• Howdy, Freund! Du scheinst neu hier zu sein. Warum erstellst du dir nicht einen Forenaccount, um mitdiskutieren zu können? Du kannst dich hier registrieren.
    Du hast schon einen Forenaccount? Dann kannst du dich hier einloggen. Viel Spaß!

    Was denkst du zum Beispiel über diese Themen?

The West stirbt

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Siranges

@wildboy: Na ja, wenn du es also blöd findest, dass man hier nicht dauernd on sein muss und auch nicht zum premium gezwungen wird, spiel ein ANDERES Spiel, aber die, die genau darüber glücklich sind, mal etwas anderes zu haben, sollten doch nicht schon wieder ausgeschlossen werden.
da muss ich mal zustimmen, ich finde es ziemlich gut das man hier nicht wirklich zum Premium gezwungen wird und ich kauf auch keins^^
das is auch ein Punkt das man im vergleich zu vielen anderen Kostenlosen Games die es so im Netz gibt hier auch ohne Geld auszugeben keine riesennachteile hat
 

old Windeltuch

also bitte..das duellsystem klar, versteh ich, aber quests? ... :eek:
Ja, die Quests sind nicht so unwichtig wie einige glauben. Das finde ich auch gut so, denn gerade die Mischung macht das Spiel interessant.

Das ist lächerlich? Na das sehe ich aber mittlerweile völlig anders, vor allem da ich einen großen Schreck bekam, als ich nach Ostern an der Spielerzahl sah, wieviele Spieler es plötzlich weniger wurden. (Inno könnte die genaue Zahl ja vielleicht mal veröffentlichen ;))

Um dies zu sehen, muss man allerdings auch mal seine Augen öffnen wollen und nicht stur und mit verbundenen Augen herumlaufen und auch mal andere Meinungen (wie z.B. die Meinung von ydna) akzeptieren können und nicht gleich zu versuchen, diese Meinungen zu widerlegen.

Man muss auch mal den Fakten ins Auge sehen können und sich nur die massenhaften Postings bezüglich der ganzen Quests anschauen (!!!). Ich denke, da dürften sich alle weiteren Fragen von selbst erübrigen, denn,
bei keinen anderen Themen zeigen mehr Spieler so ein großes Interesse.
(ausgenommen mal "1000 Seiten" Zettel 3- und Schlüssel-Thread, *ähm** aber auch da gehts ja wohl doch auch um Quests und Geheimnisse und nicht nur um Duelle :D)

Dabei meine ich übrigens die Anzahl verschiedener Spieler und nicht nur dieselben paar Spieler, die überall ihren Senf dazugeben müssen ;)
Selbst Spieler, die sich sonst nie zu Wort melden, sind in den Quest-Threads vertreten, melden sich sogar nur deshalb im Forum an ....

Ich vermute, dass eine Änderung des Duellsystem den meisten Spielern schnurzpiepsegal ist bzw. sie es so akzeptieren und gut finden wie es jetzt ist und dass die wenigsten wegen des Duellsystems aufhören.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sam Peckinpah

... Es geht heutzutage nur ums Geld, genauso Inno, die wollen ein Spiel mit minimalsten (und damit meine ich minimalsten) Mitteln am Leben zu erhalten und geben nichtmal zu, bzw teilweise, dass sie es einen Dreck interressiert, ob das Ganze hier ausbalanciert oder sonstirgentwie fair ist!
Natürlich geht's ums Geld - Innogames ist kein Wohlfahrtsverein.
Geld wird mit PV verdient und leider sind die Erbsenzähler bei Innogames der Meinung, daß vierteljährliches Starten von neuen Welten (zumindest auf den dt. Servern) ausreicht, um genügend Nuggets zu verkaufen.

Daß dadurch der Spielerpool der nicht brandneuen und empfohlenen Welten ausgedünnt wird, verbucht man wohl als Kollateralschaden.

Ich persönlich bin bereit für ein Spiel wie "The West" etwas Geld auszugeben, wenn ich das Spiel unterhaltsam finde und mir die gekauften Vorteile in den verschiedenen Spielstadien etwas nützen.
Aber leider finde ich das Spiel auf unterbevölkerten Welten nicht so unterhaltsam und wenn zu Ende gelevelt ist, sind auch die momentan verfügbaren PV nicht recht nützlich.

