeln §5 sind exakt gleich.. der famose Satz der entfernt worden sein soll, entzieht sich mir gänzlich.
Wird demnächst korrigiert und angepasst.

Satz 1 besagt das es illegal sei auch andere Accounts um Erfahrung und Spielgeld zu bereichern, das tritt immer dann in 100% der Fälle auf wenn Jemand mit einer Bibel angreift. Daher nannte ich das Beispiel. Da braucht man nicht den Satz 2 herran zu ziehen, wenn im Satz 1 schon die Regel gebrochen wird (theoretisch). Das die Auslegung und Anwendung anders aussieht wissen wir Spieler und Ihr Supporter ja auch.
Insbesondere darf ein Spieler nicht an einem Duell [...] teilnehmen, bei dem sich die Kontrahenten zuvor auf dessen Ausgang geeinigt haben [...].
Hier finde ich, dass die Regel in diesem Fall nicht greift, da der der Angegriffene nicht mit Wissen teilnimmt und somit eine Ausnahme des ersten Satzes von §5 bildet.
Alles eben außer Multi Accounts, diese werden unter Regel §5 (wenn auch mMn zu lasch) geahndet.
[...] All diese Dinge werden meines Wissens und meiner Erfahrung nach nicht geahndet.
[...] Ich hoffe meine Aussage diese Regel streichen zu können, kannst du nun besser nachvollziehen.
Wieso stellt ihr überhaupt Regeln auf wenn Regelbruch nichtmal geahndet wird?

[...] Sind davon Sprachen ausgenommen die der Supporter nicht versteht und dort ist dann alels erlaubt?
Ja, die Einwände sind nachvollziehbar. Was geahndet wird, steht hier in den Regeln und wird nach §9 durch das TW-Team intern präzisiert. Wie schlussendlich geahndet wird, ist uns intern vorgegeben. Aber ich denke, nur weil etwas schwierig zu beweisen ist, sollte man es nicht einfach erlauben.

Nein, es sind eben alle Sprachen inbegriffen, welche nicht Deutsch sind, oder habe ich etwas falsch verstanden?

Gelten die Regeln auch für das Forum?

andere Frage:
Wer definiert "herkömmliche Browser"?
Die Forenregeln findet man weiterhin hier.

Diese Kompetenz liegt laut §9 beim TW-Team.