Aber auf W11 werde ich mein Geld wahrscheinlich auch nicht los, da ich z.B. nicht mal weiß, wie ich auf Duelle (alt oder neu oder wie) skillen soll, alle Quests auch auf den alten Welten lösen kann und ich kein Interesse daran hab' in noch eine Ruhmeshalle zu kommen.
Oder ist da noch was anderes ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

w1ldb0y

Ich persönlich finde das super, dass man sehr gut spielen kann ohne dauernt on sein zu müssen und auch ohne PA noch einigermaßen mitmachen kann!
Aber vor allem zweiteres ist Innos Problem an TW, zu wenig PA spieler, lvl99er auch kein PA mehr, alte Welten kein PA = kein Geld => TW stirbt!
 

Siranges

lass das doch Innos Sorge sein, spiel einfach und hab Spass, wenn du keinen Spass mehr hast hörste eben auf
 

Marny

"wird mangels Kompetenz am alten Duellsystem nichts nachgebessert, aber am neuen System momentan auch nicht gearbeitet"

Wacht denn keiner auf?
Die Bemerkung halte ich für eine ziemliche Frechheit.

Hinter dem Originalzitat von devzet steht lediglich die Aussage: "Da hat jemand eine geniale Duellformel entwickelt und die leider nicht dokumentiert. Da ist es EINFACHER, das Ganze auf neue Füsse zu stellen, als in einem Code rumzupfuschen, der man nicht inituitiv versteht. Und genau DAS scheint ja grade in Arbeit zu sein.

Das ist ganz normal im Softwarebusiness, weil nunmal Menschen nicht einheitlich denken und das was dem Einen babyleicht und total intuitiv erscheint ist für den Rest der Welt schlichtweg unverständlich.

Ich arbeite selber seit Jahrzehnten in dem Job und hab sowas auch schon öfters erlebt und ansonsten fällt mir zu einen so komplexen Thema wie Software Design und Entwicklung einfach nur noch Dieter Nuhr ein.



Und @ w1ldb0y direkt:

Wenn das hier alles so Sch..... ist, warum bist Du denn noch da ? Ich spiele BGs und zu entspannen und Spass zu haben, wenn mich etwas SO SEHR nervt, dass ich deswegen nur noch Jammere, dann wäre ich schon lange weg.
 

aufi996

Goldgräber
.....

Und @ w1ldb0y direkt:

Wenn das hier alles so Sch..... ist, warum bist Du denn noch da ? Ich spiele BGs und zu entspannen und Spass zu haben, wenn mich etwas SO SEHR nervt, dass ich deswegen nur noch Jammere, dann wäre ich schon lange weg.
ganz genau man sollte das alles nicht zu ernst enhmen, ist doch nur ein SPIEL. wenn ihr öfter on wollt, braucht ihr kein PA, wenn ihr 2,3 mal täglich on wollt kauft euch premium. man braucht nicht zwingend premium um erfolgreich zu sein. in .ru7 bin sogar ich in den top 100, und das als nich PAler und schüler. wenn ein schüler das kann, kann das jeder.
aber ich finde man sollte auch nicht einfach für die rangliste spielen. man sollte sich ein befreidigenderes ziel setzen, z.b. alle quests lösen.

ich fidne abe auch, dass die aktiven spieler von eröffneter welt zu eröffneter welt weniger werden(in den alten). beispiel: als ich in w2 angefangen habe, war ich ein noob, bin einmal in der woche on gegangen, habe nicht gewusst was attribute bringen,,...- mittlerweile will ich alle arbeiten können(ich probiers anders als micky), awards sammeln und quests lösen. leider kommt es zu fast keienn FKs mehr, immer die selben leute,...
in welt 4 hatte ich das prob auch, in w5 auch. ich habe dort aufgerhört, ich weis nicht, vielleicht is es jetzt besser.

ich fidne es sollten die einzelnen welten wieder voller werden, zumindest voller als sie jetzt sind. oder die alten welten werden geschlossen, man kann seinen charakter und inventar in eine andere welt mitnehmen :D naja,keien ahnung.
 

AB-Floh

Und @ w1ldb0y direkt:

Wenn das hier alles so Sch..... ist, warum bist Du denn noch da ?
vielleicht weil Wild einer der Spieler ist, die diesem Spiel und was darauss gemacht wurde, hinterher trauern.

Was glaubst du wie viele Spieler genau deinem Tipp befolgen und einfach weg bleiben?

The West stirbt?
Na klar stirbt The West - kostet in der Weiterentwicklung zuviel, zuwenig Spieler nutzen den PA und eine gezielte dauerhafte Werbung für Neulinge würde auch zuviel kosten.

Aber ich denke mit der Sparflamme auf der Inno dieses Spiel noch betreibt, wird sich der Kostenfaktor noch lohnen.

Ich seh es an mir - einmal Tag einloggen, zwei Arbeiten einstellen und das war es.
Ich habe mich bisher aus Nostalgiegründen nicht gelöscht.

*schulterzuck* ich kann mich nicht mal mehr aufregen, so egal ist mir das ganze geworden ^^
 

Folley

Hm... ja, aber ein facebook acc, würde auch neue spieler bringen. Kosten tut er nich viel, eig gar nix...

Ja tw stirbt aus. Stämme auch, inno wirds auch nicht mehr so lange geben! Vermute das es in ca. 1/2 jahren kein tw mehr gibt.

Die armen Programieren
 

Folley

da muss ich mal zustimmen, ich finde es ziemlich gut das man hier nicht wirklich zum Premium gezwungen wird und ich kauf auch keins^^
das is auch ein Punkt das man im vergleich zu vielen anderen Kostenlosen Games die es so im Netz gibt hier auch ohne Geld auszugeben keine riesennachteile hat
ja... das hat schon vorteile, das der premium nicht ganz so viele Vorteile hat.

Aber dennoch könnte man diese Vorteile vergrößern, dann würden vielleicht mehr spieler PA kaufen.
--> mehr geld, schnellere Entwicklung
 

Revenga

Hachja, der Thread erinnerte mich jetzt schwer an mein erstes Browsergame. Ich hab bei Citykampf angefangen zu spielen und somit wirklich den Tod eines Spiels miterlebt.
Dort kam dann im Forum einfach ein Beitrag "So Leuts, ab sofort stellen wir alle Neuanmeldungen ein, Support wird es ab sofort nicht mehr geben. Aber wir lassen euch die Server natürlich laufen bis auch der Letzte sich abgemeldet hat." Darunter wurde ein Link zum "Diskussionsthread" (haha) gepostet in dem jeder meckern und weinen durfte, ohne jegliche Resonanz.

Wenn ich das dann mit dem aktuellen Stand von hier vergleiche, find ich es doch etwas übertrieben so zu reden. Sicher habt ihr Grund zu nörgeln, aber es passiert doch immerhin etwas, auch wenn nicht immer die Prioritäten von den Spielern getroffen werden.

(im Übrigen fand ichs grad amüsant, ich habe gerade das alte Gamed! Forum mal wieder bissl gelesen und dort den ein oder anderen Nick aus TW wiedererkannt. :D)
 

Fumé

Hinter dem Originalzitat von devzet steht lediglich die Aussage: "Da hat jemand eine geniale Duellformel entwickelt
Genial?! :eek:
1. Verbuggt und ungefixt.
2. Das Balancing ist für Stufe 20-30 ausgelegt.
Dass das Spiel bis Stufe 99 geht, und dass es (Extrem)skillungen gibt, die alles aushebeln, hat das Genie unglücklicherweise nicht bemerkt.
Warum? Weil es keine vernünftigen Testreihen gab.

als in einem Code rumzupfuschen, der man nicht inituitiv versteht.
1. Kann der Ersteller des Codes nicht weit weg sein.
2. Und wenn man etwas nicht intuitiv versteht, dann muss man sich halt einarbeiten
Und genau DAS scheint ja grade in Arbeit zu sein.
Genau DAS ist grad weder in Arbeit, noch in Planung.

Ansonsten hab ich zu dem Thema nix mehr beizutragen... denn letzlich ist es sinnlos wie immer.
Denn es geht ja nicht nur darum, mit anderen Spielern zu kommunizieren.
Wichtig wäre Kommunikation mit Inno.
Aber von der Seite schweigt man stets möglichst lange und beharrlich zu heiklen Themen.
Ich wiederhole mich gern:
Der COMMUNITY(was bedeutet das Wort noch mal?!)manager ist gefragt. Und zwar nicht Mik oder Joony, sondern der, der an der Quelle sitzt.
Aber schlussendlich wird irgendwann eh wieder zet ankommen, und sich beschweren, dass er Entwicklungszeit opfert und alle immer nur meckern.
Hat er in beiden Punkten recht, aber man muss einfach auch mal dahin kommen, dass man hinterfragt, warum das so ist (bei beiden Punkten).

Mit Schweigen, Ignorieren, ungezieltem Aktionismus und Einigeln hatte man bisher eher mässigen Erfolg, behaupte ich mal.
 

Joony

Wildwest-Legende
Ehem. Teammitglied
Aber keine Konzepte, wie man leere Welten beleben kann.
Keine Konzepte, wie man leere Welten zukünftig verhindern kann.
Keine Konzepte, wie man Spieler, die Stufe 99 erreichen, dazu bringt weiterhin zu spielen und somit eventuell auch wieder PAs zu kaufen.
(Stufe 120 ist kein Konzept, sondern blinder Aktionismus)
Es gibt dazu sogar mehrere größere Konzepte. Du wirst aber sicher auch verstehen, dass man ein solches Konzept nicht mal eben erstellt und sofort umsetzt. Alles gleichzeitig und in fünf Minuten kann eben auch nicht gemacht werden und egal, um welches Problem oder um welches Feature man sich zu erst kümmert, alles andere muss dadurch zurückgestellt werden, was bedeutet, dass es wieder Spieler gibt, die fragen, warum Dies und Jenes denn immer noch nicht erledigt oder verfügbar ist.


Nun denn, viel Gelaber, kurzer Sinn...
Nur ein kleiner Blick nach nebenan zu Grepo:
Mittlerweile fast so viele Welten wie TW (lol), aber immerhin 5 Updates in 2 Monaten.
Das nenne ich Entwicklungsgeschwindigkeit.
Als The-West so jung war wie Grepolis heute ist gab es auch häufiger Updates. Das liegt hauptsächlich daran, dass bei Grepolis noch ein junges Spiel ist und regelmäßig einige Bugs behoben werden müssen. Die Zahl der Bugs bei The-West ist wesentlich geringer. Ein Vergleich des Entwicklungsumfangs von The-West und Grepolis ist leicht unpassend, finde ich.



Es geht heutzutage nur ums Geld, genauso Inno, die wollen ein Spiel mit minimalsten (und damit meine ich minimalsten) Mitteln am Leben zu erhalten und geben nichtmal zu, bzw teilweise, dass sie es einen Dreck interressiert, ob das Ganze hier ausbalanciert oder sonstirgentwie fair ist!
1. Man darf einem Unternehmen, dass über 60 Vollzeitangestellte und mehr als nochmal so viele Nebenjobs anbietet, nicht vorwerfen, aufs Geld zu schauen.
2. Wenn du mal auf die Updates zurückblickst und dir überlegst, wie das Spiel früher war, wirst du merken, dass schon einiges am Balancing geändert wurde. Wenn du dazu noch die Roadmap betrachtest und auch hier im forum aufmerksam mitliest, wirst du bemerken, dass es Ideen gibt, die auch das Balancing verbessern sollen. Den Entwicklern und Gamedesignern bei InnoGames mangelndes Interesse vorzuwerfen, ist nicht gerechtfertigt!
 
Zuletzt bearbeitet:

bluenova

Also da sehe ich mich gezwungen auch noch meinen Senf dazu zu geben:

WildBoy!
Du schreibst, dass es mehr PA-Zwang brauche. Gleichzeitig bemängelst du aber dass es zu wenige (aktive) Spieler hat. Mit fällt es ehrlich gesagt schwer zu glauben, dass man durch zusätzliche Kaufzwänge die Spielerzahlen steigern kann.

Weltenvereinsamung: Ich kenne The West erst seit letztem August und ich hoffe du verzeist mir, dass ich darum direkt auf Welt 7 angefangen habe. Aber so ist das Leben! Es wandelt sich. Neue Spieler kommen dazu, starten dann dort wo sie eine Chance haben zu den Besseren zu gehören in den neuen Welten, und andere Spieler hören auf. Und da viele Spieler nur einige Wochen oder Monate durch halten haben logischerweise die neusten Welten die meisten Spieler. Nix mit Scheissspiel und tot und so. Ganz normale Evolution.

Um dem geschilderten Problem entgegen zu wirken müsste man die älteren Welten fusionieren könnten, aber das geht technisch ins Unmögliche (welche Stadt/Char gleibt/stirbt => NoGo)
Idee: Stadtlose Chars können sich (mit PA) auf eine andere Welt beamen lassen. Bedingung: Man darf auf der Zielwelt nicht zu den Top 100 in der EP-Rangliste gehören (Sonst würden lvl99er Hirnis auf die Idee kommen sich nach Welt 10 beamen zu lassen und darf nicht gehen)

Ich finde The West (noch) super! Ich habe die Updates seit 1.21 miterlebt und staune, dass in einem doch schon älteren (Gratis-)Game immer noch so innovativ gearbeitet wird. Ja! Ich war auch nicht mit allen Änderungen einverstanden, aber damit muss ich als einer von Tausenden leben. Ich freu mich schon auf das Gejammer wenn das neue Duellsystem dann da ist. Wart nur.

Und der Osterquest aus programmiertechnischer Sicht war schlussendlich schwer in Ordnung! Es soll ja eine Herausforderung sein sonst ist wieder langweilig und das wollen wir ja nicht. Einzig die (fehlende oder unvollständige) Kommunikation hat viel böses Blut erzeugt (Was kann wie lange angenommen und abgeschlossen werden). Da ist noch ordentlich Optimierungspotential in der Zukunft.

Wildboy! Sieh nicht alles so schwarz. Es ist nur ein Spiel. Wenns dir auf Welt 5 zu langweilig wird komm doch zu uns auf Welt 8 oder gehe auf Welt 10.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Atomhund

InnoGames
Administrator
Genial?! :eek:

Ich wiederhole mich gern:
Der COMMUNITY(was bedeutet das Wort noch mal?!)manager ist gefragt. Und zwar nicht Mik oder Joony, sondern der, der an der Quelle sitzt.
Ach Fume, wenn die Quelle nicht sprudelt, wo soll ich denn Informationen hernehmen?
Aber bitte, extra für dich:
Devzet hatte heute Pizza zum Mittag. Davor und danach hat er was programmiert. Die anderen haben auch was programmiert. Und wenn sie mit Programmieren fertig sind, gehen sie nach Hause. Diese Posting kann ich morgen dann gerne nochmal wiederholen.

Edit: Ich glaube, es war Salami, das ist ja vielleicht noch wichtig.
 

Gron83

Den Entwicklern und Gamedesignern bei InnoGames mangelndes Interesse vorzuwerfen, ist nicht gerechtfertigt!
Jedoch hinterlässt es mitunter genau diesen Eindruck. Ein nicht unwichtiges Thema, dass ein spielrelevantes
Feature behandelt, wird konsequent ignoriert und mit "kommt eh was Neues" und "kenn ich mich nicht aus"
abgetan. Selbst die Hilfe wird ihrem Namen nicht gerecht, da sie mehr Fragen aufwirft als zu beantworten.
Das konsequente Schweigen und Aussitzen lässt nunmal mehr Frust bei manchen Spielern aufkommen, als
es abbaut.

@Atomhund: Solche postings sind da wenig förderlich. Die Spieler wollen Antworten auf ihre Fragen, kein
Schweigen oder dümmliche Antworten, die am Thema vorbeigehen und den Spieler aufs Korn nehmen. So
macht man sich keine Freunde. Wenn man keine Infos bekommt, kann man dies normal sagen. Ansonsten
fragt man eben nach, wenn man nichts von Haus aus gesagt bekommt.
 

Atomhund

InnoGames
Administrator
@Atomhund: Solche postings sind da wenig förderlich. Die Spieler wollen Antworten auf ihre Fragen, kein
Schweigen oder dümmliche Antworten, die am Thema vorbeigehen und den Spieler aufs Korn nehmen. So
macht man sich keine Freunde. Wenn man keine Infos bekommt, kann man dies normal sagen. Ansonsten
fragt man eben nach, wenn man nichts von Haus aus gesagt bekommt.
Ich nehme mir das Recht heraus, Fume so zu antworten, wie er es auch gerne macht, ich denke, er nimmt mir das nicht übel. Es gibt das Devblog, die Ankündigungen und den Thread zu Neuigkeiten aus der Betawelt. Wenn dort nichts erscheint, heisst das eben, das es zur Zeit keine Informationen gibt, was bringt es, dort zu schreiben, das es nichts zu schreiben gibt?
Mit Unterstellungen und Besserwisserei macht man sich im Übrigen auch keine Freunde, mir ist tatsächlich bewusst, wie "Nachfragen" funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vollstrecker

Wildwest-Legende
Ehem. Teammitglied
Sorry aber ich muss Atomhund hier etwas in Schutz nehmen. Wie stellt Ihr Euch denn das vor? Dass devzet zB zweimal am Tag klick macht und dann ist ein neues Feature da?
Ich würde bitten, dass man, wenn man a) von der (professionellen) Sofwareentwicklung im Allgemeinen und b) von der Arbeitsweise von innogames im Speziellen keine Ahnung hat, nicht einfach irgendwelche Behauptungen und Anschuldigungen loslässt.

Damit meine ich: Es kann nicht sein, dass man Atomhund einfach entgegenhält: Du machst Deinen Job sch...lecht, ohne, dass man weiß, unter welchen Umständen er das macht und wie sein Arbeitstag aussieht. Hat jemand schonmal drangedacht, das ganze anders anzugehen und einfach mal zu fragen: "Lieber Atomhund, wie sieht Dein Arbeitstag aus, wie arbeitest Du genau mit den Entwicklern zusammen, wieviel Einblick hast Du und wieviel davon darfst Du mitteilen" usw... anstatt irgendwelche Anschuldigungen (die auch meines Erachtens völlig haltlos sind) loszulassen. - Ich gehe übrigens mal davon aus, dass es jede Woche ein Meeting gibt und da bekommt Atomhund gesagt, was Sache ist.

Als jemand, der Softwareentwicklung beruflich macht, noch ein paar Anmerkungen: Du hast als Entwickler einfach nicht die Zeit, jemandem fachfremden haarklein zu erzählen, was Du warum wie machst. Dafür wirst Du nicht bezahlt, sondern zum Entwickeln.
Und daher (und in die Richtung ist Atomhunds etwas ironische Antwort auch denke ich gemeint): Kein Entwickler kann arbeiten, wenn dauernd alle sagen wir 2h jemand neben ihm steht und fragt "Hast Du was neues gemacht? Wenn ja, was? Und wie?..."
 
Zuletzt bearbeitet:

Kiwimage

Ich weiss gar nicht warum ihr hier überhaupt so eine Diskussionsrunde anfangt. Devez hat doch erst kürzlich hier geschrieben, das sie dabei sind die Grafiken für die Hosen zu erstellen, die sie in einiger Zeit implentieren wollen, dass sie eine Idee zu Freunden haben und schaut mal auf die Roadmap. Da sind einige leckere Sachen darunter (zuvorderst der Warenhandel). Die letzten paar Updates gab es neue, tolle Questreihen (z.B. Geisterstadt). Die Forts haben eine völlig neue Spielweise in The West ermöglicht. Zwar hört man jetzt nicht gerade viel von der "Chefetage", aber was sollen sie dazu auch sagen? "Wir haben heute die zerissenen Hosen grafisch umgesetzt, leider wollen wir euch diese aber nicht zeigen da sonst einige zu meckern anfangen warum man ihnen schon jetzt zeigt..." Ideen werden hie und da von zet kommentiert.

Ich kann jetzt natürlich nicht sagen, dass die Informationspolitik geradezu fabelhaft ist. Aber alle paar Tage wieder so einen Therad aufzumachen und von Vorne wieder mit der Diskussion beginnen - bringt es das wirklich?

Edit: den Beitrag von Vollstrecker habe ich beim Schrieben noch nicht gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

devzet

Außerdem wurde heute eine XSS Lücke geschlossen und ein Update auf allen Welten gemacht...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.